info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNIPOR Ziegel Gruppe |

Ein Leben lang wirtschaftlich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Studie bestätigt: Bauen mit modernen Mauerziegeln ist dauerhaft kostengünstig

Wirtschaftlichkeit spielt für die Planung des Eigenheims eine wichtige Rolle. Insbesondere der Auswahl des Wandbaustoffes kommt hier viel Aufmerksamkeit zu. Eine aktuelle Studie der ARGE für zeitgemäßes Bauen (Kiel) bestätigt nun: Massives Mauerwerk ist die wirtschaftlichste Art, den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Im Vergleich zu Gebäuden aus Holz oder Beton können Bauherren hier mit niedrigen Erhaltungskosten rechnen. Dabei haben sich moderne Mauerziegel als wahre Alleskönner bewährt. Ob Energieeffizienz, Wartungsfreiheit oder lange Nutzungsdauer - der mineralische Wandbaustoff erfüllt höchste wirtschaftliche Anforderungen.



Bei der Planung des Eigenheims gilt es, individuelle Wünsche mit finanziellen Faktoren zu vereinen. Dies beginnt bereits beim Rohbau. Laut einer aktuellen Studie der ARGE für zeitgemäßes Bauen ist massives Mauerwerk - verglichen mit Holz oder Beton - die wirtschaftlichste Bauweise. Dabei muss der kleingliedrige Wandbaustoff viele Anforderungen erfüllen: Energieeffizienz und niedrige Betriebskosten sind ebenso wichtig wie Langlebigkeit. "Mineralische Mauerziegel empfehlen sich hier als optimale Lösung", erklärt Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber, Geschäftsführer der bundesweiten Unipor-Gruppe. "Sie ermöglichen kostengünstiges Bauen und Wohnen bei beständiger Qualität."



Hohe Leistung, niedrige Kosten



In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich der Anteil des Rohbaus an den gesamten Baukosten stetig verringert. Zugleich verbesserte sich die Wärmedämmleistung von modernen Mauerziegeln um rund 100 Prozent. Die Erstellung massiven Ziegelmauerwerkes erweist sich daher in mehrerlei Hinsicht als wirtschaftlich vorteilhaft: Zum einen sparen Bauherren bereits bei der Erstellung des Rohbaus. Zum anderen garantiert die hohe Energieeffizienz des Wandbaustoffes geringe Heiz- und Klimatisierungskosten. So sind etwa Unipor-Mauerziegel derart effizient, dass auf eine zusätzliche Außendämmung vollständig verzichtet werden kann.



Investition in die Zukunft



Ziegelmauerwerk überzeugt durch eine Nutzungsdauer von 100 und mehr Jahren. Dabei ist der natürliche Baustoff so robust, dass die Wartungskosten dauerhaft gering bleiben. Dank dieser Langlebigkeit genießt Ziegelmauerwerk eine besondere Wertschätzung auf dem Immobilienmarkt: Die DIA Consulting AG (Freiburg) bestätigt in einem Gutachten, dass 90 Prozent der Immobilienmakler massiven Ein- oder Zweifamilienhäusern einen höheren Marktwert bescheinigen als solchen in Holz-Leichtbauweise. Daher sind Häuser aus Unipor-Ziegelmauerwerk besonders wertstabil und somit eine lohnende Investition in eine gesicherte Zukunft.



Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Thomas Fehlhaber (Tel.: 089-7498670), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 377 Wörter, 3313 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UNIPOR Ziegel Gruppe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNIPOR Ziegel Gruppe lesen:

UNIPOR Ziegel Gruppe | 22.03.2018

Gut gerüstet in die Bausaison

Mehr als 20 Fachseminare führte die Unipor-Gruppe wieder im Frühjahr durch - mit großem Zuspruch: Über 2.000 Architekten, Fachplaner, Bauunternehmer und Händler nahmen an der bundesweiten Fortbildungsreihe teil. Die Inhalte wurden dabei nach reg...
UNIPOR Ziegel Gruppe | 21.03.2018

Für die Zukunft gebaut

Beim neuen hochwärmedämmenden Mauerziegel "Unipor Silvacor" sind die Naturstoffe Lehm und Holz miteinander kombiniert - eine Symbiose, die ökologisch zukunftsweisend ist. Nach dieser Devise plante auch eine Bauherren-Familie im oberpfälzischen Bu...
UNIPOR Ziegel Gruppe | 28.02.2018

TV auf dem Bau

Praxiswissen in jeweils zehn Minuten: Mit zwei neuen Erklärfilmen zeigt die Unipor-Gruppe (München) schrittweise, wie sich moderne Planziegel im Mauertec- oder Mörtelpad-Verfahren sicher verarbeiten lassen. Die Kurzfilme richten sich dabei an Fach...