info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Software Engineering & Research GmbH |

Vermögensverwalter "Werther und Ernst" mit Elite-Sonderpreis ausgezeichnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Görlitz, den 01.02.2016. DSER gratuliert Werther und Ernst für die Auszeichnung. Beste Software für beste Beratung.

"Unabhängig, individuell, auf höchstem Niveau und in der Region verwurzelt" - mit diesem Anspruch ist zu Beginn dieses Jahres "Werther und Ernst Vermögensverwalter" in Bielefeld an den Start gegangen. Nach noch nicht einmal einem Jahr nahm Willi Ernst, geschäftsführender Gesellschafter, den Jury-Sonderpreis des "Elite Reports" entgegen.



Mit der Auszeichnung würdigte die Elite-Report-Redaktion die "gut gestartete Neugründung". Ihr Urteil begründete die Jury mit folgenden Worten: "Erfreuliches aus einer prosperierenden Region. Hochangesehen. Ein Vermögensverwalter, der immer an der Seite seiner Kunden steht. Treue folgt der Qualität. Diese gut gestartete Neugründung ist deshalb kein Abenteuer, sondern eine Konsequenz. Kann man doch auch von einem echten Heimatmodell im leistungsstarken Ostwestfalen sprechen. Das alles überzeugt, deshalb der Sonderpreis!"



Über so viel Lob ist die Freude groß bei Willi Ernst und seinem Team: "Wir sind sehr stolz, dass wir deutschlandweit einer der zwei Vermögensverwalter sind, die einen Sonderpreis erhalten haben. Der Wunsch nach verlässlichem, unabhängigem Rat, Nähe, Konzentration und Aufrichtigkeit ist größer als je zuvor."



Der vom Handelsblatt herausgegebene "Elite-Report" analysiert die Angebote der Vermögensverwalter sehr umfassend und legt dabei großen Wert auf eine vom ersten Kontakt bis zur Umsetzung des Anlagekonzepts durchgängig erstklassige Beratungsqualität. In diesem Jahr wurden 362 Institute aus Deutschland, Österreich, Luxemburg, der Schweiz und Liechtenstein in einem ersten Überprüfungsschritt erfasst. Nur 45 Vermögensverwalter konnten überzeugen. DSER gratuliert seinem Kunden Werther und Ernst zum Gewinn des Sonderpreises.



Mehr unter:

- Unternehmenswebsite der DSER: dser.de

- Unternehmenswebsite Werther und Ernst: wuevv.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Johann Horch (Tel.: 03581 - 37 4 99 34), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 1916 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Deutsche Software Engineering & Research GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Software Engineering & Research GmbH lesen:

Deutsche Software Engineering & Research GmbH | 10.08.2017

Investment-Kompetenz trifft digitale Expertise

Getriggert von Kundenerwartungen an mehr Transparenz, Effizienz sowie eine "State-of-the-Art" Beratung inklusive digitaler Angebote stehen innovative IT-Lösungen auf der aktuellen Agenda vieler Vermögensverwalter inzwischen ganz weit oben. Diesen T...
Deutsche Software Engineering & Research GmbH | 07.08.2017

niiio IT Services GmbH, Tochterunternehmen der niiio AG, schließt 2016 mit Gewinn ab

Im Jahr 2016 hat die niiio IT Services GmbH, Tochterunternehmen der niiio finance group AG, das beste Ergebnis seit der Gründung erzielt. Der führende Software-Hersteller für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister aus Görlitz schloss das ...
Deutsche Software Engineering & Research GmbH | 07.08.2017

Mit niiio die Zukunft im Bereich Fintech gestalten

FiNet Asset Management AG, Investmenttochter eines der führenden Versicherungsmaklerpools in Deutschland, beauftragt niiio mit Entwicklung, Design und Implementierung eines individuellen Robo-Advisors Die Zahl technikaffiner Personen, die nach ein...