info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH |

OPITZ CONSULTING Innovationspreis für Informatik für Absolvent/innen der TH Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Am 13.1. honorierte die IT-Beratung OPITZ CONSULTING innovative Arbeiten von drei Absolvent/innen der technischen Hochschule Köln mit ihrem Innovationspreis.

Zum siebten Mal verlieh die IT-Beratung OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH den "OPITZ CONSULTING Innovationspreis für Informatik" an drei Absolventen der Technischen Hochschule Köln, Campus Gummersbach.



Im Rahmen eines festlichen Akts in den Räumen der Technischen Hochschule überreichte Nannette Biedermann, Solution Manager bei OPITZ CONSULTING, gestern drei symbolische Schecks an die Gewinner David Bellingroth, Raphaela Butz und Igor Altach und honorierte damit ihre innovativen Abschlussarbeiten. Die Laudatorin zeigte sich beeindruckt vom hohen Niveau, auf dem die Absolventen innovative Themen während ihres Studiums bearbeiten und betonte, dass innovative Leistungen die Fähigkeit zum Querdenken brauchen, aber auch beharrliches Engagement. Sie lobte: "Die eingereichten Arbeiten wurden von Visionären geschrieben, … vielleicht hören wir in den nächsten Jahren in der Presse und in unserer täglichen Arbeit von den Ideen unserer Preisträger."



Für die beste Abschlussarbeit wurde David Bellingroth mit einem Preisgeld von 2.000 Euro ausgezeichnet. Sein Thema hieß "Ad-Hoc-Kollaboration auf Basis von Peer-to-Peer-Browsertechnologien". David Bellingroth fand darin heraus, wie eine Plattform zur direkten Kollaboration auf Basis heutiger Web-Browser-Technologien – also ohne zentrale Infrastruktur und komplexe Initierungsschritte – den Funktionsumfang gängiger Kollaborationslösungen erhalten kann. Die Arbeit betreuten Prof. Dr. Kristian Fischer und Prof. Dr. Christian Kohls.



Auf dem zweiten Platz wurde Raphaela Butz mit einem Preisgeld von 1.500 Euro ausgezeichnet. Die Absolventin befasste sich in ihrer Abschlussarbeit mit der Frage, wie eine solide Vertrauensbasis in medizinischen Anwendungen geschaffen werden kann, damit große Datenmengen, z. B. von Untersuchungsergebnissen oder bildgebenden Verfahren, in der Praxis besser zusammengeführt und ausgewertet werden können. Prof. Dr. Kristian Fischer und Prof. Dr. Stefan Karsch haben diese Arbeit betreut.



Als Drittplatzierter erhielt Igor Altach ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro für seine Bachelorarbeit zum Thema "Mobiler Zugriff auf SAP Systeme mit SAP Fiori", in der er ausführt, wie sich mit SAP Fiori attraktive, moderne Benutzeroberflächen bereitstellen lassen, mit denen Unternehmensdaten übersichtlich dargestellt und Prozesse komfortabel abgebildet werden können. Betreut wurde diese Arbeit von Prof. Dr. Frank Victor und Prof. Dr. Holger Günther.



Seit vielen Jahren arbeitet das IT-Projekthaus OPITZ CONSULTING eng mit der Technischen Hochschule Köln am Campus Gummersbach zusammen. "Mit dem Innovationspreis für Informatik möchten wir Absolventen motivieren, sich auch zukünftig mit neuen Technologien und Themen auseinanderzusetzen. Die Zusammenarbeit mit Hochschulen und Studierenden ist für uns aber auch ein wichtiger Baustein unserer Unternehmensentwicklung", sagt Geschäftsführer Bernhard Opitz.



Weitere Infos:

www.opitz-consulting.com/unternehmen/opitz_consulting_innovationspreis/innovationspreis_2015


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nathalie Kirches (Tel.: 02261-6001-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3615 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH lesen:

OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH | 21.11.2017

Managed Services für die Oracle Cloud

Als zertifizierter Oracle Managed Service Provider (MSP) unterstützt der langjährige Oracle Platinum Partner OPITZ CONSULTING seine Kunden nun auch bei der Migration und dem Betrieb ihrer Systeme auf der Oracle Cloud-Plattform. Als erster Vertrags...
OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH | 07.11.2017

OPITZ CONSULTING wird Certified Partner für Camunda BPM

Process Management (BPM) sorgt für ein besseres Verständnis und eine effektive Zusammenarbeit zwischen Business und IT. Mit einer entsprechenden Software werden Prozesse und Abläufe im Unternehmen analysiert, visualisiert und optimiert. Schwachste...
OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH | 09.06.2017

Neu: "Dynamikrobuste Architekturen der Digitalisierung" - Ein Handbuch für Praktiker

Ein abteilungsübergreifendes Autorenteam des IT-Projekthauses OPITZ CONSULTING veröffentlichte im Mai ein umfangreiches Handbuch zu den Herausforderungen der digitalen Transformation. Nachschlagewerk für die Praxis: Speziell für Praktiker und ...