info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
e-Spirit AG |

Udo Sträßer neuer Vertriebsvorstand bei e-Spirit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Internationaler Sales-Experte soll den strategischen Ausbau des Vertriebsnetzes vorantreiben


Die e-Spirit AG, Anbieter des Content Management Systems (CMS) FirstSpirit, ernennt Udo Sträßer zum neuen Vorstandsmitglied. Er folgt auf Johannes Häusele, der nach sechs erfolgreichen Jahren aus dem Unternehmen ausscheidet. Sträßer übernimmt mit sofortiger Wirkung als Vorstand Vertrieb neben dem weltweiten Sales-Management auch die Verantwortung für die Bereiche Presales und Sales Consulting sowie das Bestandskunden- und Partnermanagement. Der 48-Jährige soll Wachstumsinitiativen anstoßen und den strategischen Ausbau des Vertriebsnetzes vorantreiben.

 

Udo Sträßer war bereits in unterschiedlichen leitenden Positionen in der Softwareindustrie tätig und kann auf ein breit gefächertes Erfahrungsspektrum zurückgreifen: Er bringt rund 20 Jahre Expertise in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb und Unternehmensführung in seine Rolle ein. Zuletzt war der gebürtige Kölner als Head of Sales Asien bei TIBCO Software für die vertrieblichen Belange in der Region verantwortlich. Davor hat er bei der alfabet AG das Asien-Pazifik-Geschäft erfolgreich aufgebaut.

 

„e-Spirit hat in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Entwicklung vollzogen und es in sehr kurzer Zeit geschafft, eine feste Größe im CMS-Markt zu werden. Ich freue mich sehr, an der weiteren Entwicklung des Unternehmens mitwirken zu können“, erläutert Sträßer und fügt hinzu: „Mein Ziel ist es, Ressourcen effizienter zu nutzen, um Kunden und Partner noch besser betreuen zu können. Außerdem sehe ich die Identifizierung von Marktanteilen und Wachstumschancen sowie die Erarbeitung innovativer Vertriebsmodelle als langfristige Aufgaben.“

 

Wir freuen uns außerordentlich, Udo Sträßer bei e-Spirit zu begrüßen. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seinen hervorragenden Marktkenntnissen im Enterprise-Software-Umfeld ergänzt er das Vorstandsteam in idealer Weise. Gemeinsam werden wir das Unternehmen weiter voranbringen, um die Anforderungen des Marktes und unserer Kunden zu erfüllen“, erläutert Jörn Bodemann, CEO bei e-Spirit. „Unternehmen auf der Suche nach einer flexiblen, zukunftssicheren Lösung für ihre digitalen Transformationsstrategien finden in uns einen zuverlässigen Partner.“

 

Den e-Spirit-Vorstand bildet Udo Sträßer gemeinsam mit Jörn Bodemann, Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender, und Christoph Junge, der die Bereiche Finanzen und Recht verantwortet.

 

Weitere Informationen zu e-Spirit unter http://www.e-spirit.com/de/.

 

 

Über die e-Spirit AG

Die e-Spirit AG ist als Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit™ Technologieführer im Bereich Content Management und Customer Experience Management. Zahlreiche namhafte Kunden aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen wie Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle oder E-Commerce. Mit FirstSpirit können Unternehmen die Time-to-Market ihrer Produkt- und Markenkommunikation im Web signifikant beschleunigen. Marketingprofis profitieren zudem von einer optimalen Lösung, um personalisierten und dynamischen Content einfach zu erstellen und über digitale Marketing-Maßnahmen zielgruppengerecht und in Echtzeit zu verbreiten.

e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso-Gruppe und mit 16 Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und den USA vertreten.

www.e-Spirit.com

 

Pressekontakt

e-Spirit AG

Karena Friedrich / Sandra Högemann

Stockholmer Allee 24, 44269 Dortmund

+49 (0)231 47777-186 / -199

Presse@e-Spirit.com

www.e-Spirit.com

 

LEWIS

Rabea Schalow

+49 (0)211 522 946-0

e-Spirit-dach@teamlewis.com    


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Högemann (Tel.: +49 (0)231 47777-186 / -199), verantwortlich.


Keywords: CMS, Content Management, FirstSpirit, Udo Sträßer

Pressemitteilungstext: 497 Wörter, 5097 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: e-Spirit AG

Die e-Spirit AG ist als Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit™ Technologieführer im Bereich Content Management und Customer Experience Management. Zahlreiche namhafte Kunden aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen wie Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle oder E-Commerce. Mit FirstSpirit können Unternehmen die Time-to-Market ihrer Produkt- und Markenkommunikation im Web signifikant beschleunigen. Marketingprofis profitieren zudem von einer optimalen Lösung, um personalisierten und dynamischen Content einfach zu erstellen und über digitale Marketing-Maßnahmen zielgruppengerecht und in Echtzeit zu verbreiten.
e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso-Gruppe und mit 16 Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und den USA vertreten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von e-Spirit AG lesen:

e-Spirit AG | 28.04.2017

e-Spirit erhält neue Zertifizierung für CMS-Integration mit Salesforce Commerce Cloud

Der Content Experience Hub FirstSpirit ist eine bewährte Lösung für Unternehmen, um Inhalte-getriebene Kundenerlebnisse für ihre Online-Shops und andere digitale Kanäle bereitzustellen. Die neue Integration ist maßgeschneidert für decoupled Co...
e-Spirit AG | 31.03.2017

e-Spirit lädt zum Kunden- und Partnertag 2017 auf die Zeche Zollverein

 Dortmund, 31. März 2017 – Vom 26. bis zum 28. April 2017 lädt e-Spirit, Lösungsanbieter für Content Experience Management, seine Kunden, Implementierungs- und Technologiepartner zum Kunden- und Partnertag 2017 (#kutapata) auf das UNESCO-Welt...
e-Spirit AG | 30.01.2017

Wie Unternehmen Digital Signage in eine konsistente Content-Strategie einbinden

Informationen, die Kunden zum passenden Zeitpunkt an Ort und Stelle erreichen: Digital Signage liegt im Handel voll im Trend. Die rasante Entwicklung im Bereich digitaler Vermarktungsstrategien am Point-of-Sale macht deutlich, dass genau jetzt der r...