info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sinequa |

Sinequa ist Rising Star in neuer Experton Big Data Studie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Spezialist für Big Data Content-Analyse wurde für seine besondere Heran-gehensweise an Big Data und sein großes Marktpotenzial im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet


Im kürzlich veröffentlichten „Big Data Vendor Benchmark Deutschland 2016“  der Experton Group wurde Sinequa, Anbieter von Technologien für Big Data Content-Analyse in Realzeit, als Rising Star ausgezeichnet. Die Analysten gewannen in der Studie wichtige Erkenntnisse zum Trendthema Big Data. Dieses wird demnach in Zukunft untrennbar mit Themen wie Industrie 4.0 und Internet of Things verbunden sein, zugleich aber auch Einfluss auf Trends im Bereich Health und Connected Living/Smart Homes haben. Big Data-Lösungen von 100 Anbietern wurden in der Studie hinsichtlich Bewertungskriterien wie Strategie & Vision, Technologie & Kompetenz und Preis/Leistungs-Verhältnis untersucht.


Rising Stars sind bei Experton Unternehmen, die einen bemerkenswerten Neueinstieg in den Markt, eine deutliche Weiterentwicklung im Vergleich zum Vorjahr oder ein technisch besonders attraktives Angebot verzeichnen. „Sinequa sehen wir als neuen Anbieter im deutschen Markt für Big Data Content Analyse eindeutig in dieser Position. Mit seinen Content Analytics-Funktionen und der Vielzahl gebrauchsfertiger Konnektoren zu verschiedenen Datenquellen hat der Hersteller gute Chancen, im deutschsprachigen Raum künftig eine noch größere Rolle spielen“, so Holm Landrock, Autor der Studie und Lead Advisor Big Data bei der Experton Group.  

Mit Sinequa können Organisationen Informationen aus sehr großen und komplexen Datenbeständen, aus strukturierten Anwendungen und unstrukturierten Datenquellen gewinnen. Sinequas hochskalierbare Lösung durchsucht Milliarden von Dokumenten und Datensätze in Datenbanken äußerst effizient und versorgt zehntausende von Nutzern mit den gewünschten Suchergebnissen.

Der Experton Big Data Vendor Benchmark liefert Indikatoren dafür, dass die Entscheider in den Anwenderunternehmen jetzt handeln müssen. Die digitale Transformation ist eine der letzten Chancen für die IT, das Heft der „digitalen Transformation“ in die Hand zu nehmen. Aus Sicht der zentralen IT-Abteilungen besteht die Gefahr, dass Cloud-Angebote für Analysen und Self-Service-IT-Lösungen eine Schatten-IT entstehen lassen, sodass Unternehmen Gefahr laufen, die Chancen neuer, datengetriebener Geschäftsmodelle zu verpassen. Durch die Agilität, die Sinequa mit seiner Analyseplattform bietet, wird die IT-Abteilung zum Geschäftspartner ihrer internen “Kunden” im Unternehmen. Statt die Rolle desjenigen weiterzuleben, der die Anforderungen der Nutzer wohl nie innerhalb der gewünschten Zeit erfüllen kann, avanciert sie zum Co-Innovator und trägt damit sichtbar zum Erfolg des Unternehmens bei.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Hintenaus (Tel.: 0699 6217 6608), verantwortlich.


Keywords: Big Data Analyse, Inhaltsanalyse, Enterprise Search, Content-Analyse, Business Intelligence, Unified Information Access

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 2091 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sinequa

Eingestuft als Leader im “Gartner 2015 Magic Quadrant for Enterprise Search” sowie bei “The Forrester Wave™: Big Data Search and Knowledge Discovery 2015”, bietet Sinequa Fortune Global 2000 Unternehmen und regierungsnahen Organisationen eine leistungsfähige Plattform für Big Data Suche und Analyse in Echtzeit.
Basierend auf den Ergebnissen jahrelanger, sprachwissenschaftlicher Forschung lassen sich mit der Sinequa Plattform wertvolle Informationen aus sehr großen und komplexen Datenbeständen, aus strukturierten Daten von Unternehmensanwendungen und unstrukturierten Datenquellen gewinnen. Millionen von Nutzern in den weltweit größten und informationsintensivsten Unternehmen arbeiten mit der Sinequa-Plattform, darunter bei Airbus, AstraZeneca, Atos, Biogen, Credit Agricole, Mercer, Siemens und UCB. Bei der Weiterentwicklung seiner Expertise und der weltweiten Geschäftsaktivitäten arbeitet Sinequa mit einem breiten Netzwerk an Technologie- und Vertriebspartnern zusammen. Weitere Informationen unter http://www.sinequa.com/


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sinequa lesen:

Sinequa | 21.02.2017

Spezialist für Kognitive Suche Sinequa schließt Geschäftsjahr 2016 erfolgreich ab

„Kunden und Partner haben ihre Sinequa-Plattformen im vergangenen Geschäftsjahr weiter ausgebaut“, freut sich Fabrice de Salaberry, COO von Sinequa. „Sie erkennen die strategische Bedeutung von kognitiver Suche und Analyse für ihr Unternehme...
Sinequa | 21.10.2015

Mark Williams neues Aufsichtsratsmitglied bei Sinequa

´Sinequas Wachstum und Expansion vollziehen sich einem rasanten Tempo. Mit der Expertise von Mark Williams wollen wir dieses Momentum für weitere Erfolge nutzen´, erklärt Alexandre Bilger, Präsident und CEO von Sinequa. ´Er bringt mehr als zwan...
Sinequa | 28.07.2015

Durch Kooperation mit AWS: Sinequa erweitert Big Data Suche und Analyse auf hybride IT-Infrastrukturen

140 „Konnektoren“ gibt es bereits für die Anbindung der unterschiedlichsten Datenquellen an die Sinequa-Plattform und deren Indizierung. Zusätzlich dazu hat Sinequa weitere Konnektoren seiner Big Data Such & Analyse-Plattform für Third-Par...