PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

"Wer nicht wirbt, der stirbt"


Von V-aktuell Kundenzeitungen f├╝r Versicherungsvermittler

"Wer nicht wirbt, der stirbt", sagte Henry Ford. Diese Aussage gilt nicht nur f├╝r die Automobilbranche sondern auch f├╝r Versicherungsmakler.

ÔÇ×Wer nicht wirbt, der stirbtÔÇť, sagte Henry Ford ├╝ber Werbung. Diese Aussage ist aktueller denn je und gilt nicht nur f├╝r die Automobilbranche sondern auch f├╝r Versicherungsmakler. In einem Wettbewerb, der von Ver├Ąnderungen gepr├Ągt wird, ist es wichtig, bei Kunden und Interessenten im Gespr├Ąch zu bleiben.
Thumb "Wer nicht wirbt, der stirbt", sagte Henry Ford ├╝ber Werbung. Diese Aussage ist aktueller denn je und gilt nicht nur f├╝r die Automobilbranche sondern auch f├╝r Versicherungsmakler. In einem Wettbewerb, der von Ver├Ąnderungen gepr├Ągt wird, ist es wichtig, bei Kunden und Interessenten im Gespr├Ąch zu bleiben.

Die gro├čen Versicherungsmakler der Branche geben Werbeagenturen f├╝r die regelm├Ą├čige Kunden-Information hohe Budgets an die Hand. Kundenmagazine werden genutzt, um aus dem Unternehmen zu berichten, Hintergrundinformationen zu liefern, und vor allem, um Kompetenz zu vermitteln und das Kunden-Vertrauen auszubauen.

Denn der Kunde, egal ob Industrie-, Gewerbe-, Freiberufler- oder Privatkunde, w├╝nscht sich einen kompetenten und verl├Ąsslichen Versicherungsmakler. Einen Versicherungsmakler, der nicht nur beim Maklerauftrag oder beim Vertragsabschluss t├Ątig wird, sondern sich laufend k├╝mmert.

In kleinen und mittelst├Ąndischen Maklerunternehmen ist das Verst├Ąndnis, die eigenen Leistungen, die Kompetenzen und St├Ąrken zu kommunizieren, also zu bewerben, noch nicht ausgepr├Ągt genug. Woher sollen Kunden und Interessenten aber die Leistungen, die St├Ąrken, die Ansprechpartner und die Produktpalette des Versicherungsmaklers kennen, wenn dieser jene nicht regelm├Ą├čig kommuniziert?

Gerade wegen der heutigen Reiz├╝berflutungen m├╝ssen auch Versicherungsmakler regelm├Ą├čig Anreize liefern. Denn, wer nicht wirbt, der stirbt. Das war schon Henry Ford klar.

F├╝r Versicherungsmakler geht es vor allem darum, das Kunden-Vertrauen auszubauen. Es geht aber auch darum, Kaufanreize zu senden und den Informationsverpflichtungen nachzukommen. Die regelm├Ą├čige Herausgabe einer Kundenzeitung dient also auch der Haftungsentlastung des Versicherungsmaklers.

Statements zum Thema finden Sie auf der V-aktuell Homepage www.v-aktuell.de/nl/pm unter anderem vom Fachanwalt f├╝r Versicherungsrecht Stephan Michaelis LL.M, vom Fachanwalt f├╝r Versicherungsrecht Norman Wirth, Gesch├Ąftsf├╝hrender Vorstand im Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. (AfW), von Dr. Hans-Georg Jenssen, Gesch├Ąftsf├╝hrender Vorstand im Verband Deutscher Versicherungs-Makler e.V. (VDVM) und von Michael H. Heinz, Pr├Ąsident im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V..

Die Notwendigkeit, Kunden regelm├Ą├čig zu informieren, ist also unbestritten. Bei V-aktuell sind daf├╝r keine hohen Budgets erforderlich. V-aktuell wurde als Kooperationsmodell gegr├╝ndet und bietet Versicherungsmaklern Print-, PDF- und (HTML-) Online-Kundenzeitungen. Die eigene Fachredaktion verf├╝gt ├╝ber langj├Ąhrige Erfahrungen mit circa vier Millionen produzierten Print-Exemplaren. Kontakt
V-aktuell Kundenzeitungen f├╝r Versicherungsvermittler
Thomas Bethke
Meiendorfer Rund 40
22145 Hamburg
040-64208148
info@v-aktuell.de
http://www.v-aktuell.de

Kommentare

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)
Hinweis Thomas Bethke (Tel.: 040-64208148)">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Bethke (Tel.: 040-64208148), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 W├Ârter, 3044 Zeichen. Artikel reklamieren
Diese Pressemitteilung wurde erstellt, um bei Google besser gefunden zu werden.

Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Pressemitteilung ein!