Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

VoxTiger und VoiceObjects kooperieren bei On-Demand-Entwicklungsumgebungen fuer Telefonanwendungen

Von VoiceObjects AG

Service hebt Beschraenkungen beim Erstellen und Testen von Telefonanwendungen auf

San Mateo und Glasgow, 18. Oktober 2006: VoiceObjects, Anbieter von Phone Application Servern fuer personalisierte Self Service-Anwendungen, und VoxTiger, Anbieter von Online-Diensten fuer die Entwicklung von Telefonanwendungen, kuendigen eine On Demand-Entwicklungsumgebung fuer Telefonanwendungen an. Diese erlaubt es Entwicklern, anspruchsvolle Telefonanwendungen zu erstellen, die auf dem weltweit fuehrenden Phone Application Server VoiceObjects Server laufen. Fuer Entwickler entfallen mit der On Demand-Bereitstellung durch VoxTiger die Kosten und der Aufwand fuer die Anschaffung, Konfiguration und Administrierung eines eigenen Phone Application Servers und anderer fuer die Erstellung und Betrieb von Sprachanwendungen notwendigen Technologien. Sie koennen sich somit auf die Entwicklungsprozesse konzentrieren. Der Aufbau vergleichbarer Entwicklungsumgebungen wuerden allein fuer die Software und die Technik ueber 5.000 US-Dollar kosten. Die On Demand-Services von VoxTiger gibt es dagegen bereits ab 65 US-Dollar im Monat.
VoxTiger stellt jedem Abonnenten eine vollstaendige Entwicklungsumgebung bereit. Diese umfasst - VoiceObjects Server fuer die Ausfuehrung und das Management von Telefonanwendungen, - Resource Server fuer die Speicherung von Grammatiken, Audio- und VoiceObjects XML-Dateien, - MySQL- und Tomcat-Services fuer die Erstellung von Transaktionsdiensten, - eine Auswahl an integrierten Entwicklungsumgebungen (IDEs) wie der Web-basierte VoiceObjects Desktop, das Eclipse-basierte VoiceObjects Studio und die Windows-Anwendung SpeechDraw VoxTiger Edition. „Fuer Anfaenger wie erfahrene Entwickler bietet VoxTiger den schnellsten, einfachsten und effizientesten Weg, Telefonanwendungen fuer den Einsatz in Unternehmen zu erstellen und zu testen”, so Gordon Suttie, CEO von VoxTiger. „Durch unser On Demand-Modell eruebrigen sich die erheblichen Anfangsinvestitionen, die herkoemmlicherweise mit der Entwicklung von Telefonanwendungen verbunden sind.” In der VoxTiger-Umgebung erstellte Anwendungen koennen fuer den Produktivbetrieb durch VoxTiger auf bei Kunden installierte oder durch Hosting-Dienstleister betriebene VoiceObjects Server transferiert werden. Sie unterstuetzen alle Medien-Plattformen, die dem VoiceXML-Standard entsprechen. „Telefonanwendungen, die mit VoxTiger entwickelt wurden, profitieren von saemtlichen Vorteilen, die VoiceObjects Server bietet”, so Michael Codini, CTO bei VoiceObjects. „Diese Anwendungen sind Media-Plattform unabhaengig, fuer jeden Anrufer personalisiert, hochgradig skalierbar, einfach in SOA-Umgebungen zu integrieren und koennen mit aktuellen Multimedia-Schnittstellen genutzt werden.” Vorteile von Phone Application Servern Phone Application Server (PAS) zeichnen sich im Wesentlichen durch vier Merkmale aus: - Sie generieren dynamisch VoiceXML und ermoeglichen dadurch die Erstellung personalisierter Dialoge waehrend zur Anrufzeit. Mit der Einbindung von Informationen aus CRM- oder anderen Datenbank-Systemen werden auf jeden Anrufer individuell zugeschnittene „Gespraeche“ erreicht. Neben der erhoehten Kundenzufriedenheit und besseren Akzeptanz von Sprachanwendungen eroeffnen sich so auch neue Moeglichkeiten fuer das Up- und Cross-Selling. - Die Ausfuehrungsumgebung der PAS gewaehrleistet eine hohe Verfuegbarkeit und unterstuetzt Remote-Management sowie das Monitoring multimodaler Sprachanwendungen. Mit PAS koennen Anwendungen online gewartet und im laufenden Betrieb geaendert bzw. aktualisiert werden. - Sie unterstuetzen Web Services und ermoeglichen so die einfache Integration der Infrastruktur fuer die Telefondienste mit CRM-, ERP- und anderen IT-Systemen in Service-orientierten Architekturen (SOA). Damit wird der Entwicklungs- und Implementierungsaufwand erheblich gesenkt und Telefonanwendungen koennen eng mit Geschaeftsprozessen verzahnt werden. - PAS unterstuetzen multimodale Telefonanwendungen, die Sprache, Video, Grafiken und Text beinhalten und ermoeglichen so interaktive IVR-Anwendungen. Damit werden telefonische Self Services moeglich, deren Benutzerfreundlichkeit branchenweit unuebertroffen ist. VoxTiger Mit seinem innovativen Ansatz fuer die schnelle Entwicklung und Implementierung sowie bei der Preisgestaltung und beim Hosting revolutioniert VoxTiger die Entwicklung von Sprachanwendungen. Das Unternehmen bietet einen erschwinglichen/preisguenstigen? Zugang zu Highend-Entwicklungswerkzeugen fuer die Gesaltung, das Testen, und das Erstellen von Sprachanwendungen und verfuegt ueber eine umfangreiche, integrierte Hosting-Umgebung fuer die Produktion/den Live-Betrieb???. Mit der On Demand-Entwicklungsumgebung fuer Telefonanwendungen hebt VoxTiger die Beschraenkungen durch hohe Einstiegskosten auf und vereinfacht die Komplexitaet. Mehr unter www.voxtiger.com VoiceObjects VoiceObjects ist die Phone Application Server Company. VoiceObjects arbeitet mit Unternehmen weltweit zusammen, um durch sprachgesteuerte, personalisierte Services den telefonischen Kundendienst fuer jaehrlich ueber 500 Millionen Anrufer zu verbessern. Unser Flaggschiffprodukt VoiceObjects Server unterstuetzt die Telefonanwendungen von ueber fuenfzig fuehrenden Netzbetreibern und Unternehmen wie Adobe, Postbank, T-Mobile und Volkswagen Financial Services. Hauptsitz des nicht boersennotierten Unternehmens ist das kalifornische San Mateo, die EMEA-Zentrale ist in Bergisch Gladbach angesiedelt. Mehr unter www.voiceobjects.com/de. Fuer Rueckfragen stehen Ihnen gerne zur Verfuegung: VoiceObjects AG Oliver Jaeger Friedrich-Ebert-Strasse D-51429 Bergisch Gladbach Telefon (02204) 845-415 Fax (02204) 845-101 ojaeger@voiceobjects.com www.voiceobjects.com unicat communications Gabi Eckart & Anja Seubert GbR Thomas Konrad Alois-Gilg-Weg 7 D-81373 Muenchen Telefon (089) 743452-20 Fax (089) 743452-52 voiceobjects@unicat-communications.de www.unicat-communications.de
18. Okt 2006

