Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
|

5 Tipps für einen erfolgreichen Messeauftritt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Messen gehören für viele Unternehmen zum Marketingrepertoire – und je größer das Unternehmen ist, umso umfangreicher und pompöser fällt der Messeauftritt aus. Trotzdem ist die Planung und Durchführung der Messe oftmals ein einziges Durcheinander.


Messeauftritte strategisch planen – so klappt’s


Wer die nachfolgenden Tipps beherzigt, kann die Messe erfolgreich für sich nutzen und neue Kunden generieren.


Tipp 1: die Wahl der passenden Messe


Was ist der relevante Markt für die eigene Dienstleistung oder das Produkt? Gibt es hierzu eine Fachmesse? Wer sind die Konsumenten: Unternehmen oder Verbraucher? Diese Frage entscheidet, ob es eine Publikumsmesse sein sollte oder besser eine Fachbesuchermesse. Soll auch auf der Messe verkauft werden?


Tipp 2: Kunden und potenzielle Kunden informieren


Um den Erfolg der Veranstaltung zu stärken, sollten die eigenen Kunden über die anstehende Messe informiert werden. Große Kunden können mit Freikarten eingeladen werden. Auch potenzielle Kunden sollten Informationen zur Messe erhalten: per Mail, per Brief oder über die sozialen Medien.


Tipp 3: Kunden auf Messe willkommen heißen


Wegweiser, die auf dem Messegelände aufgestellt werden, weisen auf den eigenen Stand hin. Der Stand selbst sollte einladend und offen gestaltet sein und Kunden dürfen keine Hemmschwelle haben, diesen zu betreten.



Tipp 4: ein guter Gastgeber sein


Kunden und Interessenten, die den Stand besuchen, möchten wie Gäste behandelt werden. Professionelle Messehostessen, zum Beispiel von Blank & Biehl, nehmen sie in Empfang. Mit einer kleinen Bewirtung verbringen sie mehr Zeit am Stand – und somit weniger bei den Mitwettbewerbern.


Tipp 5: Nach der Messe reflektieren


Mithilfe von Besuchsberichten lässt sich feststellen, ob die Messe erfolgreich war. Wichtig ist aber auch, dass die Berichte in den folgenden Wochen und Monaten weiter bearbeitet werden. Entstanden aus den potenziellen Kunden tatsächlich Kunden und Umsatz? Hat sich die Messe finanziell gelohnt? Was lief gut auf der Messe? Was sollte beim nächsten Mal verbessert werden?


Bild 1: © istock.com/Sjoerd van der Wal

Bild 2: © istock.com/tostphoto


Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2764 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von lesen:

| 06.11.2018

Digitalisierung als Chance für mittelständische Unternehmen

Mittlerweile ist das anders. Der Konkurrenzdruck ist gigantisch, alles muss noch schneller gehen und mittelständige Unternehmen sehen sich zu einem Umdenken verpflichtet. Und an vorderster Front des Umdenkens steht die Digitalisierung. Hochspezialis...
| 02.11.2018

Wie kann Ihr Unternehmen mit saisonalen Schwankungen umgehen?

Saisonale Unterschiede  Einfach ausgedrückt, können Ihre Kunden, Ihre Produkte oder Dienstleistungen nur in bestimmten Monaten des Jahres gebraucht werden. Vielleicht sind Sie ein Berliner Unternehmen, das Weihnachtsdekorationen für die Bäume d...
| 26.10.2018

5 Maßnahmen, damit sich Ihre Mitarbeiter sofort wohler fühlen

1. Keine Überforderung Die meisten Mitarbeiter leiden unter der dauerhaften Anspannung, unter der sie stehen. Diese Anspannung rührt von den immer größer werdenden Anforderungen. Jene steigen aufgrund des Konkurrenzdruckes immer mehr an, sodass ...