info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CVM GmbH |

Pflegeimmobilien-Portfolio (Pflegefonds) mit 5,25 % p.a. monatlicher Auszahlung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt der stationären Pflege mit Rendite und Sicherheit!


Pflegefonds AIF mit drei Einrichtungen in begehrter Lage und sofort 5,25 % p.a. monatlicher Auszahlung!

Mit einem geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) im Bereich Pflegeimmobilien bietet sich Anlegern die Möglichkeit, innerhalb einer Fondsbeteiligung an den demografisch geprägten Zielmärkten der stationären Pflege zu partizipieren. Der Pflegefonds investiert mittelbar über Objektgesellschaften in drei stationäre Pflegeeinrichtungen in begehrter Lage.

Mit den Betreibern der Pflegeeinrichtungen bestehen langfristige, indexierte Mietverträge zzgl. individueller Verlängerungsoptionen.



Der KLASSIKER hebt sich von herkömmlichen Angeboten deutlich ab:

Pflegeeinrichtungen ohne Fertigstellungs- oder Übernahmerisiken
Investition gleichzeitig in mehrere Pflegeeinrichtungen (Risikostreuung)
Stationäre Pflegeeinrichtungen in bevorzugter Lage
Günstiger Einkauf
Langfristige unkündbare Pachtverträge mit Inflationsschutz durch Indexierung
Renommierte und erfahrene Betreiber
Langfristige indexierte Pachtverträge mit Verlängerungsoption
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Erfahrener Initiator und Asset Manager
Hohe monatliche Auszahlung 5,25 % p.a. steigend
Sofort monatliche Auszahlung im Folgemonat der Einzahlung
Insolvenzschutz durch Abtretung der I-Pauschale
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Jederzeit verkaufen über eigenen funktionierenden Zweitmarkt
Große Nachfrage nach Pflegefonds Zweitmarktangeboten
Positive Leistungsbilanz
Bestnoten von den Analysten
Kein Agio!

Die Investition in verschiedene Sozialimmobilien mit unterschiedlichen Betreibern stellt eine konjunkturunabhängige Sachwertinvestition dar, so dass eine Beteiligung zur breiteren Risikostreuung des Portfolios sehr gut geeignet ist.

Informationen: Telefon 0800 22 100 22 gebührenfrei oder http://www.Pflegefonds.de Kontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021 - 22600
06021 - 22606
info@pflegefonds.de
http://www.pflegefonds.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Lorenzen (Tel.: 06021 - 22600), verantwortlich.


Keywords: pflegefonds, pflegeimmobilienfonds, pflege-fonds, pflegeimmobilie, pflegeimmobilien, sozialimmobilien, renditefonds, inp-fonds, immac-fonds,

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2197 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CVM GmbH

Die CVM GmbH ist ein Familienunternehmen mit Sitz im bayerischen Aschaffenburg. Es gibt eine Niederlassung in Schleswig-Holstein.
Kundenorientierung und eine unabhängige, objektive Beratung stehen bei uns seit 1982 im Mittelpunkt.

Hohe Qualität, umfangreiche Sicherheit und die Umsetzung von persönlichen Wünschen stehen für uns dabei immer im Vordergrund.

Die CVM Unternehmensgruppe bietet seit mehr als 30 Jahren innovative Investments. Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, von dem attraktiven Angeboten mit Alleinstellungsmerkmal und von der attraktiven Rendite.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CVM GmbH lesen:

CVM GmbH | 31.10.2017

IMMAC NH Fonds Weinheim

Der Fonds investiert in das bestens eingeführte NH Hotel Weinheim mit insgesamt 187 Gästezimmern in Weinheim im wirtschaftsstarken Rhein-Neckar-Raum. Betrieben wird das Hotel von NH, einer der 20 größten Hoteleriegruppen der Welt und inzwischen d...
CVM GmbH | 31.08.2017

DFV Hotel Weinheim Investmentkommanditgesellschaft

Der Fonds investiert in das bestens eingeführte NH Hotel Weinheim mit insgesamt 187 Gästezimmern in Weinheim im wirtschaftsstarken Rhein-Neckar-Raum. Betrieben wird das Hotel von NH, einer der 20 größten Hoteleriegruppen der Welt und inzwischen d...
CVM GmbH | 02.05.2017

Vermögensanlage Zukunftsenergie Deutschland 4 mit Sonderausschüttung für Anleger

Die Vermögensanlage "Zukunftsenergie Deutschland 4" wird im Jahr 2017 zusätzlich zur regulären Auszahlung von 6 Prozent eine Sonderausschüttung von voraussichtlich 5 Prozent auf das Kommanditkapital leisten. Möglich wird diese durch die erfolgre...