info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wurzel Mediengruppe |

Wurzel Mediengruppe druckt Fachmagazin Deutscher Drucker mit persönlichem Titelfoto

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Große Kooperation anlässlich der Messe Drupa

Premiere beim Fachmagazin Deutscher Drucker. Erstmals können die Messebesucher der Drupa, der weltgrößten Messe für Printmedien, die Messeausgabe des Deutschen Drucker mit ihrem persönlichen Titelfoto und Namen auf dem Cover bekommen.

Mit dieser Aktion wollen die Wurzel Mediengruppe, die Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft, Xeikon und Novadex auf den hochflexiblen Rollen-Digitaldruck aufmerksam machen, womit ganz neue Möglichkeiten der Kundenbindung realisierbar sind.

Wer einmal als "Cover-Star" des Deutschen Drucker erscheinen will, braucht nur in der Zeit vom 31. Mai bis 10. Juni an den Xeikon-Stand auf der Messe Drupa in Düsseldorf zu kommen (Halle 8, Stand B20.1-20.3). Xeikon stellt dort seine neue Generation einer Digitaldruckmaschine vor, die Trillium One. Jeder Messebesucher hat dort die Möglichkeit ein Selfie von sich und der Trillium One zu machen. Mit Unterstützung der Firma Novadex, ein Spezialist für Cloud-Computing, wird das Foto mittels eines QR-Codes auf eine mobile Website geladen. Nach der Messe bekommt der Besucher seine individualisierte Ausgabe des Deutschen Drucker mit seinem Selfie und dem Namen auf dem Cover zugeschickt.

Die individualisierten Exemplare werden von der Wurzel Mediengruppe auf einer Rollen-Digitaldruckmaschine Xeikon 8800 gedruckt. "Gerade bei Zeitschriften und Magazinen sehen wir künftig ein großes Potential in der Individualisierung. Das wollen wir mit dieser Aktion unter Beweis stellen", erklärt Heinz Wurzel, Inhaber der Wurzel Mediengruppe, der für die Abonnenten des Deutschen Drucker bereits die Mai-Ausgabe mit personalisiertem Namensaufdruck auf dem Cover produziert hat. "Die Selfie-Aktion macht deutlich, wie man Zeitschriften durch smarte Softwarelösungen in Verbindung mit dem Digitaldruck effektvoll in Szene setzen kann", meint Bernhard Niemela, Geschäftsführer der Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft.

Übrigens: Die Trillium One basiert auf Trillium, einem neuen wegweisenden Flüssigkeitstoner-Druckverfahren, das alle Vorteile des Trockentoners in einem flüssigen Format kombiniert. Die Trillium One erreicht eine Druckgeschwindigkeit von 60 Metern pro Minute bei einer Auflösung von 1200 dpi und zeichnet sich damit durch ihre hohe Wirtschaftlichkeit, Qualität und Geschwindigkeit aus.

www.m-mg.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Heinz Wurzel (Tel.: 07151 201810), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 2630 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wurzel Mediengruppe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wurzel Mediengruppe lesen:

Wurzel Mediengruppe | 19.06.2017

Wirtschaftsbuch 2017 für Baden-Württemberg erstmals mit Apps

Baden-Württemberg ist ein starkes Land - nicht nur wirtschaftlich, sondern dank vieler Facetten, die das Land so lebens- und liebenswert machen. Die ganze Leistungsfähigkeit Baden-Württembergs wird nun in dem Buch "Motor für Wandel & Digitalisier...
Wurzel Mediengruppe | 29.05.2017

Druckunternehmer Walter Wirtz hört auf

Eine Ära geht zu Ende. Der erfolgreiche Druckunternehmer Walter Wirtz (76) hat sich ins Privatleben zurückgezogen. Thomas Uehling übernimmt vor Ort die Geschäftsführung der Wirtz Medien GmbH & Co. KG in Speyer. Walter Wirtz hat das Unternehmen ...
Wurzel Mediengruppe | 22.05.2017

"Germany first" für Obama-Bildband

Diesmal heißt es "Germany first!" Während der 320-seitige Bildband "Obama - The Call of History" in den USA erst am 27. Juni in den Handel kommt, ist er im deutschsprachigen Buchhandel schon jetzt erhältlich. Der Grund: Die Herausgeber, die New Yo...