info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Wie aus dem Ei gepellt …

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Papierfresserchens MTM-Verlag schreibt neues Anthologieprojekt zum Thema Ostern aus

Ein paar Jahre lang war Pause, doch nun schreibt Papierfresserchens MTM-Verlag auf Wunsch vieler Autorinnen und Autoren eine neue Oster-Anthologie aus. Gesucht werden wieder Geschichten für Kinder, die sich rund um das Osterfest drehen.



2012 war der dritte Band der Oster-Anthologie "Wie aus dem Ei gepellt" erschienen. Dann war zunächst Schluss. "Wir wollten einmal andere Themen ausprobieren", berichtet Verlegerin Martina Meier und schmunzelt, "aber unsere Autoren haben immer wieder nachgefragt, ob wir nicht einen vierten Band Ostergeschichten herausgeben möchten." Und so ist nun die neue Ausschreibung seit einigen Tagen auf der Internetseite des Verlags online.



Gesucht werden Geschichten für kleine und große Leser rund um das schöne Frühlingsfest, um Osterhasen und bunte Eier. Die Beiträge können per E-Mail und als Worddokument oder rft-Dokument an info@papierfresserchen.de gesendet werden. Einsendeschluss ist der 15. November 2016, das Taschenbuch "Wie aus dem Ei gepellt … Bd. 4" erscheint dann im März 2017.



Jede Person kann nur einen bisher unveröffentlichten Beitrag in deutscher Sprache einreichen. Die Geschichte sollte möglichst nicht mehr als 7.500 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen - es sei denn, in der Einzelausschreibung ist eine andere Zeichenzahl vermerkt. Es können Erzählungen und Märchen, Gedichte und experimentelle Lyrik eingereicht werden. Alle Rechte an den Texten bleiben bei den Autoren.



Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen finden alle Interessierten ab sofort auf der Verlagsseite www.papierfresserchen.de unter "Anthologien"


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2037 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 01.09.2018

Darf ich deine Blüte essen?

Man wusste schon immer um den hervorragenden Geschmack oder die heilsame Wirkung so mancher Blume, doch in den letzten Jahrzehnten der immer stärkeren Urbanisierung und des stetig steigenden Stresslevels der Gesellschaft, die oft keine Zeit findet, ...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 05.07.2018

Lehrreicher Zoobesuch aus ungewöhnlicher Perspektive

Haussperlinge sind gesellige und soziale Vögel, in lockeren Kolonien besiedeln sie Lebensräume in der Nähe menschlicher Gemeinschaften oder Tierhaltungen wie zum Beispiel Zoos. Denn hier finden sie sowohl ausreichend Nahrung als auch Nistplätze. ...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 04.07.2018

Die Geschichte eines Antihelden - Kalt ist die Welt

Sie sind in jeder guten Geschichte unentbehrlich und heben die Tugenden des Protagonisten nur noch deutlicher hervor: die Antihelden, die Schurken, die sogenannten "Bösen". Sie sind zwielichtig, unsympathisch und kennen häufig keine Skrupel. Für d...