info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
The World of Dreams |

"Fifty Shades of Grey": Zeit für lustvolle Experimente

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die moderne Romantikbeziehung wird zum SM-Training als höchst plausible Alternative zum üblichen Einerlei. Fesselspiele setzen einen Trend.

"Fifty Shades of Grey" stellt die sexuellen Sehnsüchte der Frauen vor: Sie wünschen sich eine härtere Gangart. "Fifty Shades of Grey" gibt den Anstoß, dass Männer und Frauen sich ausleben. SM-Praktiken werden enttabuisiert und stehen im Fokus. Spielzeug, was lange verpönt war, wird ein Verkaufsboom beschert. Fesselung und Disziplinierung in der Liebe und SM üben als Rollenspiel für den Mann einen gewissen Reiz aus. Denn: Neben der dominanten Rolle gibt es den unterwürfigen Part. Dabei kann die Lust mit Anlegen von Fesseln und Masken und dem Ausüben von Züchtigung gesteigert werden. Es ist höchste Zeit, um die ganzen interessanten Utensilien und Accessoires des SM genauer anzusehen und auszuprobieren.

Über die Massage "Fifty Shades of Grey" informiert das erotische Massagestudio The World of Dreams aus Erfurt.



Live im Massagestudio



Sanft, aber bestimmt legt die Masseurin die Hand- und Fußfesseln an und lässt ihren Gast erleben, wie sich in Passivität das Schöne intensiv erleben lässt. "Fifty Shades of Grey" ist derart sensibel, dass der Gast ganz und gar unter die Hände der Masseurin fällt, die ihn von oben bis unten kräftig verwöhnt. Zu Recht gilt SM als hohe Kunst, bei der die Masseurin die sensibelsten Regungen des Gefesselten in ihr Handeln miteinbezieht.

Beim Fesselspiel gibt es einiges zu lernen und viel neu zu entdecken. Neben den verbundenen Augen können auch Ohr-Stöpsel angelegt werden, wodurch die Sinnesreize spürbar verstärkt werden und damit das Massage-Erlebnis verstärkt wird. Das ideale Angebot für den Genießer. "Fifty Shades of Grey" bedeutet jedes Mal für den Gast eine neue, intensive Erfahrung und er weiß vorher nie, welcher lebendige und lustvolle Raum sich für ihn öffnet.



Für mehr Informationen steht das erotische Massagestudio The World of Dreams aus Erfurt gerne jederzeit zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Gabriela Scheer (Tel.: 0361 5414711), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 1934 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: The World of Dreams


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von The World of Dreams lesen:

The World of Dreams | 22.09.2017

Gemeinsam statt einsam - Kuscheln gegen Stress

Die Körperwärme und die weiche Haut des anderen spüren: Nach einem langen anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen und einfach ein bisschen kuscheln. Es gibt kaum etwas Entspannteres. Schon lange ist bekannt, dass Kuscheln gut für Geist und See...
The World of Dreams | 29.08.2017

Lack und Leder für mehr Spaß

Bücher und Filme regen die sinnlichen Fantasien der Männer und Frauen gleichermaßen an. Doch ob diese wirklich den eigenen Vorlieben entsprechen, lässt sich erst durch das Ausprobieren feststellen. Das Wichtigste ist ein Partner dem man voll und ...
The World of Dreams | 27.07.2016

Für sinnliche Momente

Bei der Massage im Massagestudio können Lustzonen erforscht und erlebt werden, ohne eine Bindung mit einem Partner einzugehen. Das Berührungsritual der Ganzkörpermassage bezieht den gesamten Körper mit ein. Die sensiblen Massagetechniken zielen d...