info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Kleiner Zeitgeist macht Welt liebenswürdiger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Landwirtin Eva Prinz aus Bad Kreuzen veröffentlicht ihr erstes Bilderbuch

Drei Helden, die die Welt ein bisschen besser machen, sind die tragenden Charaktere in dem ersten Bilderbuch der Landwirtin Eva Prinz aus Bad Kreuzen in Österreich. Mit wunderschönen Bildern macht dieses Buch nicht nur Kindern eine Freude, sondern auch Interessierte an fantastischen Geschichten werden Spaß mit "Gilbert, der kleine Zeitgeist" haben. Die Illustratorin Michaela Hörmann entfaltete in den Bildern ihre Kreativität.





Drei Helden spielen in dem Bilderbuch von Eva Prinz die Hauptrolle. Sie sind ganz verschieden, aber jeder für sich ist wertvoll.



Gilbert ist ein Wassertropfen ein ganz besonderer, denn er ist ein Zeitgeist! Die Begegnung mit einer Schildkröte verleiht ihm Fähigkeiten von Gevatter Zeit und der kleine Tropfen wird zu einem Helden. Er begibt sich auf eine Reise und lernt viele andere Tiere und Wesen kennen, mit denen er Freundschaft schließt und ihnen mit seinen neuen Fähigkeiten hilft.



Neben Gilbert gibt es noch den Sandmann Wendelin. Es ist gar nicht so einfach, die richtige Menge Schlafsand zu verwenden, aber Wendelin ist ein echter Profi. Als das Traumland jedoch in Gefahr gerät, muss sich das Sandmännchen etwas einfallen lassen, um die bösen Geister zu vertreiben.

Jasmin ist eine kleine Windfee, die von einer bösen Fee und deren entfachtem Sturm in ein ungeplantes Abenteuer geblasen wird. Allein und getrennt von ihrer Familie muss sie einen Weg zurückfinden. Wird sie es schaffen?



Die Protagonisten in Eva Prinz' "Gilbert, der kleine Zeitgeist" sind ganz unterschiedlich, aber sehr liebenswert - man muss sie einfach gern haben. "Als abendliche Freizeitbeschäftigung lasse ich gerne meiner Fantasie freien Lauf und bringe sie zu Papier", erzählt Eva Prinz über ihre Schreibmotivation. Ihr erstes Bilderbuch hat sie zusammen mit Michaela Hörmann veröffentlicht, die die Bilder malte und damit den Charakteren ein Gesicht gab. Die wunderschönen Illustrationen fügen sich in den Text ein und fangen die Stimmung der Geschichte passend ein.





Bibliografische Angaben



Eva Prinz und Michaela Hörmann

Gilbert, der kleine Zeitgeist

Papierfresserchens MTM-Verlag

ISBN: 978-3-86196-591-6

Hardcover-Bilderbuch, Querformat, 40 Seiten, farbig illustriert

13,90 Euro



Das Buch kann über den Verlag und den Buchhandel bestellt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2572 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 08.10.2017

Wie Meltem sich in der Wüste verirrt und Gott begegnet

Auch in ihrem aktuellen Kinderbuch "Licht und Schatten - Meltem begegnet Gott" bleibt die Autorin Karin Waldl ihrem zentralen literarischen Leitthema und Lebensmotto treu. Selbst fest im christlichen Glauben verwurzelt, behandelt sie immer wieder sow...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 08.10.2017

Urban- und High-Fantasy von Thora Rademaekers

In ihrem ersten Jugendroman "Alva Schummer - Im Raster der Welten" greift die Autorin Thora Rademaekers nach eigenen Worten das älteste Rätsel der Menschheit auf, nämlich die Frage, was nach dem Tode wartet. Sie selbst setzt sich bereits seit Ki...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 08.10.2017

Ich halte Wörter in der Hand!

Mit ihrem ersten Buch "Ich halte Wörter in der Hand" überrascht das erst zwölf Jahre alte Schreibtalent Katharina Konrader aus Wien durch ein besonderes Genre: der Lyrik. Bereits mit zehn Jahren begann die Wiener Jung-Lyrikerin mit dem Schreiben v...