info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Streifenfreie Zuneigung garantiert!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Jeder ist einzigartig, aber was ist, wenn die Einzigartigkeit zu einem Problem wird, weil man anders ist?

Ein Zebrafohlen ohne Streifen erfährt, wie schmerzhaft es ist, von anderen für sein Aussehen ausgelacht zu werden. Die kleine Jala begibt sich auf eine Reise, um ihr Gegenstück zu finden.



Autorin Daniela Kristof aus St. Kanzian und Illustratorin Gabriele Gruber aus Ebergassing veröffentlichen ihr erstes Bilderbuch und sensibilisieren Kinder mit Wort und Bild für die Themen Toleranz und Anderssein.





Jala bedeutet einzigartig, aber was ist, wenn man gar nicht Besonderes sein möchte, sondern so normal wie andere auch? Das Zebrafohlen Jala hat keine schwarzen Streifen, aber in ihrer Herde akzeptiert sie jeder so, wie sie ist, und mit ihrer besten Freundin wächst sie fröhlich auf. Das ändert sich jedoch, als sie auf eine andere Zebraherde treffen, denn die fremden Tiere lachen Jala aus. Das Fohlen beschließt fortzugehen und jemanden zu suchen, der genauso ist wie sie. Wird sie Erfolg haben und jemanden finden?



Daniela Kristof und Gabriele Gruber haben gemeinsam ein Bilderbuch erschaffen, das mit einer anrührenden Geschichten und wunderschönen Bildern überzeugt. Ihr Sohn war es, der Daniela Kristof zum Schreiben von Geschichten brachte. "Die kurzen Geschichten haben ihm so gut gefallen, dass ich den Entschluss fasste, die eine oder andere zu veröffentlichen. Kinder sind ja bekanntlich die besten Kritiker", erzählt die Autorin. Dass ihr Buch aber nicht nur gefallen hat, sondern eine Botschaft vermitteln soll, macht sie deutlich: "Jeder ist wertvoll, liebenswert und richtig, genauso wie er ist, unabhängig von Aussehen, Geschlecht, Herkunft, Religion oder Hautfarbe. Kindern soll durch die Geschichte wichtige Werte wie Toleranz, Wertschätzung, Achtung und Respekt gegenüber dem Anderssein vermittelt werden."



Gabriele Gruber, die die Bilder malte, möchte mit ihren Werken ihre eigene Freude an der Kunst mit anderen teilen.



Bibliografische Angaben

Daniela Kristof und Gabriele Gruber

Du bist mein Gegenstück

Papierfresserchens MTM-Verlag

ISBN: 978-3-86196-593-0

Hardcover-Bilderbuch, 28 Seiten, farbig illustriert

16,90 Euro



Das Buch kann über den Verlag oder den Buchhandel bezogen werden.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2405 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 08.10.2017

Wie Meltem sich in der Wüste verirrt und Gott begegnet

Auch in ihrem aktuellen Kinderbuch "Licht und Schatten - Meltem begegnet Gott" bleibt die Autorin Karin Waldl ihrem zentralen literarischen Leitthema und Lebensmotto treu. Selbst fest im christlichen Glauben verwurzelt, behandelt sie immer wieder sow...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 08.10.2017

Urban- und High-Fantasy von Thora Rademaekers

In ihrem ersten Jugendroman "Alva Schummer - Im Raster der Welten" greift die Autorin Thora Rademaekers nach eigenen Worten das älteste Rätsel der Menschheit auf, nämlich die Frage, was nach dem Tode wartet. Sie selbst setzt sich bereits seit Ki...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 08.10.2017

Ich halte Wörter in der Hand!

Mit ihrem ersten Buch "Ich halte Wörter in der Hand" überrascht das erst zwölf Jahre alte Schreibtalent Katharina Konrader aus Wien durch ein besonderes Genre: der Lyrik. Bereits mit zehn Jahren begann die Wiener Jung-Lyrikerin mit dem Schreiben v...