info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
plusfreemedia GmbH |

Neue Interne Stromschiene von Mersen für SiC- und GaN-Leistungshalbleiter auf der PCIM Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hohe Temperaturfestigkeit kombiniert mit niedriger Induktivität erweitert Grenzen beim Einbau von Power Modulen

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN), ein globaler Experte für elektrische Speziallösungen und Graphitmaterialien, wird auf der PCIM Europe 2016 eine bahnbrechende Produktinnovation für den Einbau von Leistungshalbleitern präsentieren, die das Beste aus zwei Welten kombiniert: Eine laminierte Stromschiene mit hoher Temperaturfestigkeit bis zu 200° C und einer niedrigen Induktivität.



Mersen laminierte Stromschienen, eine Schlüsseltechnologie für die Leistungselektronik bei hohen Frequenzen, hohen Spannungen und hohen Temperaturen!



Die Leistungselektronik mit SiC- und GaN-Halbleitern findet ständig wachsende Anwendungen für eine umfassende Reihe von Produkten, wie Transistoren und Dioden mit verbesserten Eigenschaften im Vergleich zu herkömmlichen Siliziumhalbleitern:

-Höhere Elektronenbeweglichkeit

-Höhere Sperrschichttemperatur

-Höhere Schaltfrequenzen ( mehrere 10 kHz )

-Höhere Leistungsdichte



Mersen hat seine Expertise im Bereich laminierter Stromschienen weiter ausgebaut, insbesondere bei der Auswahl der Materialien wie z.B. Isolierung und Klebverbindung, bei der Simulation, den Konstruktionsgrundlagen und dem damit verbundenen Herstellungsprozess. Dies ermöglicht die Fertigung von internen Stromschienen aus Kupfer, die für hohe Temperaturen bis zu 200° C und hohe Schaltfrequenzen geeignet sind. Bei dem hier vorgestellten Beispiel liegt die Streuinduktivität bei nur 35 nH.



Umfassende und auf Ihre Leistungselektronik zugeschnittene Simulationssoftware!

Die Simulationsprogramme von Mersen berechnen mechanisches, thermisches und elektrisches Verhalten des gesamten Systems.



Über Mersen

Als weltweit tätige Experten für Elektrokomponenten und Werkstoffe auf Basis von Graphit entwickelt Mersen innovative, auf die Anforderungen seiner Kunden zugeschnittene Lösungen zur Optimierung von Produktionsprozessen in Wirtschaftsbereichen wie Energie, Transport, Elektronik, Chemie- und Pharmaindustrie sowie in der Verfahrenstechnik.



Mersen beschäftigt 6,375 Angestellte in 35 Ländern und erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von 772 Mio Euro. Die Unternehmensgruppe ist börsennotiert an der Euronext Paris-Compartment B.

Besuchen Sie unsere Webseite ep-de.mersen.com








Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Carmen Kassing (Tel.: 061028825355), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2874 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: plusfreemedia GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von plusfreemedia GmbH lesen:

plusfreemedia GmbH | 07.05.2018

Mersen baut Marktposition bei laminierten Stromschienen weiter aus

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN), ein global tätiges Unternehmen, spezialisiert auf Komponenten für die Energieübertragung und Hochleistungswerkstoffe, hat die Übernahme von Idealec abgeschlossen. Idealec ist bekannt für die Entwicklung und ...
plusfreemedia GmbH | 02.05.2018

Mersen gibt strategische Investition in Siliziumkarbid (SiC) Halbleitertechnologie bekannt

Mersen (Euronext FR0000039620 - MRN), ein global tätiges Unternehmen, spezialisiert auf Komponenten für die Energieübertragung und Werkstoffe auf Basis von Graphit, gibt ein Abkommen zur Übernahme von 49% der Firmenanteile von CALY Technologies ...
plusfreemedia GmbH | 04.04.2018

Gemeinnütziger NH/HH-Recyclingverein veröffentlicht Jahresbericht 2017

Stamsried, 4.4.2018. Der NH/HH-Recyclingverein veröffentlicht wie jedes Jahr einen ausführlichen Jahresbericht über die Resultate seiner bundesweiten Sammeltätigkeit und die gemeinnützigen Projekte, die vom Erlös, nach Abzug aller Kosten, finan...