info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M7 Deutschland |

M7 unterstützt Initiative "Schau HDTV" des VPRT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Eigene M7-Landinpage ergänzt Kommunikationsmaßnahmen

Köln, 22. Oktober 2015 – M7 ist Partner der deutschlandweiten HDTV-Initiative des VPRT (Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.). Unter dem Slogan "Schau HDTV" informiert die Initiative mit einem TV-Spot und der Landingpage www.schau-hd.tv über die Vorteile von hochaufgelöstem Qualitätsfernsehen im Unterschied zur Standardqualität SD. Die Initiative wird getragen vom VPRT, von Privatsendern und weiteren TV-Anbietern.



Mit der Teilnahme an der HDTV-Kampagne unterstützt M7 nachhaltig die Vermarktung der TV-Produkte ihrer Partner in der Netzwirtschaft. Ergänzend zu den Kommunikationsmaßnahmen der Kampagne stellt M7 unter www.m7deutschland.de/schauhdtv zusätzlich eine eigene Landingpage bereit. Endkunden finden dort unter anderem einen Verfügbarkeits-Check, der über das HDTV-Angebot ihres Netzbetreibers in der Region informiert.



"M7 ist seit jeher Vorreiter bei der Digitalisierung der Netze, speziell durch den frühzeitigen Auf- und Ausbau seines HDTV-Angebotes. Daher freuen wir uns ganz besonders, die HDTV-Kampagne zu unterstützen", erklärte Alessandro Lanfranconi, Geschäftsführer der M7 Deutschland. "Der aktuelle Digitalisierungsbericht zeigt, dass die Zahl der HD-fähigen Haushalte weit über der Zahl der tatsächlichen HD-Nutzer liegt. Die Kampagne wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dieses Vermarktungspotenzial in der Netzwirtschaft zu heben."



M7 bietet seinen Partnern in der Netzwirtschaft ein stetig wachsendes Angebot an HD-Programmen. So ermöglicht das Paket BasisHD den optimalen Einstieg in die HDTV-Welt mit einer Vielzahl an privaten Free-TV-Programmen in HD-Qualität. Im Bundle "BasisHD Now" erhalten Endkunden zudem eine Multiscreen-App, die den Kabelanschluss auf den Second Screen verlängert. Die App bringt über 70 TV-Sender der Öffentlich-Rechtlichen und Privaten auf Tablet, Smartphone und Co. Sie wird bequem über den Internetanschluss genutzt, Zusatzgeräte oder neue Anschlüsse sind nicht notwendig. Als White-Label-Lösung können Netzbetreiber sie zudem unter eigenem Markennamen vermarkten. Auf Wunsch erhalten Kabelkunden bei BasisHD Now zudem eine zweite Smartcard. Damit können alle gebuchten TV-Entertainment-Pakete und viele HDTV-Programme aus dem M7-Portfolio auf einem zweiten TV-Gerät empfangen werden. Das schafft deutlich mehr Flexibilität beim Kabelempfang im Haushalt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Fuchs Thomas (Tel.: 02261-9942395), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2650 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: M7 Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M7 Deutschland lesen:

M7 Deutschland | 02.06.2017

M7 vergibt Partner Awards an Deutsche Glasfaser und Neubrandenburger Stadtwerke

Köln, 1. Juni 2017 - Die Deutsche Glasfaser und die Neubrandenburger Stadtwerke haben in diesem Jahr die M7 Partner Awards erhalten. Mit diesen Preisen zeichnet M7 erstmalig Partner für besonders erfolgreiche, innovative und kreative Vertriebsaktiv...
M7 Deutschland | 24.05.2017

M7 stellt zur ANGA COM 2017 erstmals neue Markenstrategie vor

- 360° Services für TV-Entertainment in Kabel- und IP-Netzen - Live-Demo der TV-App für Multiscreen und Multiroom in Kabelnetzen am Messestand - Live-Demo der neuen, hybriden Set-Top-Box für Kabelnetze Köln, 24. Mai 2017 - Neuer Markenauftritt...
M7 Deutschland | 08.03.2017

100 Prozent Unterhaltung - 100 Prozent HD: M7 baut TV-Angebot mit neuem Paket PremiumHD aus

Köln, 08. März 2017 - M7 stärkt einmal mehr das Vermarktungspotenzial und die Wettbewerbsfähigkeit der Netzwirtschaft und baut sein Pay-TV-Angebot mit dem neuen Paket PremiumHD erneut deutlich aus. Das attraktive und kostengünstige TV-Paket brin...