info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Christian von Kamp |

Schreibwettbewerb: Vegan soll Leserherzen erobern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Über Veganismus wurde viel Fachliteratur verfasst. Christian von Kamp will mit seinem Schreibwettbewerb dazu beitragen, den veganen Gedanken auch in der fiktiven Literatur zu fördern.

Mit seiner aktuellen Literaturausschreibung "Vegan!" sucht der Romanautor Christian von Kamp, der bereits mehrere Schreibwettbewerbe veranstaltet hat, Kurzgeschichten und andere Kurzprosa, die sich auf erzählerische Weise mit veganem Leben befassen. Die besten Geschichten sollen - wie bereits bei den vergangenen Schreibwettbewerben - in einem eBook veröffentlicht werden, das auch kostenlos auf veganen und anderen Webseiten angeboten werden darf. Von Kamp will dadurch eine Auseinandersetzung mit dem veganen Gedanken durch die Literatur initiieren.



Gesucht werden Kurzgeschichten, Kurz-Erzählungen und andere Kurzprosa mit einem Umfang von max. 12.000 Zeichen. Die Story soll auf erzählerische Weise von veganem Leben handeln. Den Autoren wird dabei großer Spielraum gelassen, sich wie auch immer mit dem Thema Veganismus auseinanderzusetzen. Es muss sich um fiktive Literatur handeln, keine Sachtexte, keine biografischen Schilderungen. Das schließt nicht aus, dass die Story auch autobiografische Elemente enthält.



Der Textstil Genre darf dramatisch, komödiantisch, tragisch, amüsant oder ernst, romantisch, emotional, berührend, erschütternd, utopisch, fabelhaft, märchenhaft, anekdotisch, ironisch, persiflierend usw. sein. Vor allem aber wird Spannung und Kreativität erwartet.



Einsendeschluss für den Literaturwettbewerb ist der 31.10.2016.



Die besten Beiträge werden in einem ansprechend gestalteten und ausdruckbaren eBook veröffentlicht und auf der Veranstalter-Website an prominenter Stelle zum kostenlosen Download angeboten. Das eBook können die Autoren auf ihrer eigenen Homepage kostenlos anbieten bzw. beliebig verbreiten.



Nähere Einzelheiten zum Schreibwettbewerb finden sich unter http://christian-von-kamp.de/Literatur/Ausschreibungen-Wettbewerbe/veganer-Literaturwettbewerb.html.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian von Kamp (Tel.: 0151 5654 9455), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 2277 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Christian von Kamp


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Christian von Kamp lesen:

Christian von Kamp | 28.03.2017

Das neue Dorf – Mit natürlichem Ökosystem in die Zukunft

Der Buchautor Prof. Dr. Ralf Otterpohl von der TU Hamburg, Leiter der Forschungsgruppe Ländliche Entwicklung, war mit seinem Vortrag "Das neue Dorf" zu Gast bei der ReWiG Allgäu eG.   Im gut gefüllten Saal in Ellwangen (Freitag Abend) und an der...
Christian von Kamp | 15.03.2017

Neue Dörfer braucht das Land

Am 24.03.17 findet um 19:00 in Ellwangen/Rot an der Rot in der Ellbachhalle ein Vortrag zum Thema "Das Neue Dorf - Humusaufbau, die Grundlage für echtes Wachstum" von Prof. Dr.-Ing. Ralf Otterpohl statt, und dann am 25.03.17 noch einmal in der Volks...
Christian von Kamp | 02.02.2016

Literaturausschreibung: Kurzprosa zu veganem Leben

Mit seiner aktuellen Literaturausschreibung "Vegan!" will der Autor Christian von Kamp vor allem eines: eine Auseinandersetzung der schreibenden Zunft mit dem veganen Gedankengut initiieren. Romane, Erzählungen oder Kurzgeschichten, die sich mit veg...