info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ProLicense GmbH |

Oracle Audit – Mit ProView schneller als Oracle LMS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


ProView entschlüsselt bei einem Oracle Audit bzw. Oracle True Up schnell, sicher und unabhängig die kryptischen Outputs der Oracle Audit Skripte.

Bei einem Oracle Audit (auch Oracle Lizenzaudit oder Oracle License Review genannt) möchte der US-Software-Gigant Oracle bei seinen Kunden die Installationen und die Nutzung der Oracle Software überprüfen. Ein derartiges Software Audit wird von der Abteilung Oracle LMS (Oracle License Management Service) durchgeführt. Dabei werden auch technische Hilfsmittel eingesetzt. Vor allem kommt immer wieder das Oracle Review Lite Script zum Einsatz. Mithilfe dieses Skripts will Oracle LMS die Installationen und die Nutzung der Oracle Software überprüfen. Dieses Skript liefert am Ende des Ausleseprozesses eine kryptische Outputdatei, die durch den Kunden in der Regel nicht interpretiert werden kann. Der Kunde ist angehalten, diese Datei an Oracle LMS zu senden. Spezielle Mitarbeiter von Oracle LMS werten die Daten in Rumänien aus und erstellen einen Abschlussbericht, der dann dem Kunden übergeben wird. Erst jetzt erfährt der Kunde, was genau Oracle bei ihm ausgelesen hat, bzw. welche Schlussfolgerungen Oracle LMS aus den Outputs des Oracle Review Lite Skriptes gezogen hat. Für den Kunden entsteht auf diese Weise eine sehr schlechte Verhandlungsposition für die dann anstehenden Verhandlungen des Oracle Audit Abschlussberichtes.



Doch haben Kunden nun eine andere Möglichkeit, sich auf die Verhandlungen mit dem Hersteller vorzubereiten. Die Spezialisten für Software Audits von ProLicense, einer unabhängigen Unternehmensberatung für Oracle Lizenzierung, haben den neuen Service ProView entwickelt. Dabei übersetzen sie schnell und sicher die Skript-Outputs für die Kunden und ermöglichen eine nie dagewesene Transparenz. Der Kunde weiss dann welche Sicht Oracle auf seine Systeme hat. "Man muss nicht warten, bis Oracle LMS seine Ergebnisse produziert. Es geht auch schneller", meint Rechtsanwalt Sören Reimers, Geschäftsführer von ProLicense und Spezialist für Oracle Lizenzierung. "Wir können die Daten schneller analysieren als Oracle LMS und verschaffen dem Kunden einen wesentlichen Verhandlungsvorsprung für die dann anstehenden Verhandlungen mit Oracle", ergänzt Diplom-Kaufmann Markus Oberg, Business Development Manager bei ProLicense und Experte für Oracle Verhandlungsstrategien. "Unsere Kunden wissen nicht nur schon vorher, welche Unterlizenzierung Oracle LMS den Kunden im Abschlussbericht präsentieren, sondern kennen auch genau alle Fakten, wie sich Oracle LMS diese Non-Compliance herleitet", fügt Diplom-Kaufmann Christian Grave hinzu, ebenfalls Geschäftsführer von ProLicense und Experte für Oracle Lizenzoptimierung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Markus Oberg (Tel.: 040-2286828-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 3118 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ProLicense GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ProLicense GmbH lesen:

ProLicense GmbH | 15.05.2017

Kunden-Allianz gegen Software Audits zu Gast in Wien

The Lighthouse Alliance, die Kunden-Allianz gegen Software Audits, ist am 17.05.2017 in Wien zu Gast bei einem Treffen des SAM Circle-Österreich (Software Asset Management) . Markus Oberg, Chairman der Lighthouse Alliance, referiert über Software A...
ProLicense GmbH | 04.05.2017

Auf's Orale Audit warten oder freiwillig bei Oracle LMS melden?

Oracle LMS (Oracle License Management Services) plant nach eigenen Aussagen auf einer DOAG-Konferenz jeden Kunden mindestens alle drei Jahre zu auditieren. Da aber ein Oracle Audit auch auf Seiten des Herstellers einen erheblichen Aufwand erzeugt, ka...
ProLicense GmbH | 30.03.2017

Software Audit Best Practice - The Lighthouse Alliance zeigte effektive Strategien in Webinar der Extraklasse

Nach wie vor geistern Software Audits (auch Software Lizenzaudit oder Software License Review genannt) durch die IT-Branche. Gerade die scheinbar unplanbaren Ergebnisse dieser Software Audits sind gefürchtet. Nachforderungen an Lizenzgebühren in Mi...