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 4906 Zeichen. Artikel reklamieren

Über VoiceObjects AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von VoiceObjects AG


Gruender von VoiceObjects ist Finalist beim European Business Award

Karl-Heinz Land erreicht Finalrunde in der Kategorie „Entrepreneur of the Year”

05.12.2006
05.12.2006: Nach Angaben der Organisatoren wird der Preis „Entrepreneur of the Year“ an diejenige herausragende Persoenlichkeit vergeben, die ihre aussergewoehnliche Vision und Fuehrungsstaerke bei der Entwicklung ihres Unternehmens am besten aufzeigen kann. Zu den Kriterien zaehlen das eindeutige Erkennen relevanter Marktchancen, ein innovativer Ansatz und das Aufzeigen des wirtschaftlichen Erfolges anhand einer deutlichen Umsatz- und Gewinnsteigerung. Land gruendete VoiceObjects im Jahr 2001 mit der Idee, die Branche fuer telefonische Self-Services zu revolutionieren und die herkoemmlichen, tonwah... | Weiterlesen

VoiceObjects meldet zum Quartalsabschluss neue Kunden und Partner

Fuehrender Anbieter von Phone Application Servern auf Expansionskurs

07.11.2006
07.11.2006: „Die Erfolge des vergangenen Quartals bestaetigen die Geschaeftsstrategie von VoiceObjects und zeugen von der hohen Attraktivitaet der Business Benefits unseres Phone Application Server”, so Beatriz Infante, Chief Executive Officer von VoiceObjects. „Marktfuehrende Unternehmen setzen VoiceObjects Server ein und signalisieren so das Ende generischer IVR-Systeme und den Uebergang zur naechsten Generation personalisierter Systeme fuer die Automatisierung des Telefonkontakts.“ Neue Kunden und Partner VoiceObjects ueberzeugte im vergangenen Quartal unter anderem Kellogg’s. Der Weltmarktfue... | Weiterlesen

VoiceObjects oeffnet Programmierschnittstelle fuer Phone Application Server und bringt XML-Entwicklungs-Kit auf den Markt

IDEs von SAP, Angel.com, OpenMethods, SpeechVillage unterstuetzen als Erste VoiceObjects Server

18.10.2006
18.10.2006: „VoiceObjects bietet die einzige Serverumgebung fuer Telefonanwendungen in Carrier-grade-Qualitaet. Diese ermoeglicht es Unternehmen, automatisierte, personalisierte Self Services anzubieten, die konventionellen, statischen Voice Response Systemen um Lichtjahre voraus sind“, so Beatriz Infante, CEO von VoiceObjects. „Mit der Open-Tools-Initiative, die wir heute bekanntgeben, koennen wir ein ganzes Oekosystem hochwertiger Werkzeuge und Loesungen anbieten, die unser Flaggschiffprodukt, den Phone Application Server, unterstuetzen.” Die heute angekuendigten VoiceObjects-kompatiblen IDEs ers... | Weiterlesen