info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Beeindruckende Produkt- und Ideenvielfalt - die HKTDC Hong Kong Houseware Fair

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vom 20. bis 23. April 2016 öffnet die HKTDC Hong Kong Houseware Fair zum 31. Mal im Hong Kong Convention and Exhibition Center (HKCEC) ihre Tore.

Die Messe ist mit über 2.100 Ausstellern der größte Marktplatz für Haushaltswaren in Asien und wird den erwarteten über 28.000 Einkäufern auf rund 48.000 Quadratmetern aktuelle Trends und neue, pfiffige Ideen für das Sortiment der kommenden Saison vorstellen.



Neu eingerichtet hat der Organisator der Messe, das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), bei dieser Ausgabe die Interior Furnishing Materials Zone, deren Zielgruppen Interior Designer, Ingenieure und Architekten sind. Präsentiert werden in dieser Zone Materialien für die Inneneinrichtung und deren Neugestaltung. Dies schließt Dekorationsmaterialien und Einrichtungsgegenstände ebenso ein wie Tapeten, Farben, Bodenbeläge, Keramik, Glas und DIY-Artikel.



Mit einem erweiterten Produktportfolio überzeugen die beiden umgestalteten Themenbereiche der Baby Products Zone sowie der Cleaning & Laundry Items Zone. Ihr Angebot reicht von Artikeln für Babys und Kleinkinder bis hin zu Produkten für die Haushaltsreinigung und die Wäschepflege.



Bewährt und sehr beliebt ist die Hall of Elegance, in der in 2015 mehr als 40 Aussteller ein hochwertiges Markensortiment von Dekorationsartikeln bis zum Geschirr vorstellten. Auch diesmal werden dort Designerkollektionen und Trendartikel überzeugen, die für ein einladendes und gemütliches Zuhause sorgen.



Ebenfalls hochwertige Markenqualität finden Einkäufer in den Zonen World of Fine Dining und World of Fine Decor. Erstere bietet Geschmackvolles rund um Küche, Tisch und Weinaccessoires, letztere stellt Einrichtungs- und Dekorationsartikel in den Mittelpunkt. Darüber hinaus zeigen eine Reihe weiterer Zonen eine einzigartige Vielfalt, die von Kunstwerken über Kosmetik und festliche Dekorationen bis hin zu kreativen Ideen und Produkten für die Haustierhaltung reicht. Auch umweltfreundliche und nachhaltige Produkte werden in einer eigenen Zone präsentiert.



Beliebt und immer stärker nachgefragt ist die SmallOrder-Zone, wo das Angebot, in kleineren Mengen und mit kürzeren Lieferfristen zu bestellen, für Interesse sorgt.



Um den Besuch der Fachmesse abzurunden, können Besucher aus einer Reihe von Seminaren zur Marktentwicklung, Networking-Veranstaltungen zum Knüpfen neuer Geschäftskontakte sowie Produktvorstellungen und -einführungen mit Anwendungsbeispielen auswählen.



Mit einem Wert von 34,8 Milliarden USD blieben Hongkongs Exporte von Haushaltswaren 2015 nahezu stabil (-1,9% gegenüber Vorjahr). Die Exporte gingen vorwiegend in die USA, Indien, China, die Vereinigten Arabischen Emirate und Japan. Deutschland, das Rang 6 der Exportstatistik belegte, importierte im vergangenen Jahr Waren im Wert von 1,1 Milliarden USD aus der Hongkonger Metropole. Die Importe von Haushaltwaren nach Hongkong stiegen im gleichen Zeitraum um 5,5 Prozent auf 49,7 Milliarden USD.



Wer sich zudem für die Trends bei Stoffdesign, Haustextilien und Möbeln interessiert, sollte die parallel ebenfalls im HKCEC stattfindende HKTDC Hong Kong International Home Textiles and Furnishings Fair besuchen, die im vergangenen Jahr fast 18.500 Besucher anzog. Die Messe ist in insgesamt sechs Themenzonen unterteilt: Baby & Bedroom Textiles, Bathroom & Kitchen Textiles, Carpet & Floor Coverings, Design Solutions and Trade Services, Upholstery & Furnishing Products sowie Window Fashion & Accessories. Zu den Highlights der Messe gehört unter anderem die "Hall of Glamour" mit ihren hochwertigen Marken und Haushaltstextilien, die in stilvollem Rahmen präsentiert werden. Darüber hinaus beinhaltet das Sortiment der Aussteller ein vielfältiges Angebot an umweltfreundlichen Produkten sowie Zubehör und Ausstattung für das Hotel- und Gaststättengewerbe.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 530 Wörter, 4182 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.08.2017

Digitale Technik für den perfekten Sitz: das Hongkonger Modelabel Isabella Wren

"Es war nervig, in ein teures Geschäft wie etwa Armani zu gehen, um dann festzustellen, dass all die anderen den gleichen Hosenanzug tragen. Ich wollte individuelle Mode", sagt Sarah Chessis. Vor drei Jahren gründete Chessis das Hongkonger Modelab...
Hong Kong Trade Development Council | 17.08.2017

Hongkongs Fitness Tech-Tester

Mitglieder können dort auf den Markt kommende, zukunftsweisende Gadgets und Anlagen testen und bewerten. Ihr Feedback entscheidet darüber, ob die Produkte dauerhaft an den Pure Fitness Standorten zur Verfügung stehen. Die Hongkonger Fitnessmarke ...
Hong Kong Trade Development Council | 15.08.2017

Hongkonger Start-up entwickelt neues Modell für die Immobilienbranche

In einer so konventionellen Branche ist dies nichts für Zaghafte, aber Joshua Miller, ein ehemaliger Investmentbanker und aufstrebender Unternehmer, nahm die Herausforderung an. Millers Familie kennt die Branche seit 1985, als seine in den USA geb...