info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH |

RZVFORUM Management startet am 20. Juni 2016 in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Extrembergsteigerin Helga Hengge hält die Keynote

Am 20. Juni 2016 startet das RZVFORUM Management im Tagungshotel Sofitel am Kurfürstendamm in Berlin mit einem hochklassigen Fachprogramm mit namhaften Referenten und aktuellen Themen aus der Gesundheits-IT. Mit dabei sind der Vorstandsvorsitzende des bvitg, Matthias Meierhofer, der Leiter des Instituts für Medizinische Informatik am UK Essen, Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, der Pilot und Kommunikationsexperte Peter Brandl, sowie die Extrembergsteigerin Helga Hengge. Zudem stellen sich die Referenten in einer Podiumsdiskussion der Frage, wie IT die zukünftigen Herausforderungen des Gesundheitswesen sinnvoll unterstützen kann. Der Kongress wird durch eine exklusive Abendveranstaltung im Berliner Zoo abgerundet.



Das Fachprogramm im Überblick:



Ein Markt im Wandel: Die Entwicklung der Gesundheits-IT

Matthias Meierhofer



Herausforderungen der Gesundheitsversorgung

Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel



Hudson River: Die Kunst, schwere Entscheidungen zu treffen

Peter Brandl



Nur der Himmel ist höher

Helga Hengge



Das RZVFORUM Management adressiert an die Führungskräfte der RZV-Kunden und ist eine ideale Plattform für ein intensives Networking und einen umfangreichen Erfahrungsaustausch. Die Veranstaltungsreihe besteht seit 1996 und feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Bauske (Tel.: 02335-638507), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 192 Wörter, 1803 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Die RZV GmbH ist ein moderner IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Volmarstein bei Wetter an der Ruhr. Über 750 Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen, dem sozialen und öffentlichen Bereich schätzen die RZV GmbH als kompetenten Ansprechpartner im gesamten IT-Umfeld und gleichzeitig als hochmodernen Rechenzentrumsbetreiber. Seit 1998 bietet das Volmarsteiner Unternehmen SAP-Lösungen für das Finanz- und Rechnungswesen und das Patientenmanagement im Gesundheitswesen an. Im klinischen Bereich setzt die RZV GmbH auf das skalierbare Informationssystem MCC, integriert aber auch alle anderen klinischen Verfahren. Mit der SAP-qualifizierten Eigenentwicklung IS/Social wurde das hochintegrierte KIS erweitert und auf den Bereich der Non-Profit-Organisationen ausgedehnt. Für das Personalmanagement steht mit der Portallösung myRZVpers.on in Verbindung mit KIDICAP das führende System für Personalsoftware im öffentlichen Dienst bereit, mit dem jährlich über 4 Millionen Personalfälle in Volmarstein abgerechnet werden.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH lesen:

RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH | 28.06.2017

RZV feiert erfolgreiches Managementforum in Frankfurt am Main

Wetter, 27. Juni 2017 - Das RZVFORUM Management am 19. Juni 2017 im exklusiven Tagungshotel Jumeirah in der Frankfurter City war ein voller Erfolg. Rund 50 Führungskräfte aus dem Kundenumfeld der RZV GmbH folgten der Einladung des IT-Dienstleisters...
RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH | 15.05.2017

MDK-Management: 3M und RZV vereinbaren Zusammenarbeit

Wetter/Neuss, 24. April 2017 - Die aktuelle Prüfverfahrensvereinbarung enthält Vorgaben für den elektronischen Dokumentenaustausch zwischen Krankenhäusern, MDK und Krankenkassen. Dafür bieten die RZV GmbH und 3M jetzt eine gemeinsame, ganzheitli...
RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH | 03.04.2017

RZV präsentiert auf der conhIT 2017 innovative eHealth-Lösung für das Entlassmanagement nach § 39 SGB V

Die RZV GmbH präsentiert auf der conhIT 2017 in Berlin eine neue Lösung, die die Gesundheitseinrichtungen beim Entlassmanagement nach § 39 SGB V ab dem 01.07.2017 effizient unterstützt. Dabei werden die in der Gesetzesvorlage beschriebenen Kommun...