info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sparda-Bank München eG |

2.500 Wildkirschen für den Ebersberger Forst

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wildkirschen werten Wälder ökologisch auf - Sparda-Bank München pflanzt 2.500 Bäume im Ebersberger Forst - Aktion "Ein Baum für jedes neue Mitglied" seit Januar 2015


Wildkirschen werten Wälder ökologisch auf - Sparda-Bank München pflanzt 2.500 Bäume im Ebersberger Forst - Aktion "Ein Baum für jedes neue Mitglied" seit Januar 2015München/Ebersberger Forst - Die Blüten der Wildkirsche sind nicht nur hübsch anzusehen. ...

München/Ebersberger Forst - Die Blüten der Wildkirsche sind nicht nur hübsch anzusehen. Sie dienen auch als Nahrungsquelle für Bienen; außerdem erfreuen sich Vögel und andere Wildtiere gerne an den saftigen Früchten. Grund genug für die Sparda-Bank München eG, im Rahmen ihrer Aktion "Ein Baum für jedes neue Mitglied" in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und den Bayerischen Staatsforsten jetzt insgesamt 2.500 kleine Wildkirschen im Ebersberger Forst zu pflanzen.

"Durch diese besondere Baumart hat eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands eine wichtige ökologische Aufwertung erfahren", erläutert Christoph Rullmann von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. "Die Bäume wurden auf Freiflächen innerhalb von eintönigen Fichtenbeständen gepflanzt. Das wird die Qualität des Ebersberger Forstes als Heimat für vielfältige Tierarten in Zukunft erheblich verbessern."

Die Sparda-Bank München engagiert sich seit jeher für Mensch und Natur in Oberbayern. Die Pflanzung im Ebersberger Forst sei Teil der bereits seit Jahresbeginn 2015 laufenden Aktion "Ein Baum für jedes neue Mitglied", wie Christine Miedl, Direktorin der Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München eG, erklärt. "Damit wollen wir einerseits den neuen Mitgliedern für ihr Vertrauen danken, andererseits auch etwas Gutes für unsere Heimat tun." So wurden bereits 2015 insgesamt rund 15.900 Bäume unter anderem im Ebersberger Forst, in den Berchtesgadener Bergwäldern und in Bad Tölz gesetzt. "Für den Herbst 2016 planen wir die nächste große Pflanzung." Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de


Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com


Web: http://www.sparda-m.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Miedl (Tel.: 089/55142- 3100), verantwortlich.


Keywords: Sparda-Bank München, Umweltengagement, Genossenschaftsbank, Ebersberger Forst, Bäume, pflanzen, Wildkirschen, Mitglied, Bayerische Staatsforsten, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Oberbayern, Natur

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2028 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sparda-Bank München eG

Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit Geschäftsgebiet Oberbayern.

Als einzige Bank in Deutschland engagiert sie sich für die Gemeinwohl-Ökonomie, die für ein wertebasiertes Wirtschaften plädiert und das werteorientierte Handeln des Unternehmens in der Gemeinwohl-Bilanz misst. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl oder www.zum-wohl-aller.de

Über die Töchter NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH und NaturTalent Beratung GmbH unterstützt, entwickelt und begleitet die Sparda-Bank München Projekte, die die Einzigartigkeit von Menschen sichtbar machen und ihnen Zugang zu ihrem Naturtalent ermöglichen.

Die Bank wird ihre Mitglieder umfassend bei diesem Prozess unterstützen und als Potenzial- und Lebensbank der Zukunft ihren bisher rein wirtschaftlichen Förderauftrag auf die persönliche Förderung ihrer Mitglieder ausweiten.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sparda-Bank München eG lesen:

Sparda-Bank München eG | 28.03.2017

Gemeinwohl-Ökonomie: Christian Felber erhält ZEIT WISSEN-Preis

München - Für seine Idee eines alternativen, am Gemeinwohl orientierten Wirtschaftsmodells ist Christian Felber heute in Hamburg mit dem ZEIT WISSEN-Preis "Mut zur Nachhaltigkeit" in der Kategorie WISSEN ausgezeichnet worden. Die von Felber initiie...
Sparda-Bank München eG | 10.03.2017

Sparda-Bank München eG erzielt höchsten Girokonto-Zuwachs in ihrer Geschichte

München - Das Geschäftsjahr 2016 bei der Sparda-Bank München eG ist sehr erfolgreich verlaufen. Die Bank konnte im Jahr 2016 20.788 neue Mitglieder gewinnen (2015: 16.500). Damit wuchs der Mitgliederbestand auf insgesamt 291.340 (+ 5,2 Prozent). F...
Sparda-Bank München eG | 17.01.2017

Kunden und Mitarbeiter packen 1.677 "Geschenke mit Herz" für bedürftige Kinder

München - Weihnachten soll auch in von Armut und Not betroffenen Familien eine Zeit des Freuens und der Hoffnung sein - dieses Ziel hat sich die international tätige Hilfsorganisation humedica e. V. mit der Aktion "Geschenk mit Herz" bereits im Jah...