info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
One For All |

ONE FOR ALL ernennt Stefan Müller zum neuen Sales Director DACH und Central Eastern Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vertriebs-Profi treibt positive Entwicklung von ONE FOR ALL voran

Enschede, Gronau (17. Mai 2016) - ONE FOR ALL, führender Anbieter von Universalfernbedienungen, DVB-T2 Antennen, Wandhalterungen und AV-Zubehör, hat Stefan Müller zum neuen Sales Director für die DACH-Region und Central Eastern Europe (Cluster East) ernannt. Der 46-jährige Vertriebs-Experte leitet seit April 2016 das Sales-Geschäft von ONE FOR ALL und berichtet direkt an Jonathan Hooker, Vice President Consumer Business Line. Stefan Müller folgt auf Andreas Hanny, der das Unternehmen verlassen hat um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.



Stefan Müller kommt von Gibson Innovations, wo er zuletzt als Senior National Account Manager aktiv war. Davor leitete er den Bereich Category Management bei Philips Consumer Lifestyle. Weitere Stationen seiner Karriere führten ihn als Sales Director zur Vivanco AG und als Director Marketing and Sales zu Freecom (heute Ingram Micro Mobile). Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Kaufhof Warenhaus AG. Stefan Müller hat einen Master of Business Administration der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Trier.



"Wir freuen uns, dass wir mit Stefan Müller einen ausgewiesenen Vertriebs-Profi gewinnen konnten, der die außerordentlich positive Entwicklung von ONE FOR ALL weiter vorantreiben wird", erklärte Jonathan Hooker, Vice President Consumer Business Line bei ONE FOR ALL. "Stefan übernimmt die Verantwortung für den Sales-Bereich in einer äußerst spannenden Phase des AV-Sektors. Diese Marktentwicklung wird dank des enormen Innovationspotenzials von ONE FOR ALL dem Ausbau unseres Geschäfts weitere Dynamik verleihen. Zugleich danken wir Andreas Hanny für sein langjähriges Engagement. Er hat nicht zuletzt zur nachhaltigen Entwicklung der Marke ONE FOR ALL beigetragen und mit seinem Engagement maßgeblich den Ausbau unserer Marktanteile vorangetrieben."



"Der Start von DVB-T2 HD, die Digitalisierung und der HDTV-Ausbau im Kabel, die nachhaltige Entwicklung drahtloser Übertragungstechnologien, die zunehmende Nachfrage nach smarten Steuerungs- und Bedienlösungen angesichts der Endgerätevielfalt - dies sind nur ein paar Beispiele die zeigen, dass wir mit dem Portfolio von ONE FOR ALL bestens für die künftige Entwicklung auf dem deutschen Markt und darüber hinaus gerüstet sind", ergänzte Stefan Müller. "Diesen Rückenwind werden wir nutzen, um mit unseren führenden Universalfernbedienungen, den leistungsstarken DVB-T2 Antennen, den robusten Wandhalterungen und dem umfangreichen Zubehör die Position von ONE FOR ALL als führendem Anbieter von innovativem und smartem AV-Zubehör zu festigen und nachhaltig auszubauen."



Redaktionshinweis: Ein Portraitfoto für redaktionelle Zwecke stellen wir auf Anfrage unter hcrump@fuchsmc.com gerne bereit.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Crump (Tel.: 02261-9942393), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 3174 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: One For All


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von One For All lesen:

One For All | 12.06.2017

Analogabschaltung im Kabel? Umstieg auf DVB-T2 macht Fernsehen noch einfacher

Enschede (NL), Gronau 12. Juni 2017 - Die Analogabschaltung im Kabel geht voran. Das bedeutet für viele TV-Zuschauer: Schwarzer Bildschirm, umständliche Selektion neuer TV-Angebote, Prüfung der Verfügbarkeit, und vieles mehr. Wer es einfach will,...
One For All | 24.04.2017

ONE FOR ALL unterstützt Trend zu vernetzten Geräten mit smarten Universalfernbedienungen

Enschede (NL), Gronau 24. April 2017 - Smarte, vernetzte Geräte liegen im Trend bei den technischen Gebrauchsgütern. Laut einer aktuellen Meldung der gfu wuchs der Umsatz in diesem Segment 2016 auf über vier Milliarden Euro und damit um rund neun ...
One For All | 10.04.2017

ONE FOR ALL unterstützt DVB-T2-Empfang mit wichtigen Tipps und Tricks für Ausrichtung der Antenne

Enschede (NL), Gronau 10. April 2017 - DVB-T2 HD und freenet TV sind erfolgreich gestartet. Immer mehr Zuschauer nutzen das neue Angebot mit vielen öffentlich-rechtlichen und privaten HDTV-Programmen, die per Digitalantenne und überwiegend in beste...