info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
x-group GmbH |

Gratis Fördermittel-Erstberatung bei der Fördermittel-Initiative Deutschland erhalten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


In Deutschland und der EU gibt es tausende von Förderprogrammen. Die Fördermittel-Initiative Deutschland bietet Gründern & Unternehmern eine Gratis-Erstberatung zu Fördermitteln.

In den einzelnen Bundesländern, in Deutschland und der EU gibt es zusammengenommen mehrere tausend verschiedener Förderprogramme. Da ist es schwer, den Überblick zu behalten - Gründer, Startups und Unternehmen wissen oft gar nicht, ob sie sich überhaupt für Fördermittel qualifizieren und wenn ja, für welche.



Doch selbst wenn das passende Programm gefunden ist, steht mit der Antragsstellung eine weitere Hürde an - die häufigste Ursache, warum Bewerbungen für Förderprogramme abgelehnt werden, sind formelle Fehler im Antrag.



Mit der Fördermittel-Initiative Deutschland haben Gründer, Startups und Unternehmen ab sofort einen kompetenten Ansprechpartner zum Thema Fördermittel an der Hand. Die Initiative bietet eine kostenfreie Erstberatung über mögliche Fördermittel und deren Beantragung an - telefonisch oder persönlich im Beratungsbüro Berlin City West.



Der Kopf der Fördermittel-Initiative Deutschland, Daniel Schäfer, ist zertifizierter Fachberater für Fördermittel und Existenzgründung sowie Fachdozent für Gründung bei der IHK Berlin. Er und sein Team haben bereits mehrere hundert Fördermittelrecherchen und -anträge erfolgreich begleitet.



Die häufigsten Szenarien und Gründe für Fördermittel-Anträge sind dabei die Gründung aus der Arbeitslosigkeit, die neue Beratungsförderung des BAFA (ehemals KfW-Gründercoaching), bezuschusste Förder-Darlehen sowie Hilfe für Unternehmen in Schwierigkeiten.



Die kostenfreie Fördermittel-Beratung kann über die Website http://foerdermittel-initiative.de/ in Anspruch genommen werden. Hier stellt man eine Terminanfrage, alles Weitere klären die Interessenten direkt mit der Fördermittel-Initiative.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Daniel Schäfer (Tel.: 030 683 28 26 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 240 Wörter, 2259 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: x-group GmbH

Die Berliner x-group GmbH ist Ihre Wirtschaftsagentur für Gründung, Wachstum, Fördermittel & Nachfolge. Als KfW-gelistete und BAFA-zugelassene und zertifizierte Fachberater unterstützen wir Gründer bei der Business-Plan-Erstellung und Beantragung von Fördermitteln. Etablierten Unternehmern helfen wir mit Rentabilitätssteigerung, Projektfinanzierungen sowie Nachfolgeberatung und –begleitung.

Businessplan, Gründungsberatung, Fördermittel, Bankgespräche? Wir beraten, helfen, begleiten Sie von der Gründung bis zur Nachfolge mit professionellen Coaches, damit Sie erfolgreich werden.

Unser Motto: Mehr Freude am Unternehmen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von x-group GmbH lesen:

x-group GmbH | 19.04.2017

Daniel Schäfer & Berliner X-GROUP GmbH bilden aus

Im Rahmen der Zertifizierung als Ausbildungsbetrieb absolvierte Daniel Schäfer, Geschäftsführer des Berliner Instituts X-GROUP für Gründung, Finanzierung & Geschäftsentwicklung, den sogenannten Ausbildereignungsschein (AEVO). Um diesen zu erlan...
x-group GmbH | 20.03.2017

Daniel Schäfer tritt bei Wahl zur Vollversammlung der IHK Berlin an

Die Industrie- & Handelskammer (IHK) Berlin vertritt die Interessen von rund 280.000 Berliner Unternehmern gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Ihr oberstes Organ ist die sogenannte Vollversammlung - denn sie wählt den Präsidenten, ernennt den G...
x-group GmbH | 12.01.2017

Unternehmensgründung aus Arbeitslosigkeit mit Gründungzuschuss immer vielversprechender

Selten war der Moment so passend, um sich selbständig zu machen: Das KfW-ifo-Mittelstandsbarometer vom Dezember 2016 prognostiziert gute Aussichten für die deutsche Wirtschaft. Die gute Stimmung des Geschäftsklimas verbesserte sich im Dezember 201...