info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RWTH International Academy |

RWTH Zertifikatskurs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


12. – 16. September 2016, München


In Kooperation mit der Fraunhofer Academy und dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie IPT führt die RWTH International Academy im September den Zertifikatskurs „Chief Technology Manager“ in München durch. Das Weiterbildungsangebot beleuchtet grundlegende Prozesse und Strukturen des Technologie- und  Innovationsmanagements für den Erhalt und den Ausbau der Wettbewerbsposition von Unternehmen. 



Produkt- und Technologielebenszyklen werden stets kürzer, der globale Wettbewerb größer und die Kundenwünsche individueller: Die Veränderungen erfordern die Implementierung eines erfolgreichen Technologiemanagements. Das Programm „Chief Technology Manager“ beinhaltet eine ausführliche Darstellung und Vertiefung erfolgreicher Ansätze aus der Wissenschaft sowie aus der industriellen Praxis – von der Erstellung einer konsistenten Technologiestrategie, der Identifizierung neuer Technologien bis zur Entwicklung von Geschäftsmodell-Innovationen. Der Zertifikatskurs richtet sich an Fach- und Führungskräfte technologieorientierter Unternehmen, insbesondere aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Technologie- und Innovationsmanagement, New Business Development und Strategie, der Produktion sowie des technischen Einkaufs und Managements. Das Weiterbildungsangebot der RWTH Aachen findet in fünf Präsenztagen in München statt. Die Inhalte des „Chief Technology Manager“ werden sowohl in Fachvorträgen als auch durch Übungen, Fachvorträgen und Best Practice Beispielen aus der Industrie den Teilnehmern vermittelt und vertieft. Für das erfolgreiche Bestehen und den Erhalt des offiziellen RWTH Zertifikats ist das Bestehen einer Klausur am letzten Kurstag erforderlich.

Mit einem offiziellen Hochschulzertifikat der RWTH Aachen schließen Teilnehmende den Zertifikatskurs in München ab.

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf unserer Website http://weiterbildung.rwth-aachen.de/de/ctm oder bei Jeannine Keßel (Tel.: 0241 – 80 27 691, j.kessel@academy.rwth-aachen.de)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannine Keßel (Tel.: 02418027691), verantwortlich.


Keywords: inoovationsmanagement, chief technology manager, technologie management, weiterbildung, rwth aachen

Pressemitteilungstext: 189 Wörter, 1873 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: RWTH International Academy


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RWTH International Academy lesen:

RWTH International Academy | 02.06.2017

RWTH Seminar “PVD-/CVD-Dünnschichttechnologie”

Hintergründe und Prinzipien verschiedener Verfahrensvarianten wie dem Sputter- oder dem Lichtbogenverfahren sowie deren Einsatzmöglichkeiten, vor allem in den Bereichen Tribologie und Korrosionsschutz, werden vorgestellt. Außerdem werden Werkstoff...
RWTH International Academy | 12.05.2017

Komplexe Probleme in der Produktentwicklung frühzeitig erkennen

Unternehmenserfolg basiert auf wirtschaftlichem Handeln, erfolgreichen Produkten und zufriedenen Kunden. Damit ist die ressourceneffiziente Entwicklung und Produktion qualitativ hochwertiger und kundenrelevanter Produkte unter Berücksichtigung strat...
RWTH International Academy | 05.05.2017

Neuer Weiterbildungskurs: Vehicle Acoustics

Als Weiterbildungsakademie der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen kann die RWTH International Academy auf das breit gefächerte Wissen der Institute und Forschungsgebiete der Hochschule zurückgreifen. So werden angewandte ...