info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IME Institut für Management-Entwicklung |

IME und LAOLA gehen strategische Partnerschaft ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das Institut für Management Entwicklung erweitert sein Angebot im Bereich Blended Learning und geht eine strategische Partnerschaft mit LAOLA ein. Zukünftig bietet das IME ergänzend zu den Präsenzseminaren Live-Online-Trainings im virtuellen Klassenraum an.



Der Partner LAOLA – live action online learning academy – ist Spezialist für professionelle Live-Online-Trainings, gewährleistet didaktisch hochklassige Konzepte und qualifiziert Live-Online-Trainer. Martin Karger, Geschäftsführer des IME: „LAOLA ist für uns der perfekte Partner für lebendiges Lernen im virtuellen Klassenraum und hat uns überzeugt, dass deren didaktische Ansätze mit unserem Anspruch und auch unseren Themen bestens kompatibel sind.“

 

Die Blended Learning Konzepte des IME zeichnen sich aus durch interaktive und lernwirksame 90-minütige Trainingseinheiten im virtuellen Raum und übungsintensive Präsenzveranstaltungen. Je nach Konzept werden die Live-Online-Sessions zum Beispiel dem Präsenztraining vorgeschaltet, um heterogene Lerngruppen auf einen Wissensstand zu bringen. Nach dem Präsenztraining besteht die Möglichkeit die Online-Trainings standortunabhängig zur thematischen Vertiefung zu nutzen.


Die Online-Trainings werden über Adobe Connect in einer browserbasierten Lernumgebung durchgeführt. Die Teilnehmer benötigen einen internetfähigen Arbeitsplatz mit PC oder Tablet. Die lebendige Kommunikation zwischen Trainern und allen Teilnehmer wird durch das Nutzen eines Audiokanals gewährleistet; der Trainer ist zudem über Videobild erlebbar. Darüber hinaus steht eine Chatfunktion zur Verfügung.

 

„Wir bieten unseren Kunden und Teilnehmern mit den Live-Online-Trainings didaktisch hochwertige Weiterbildungen an, die jobbegleitendes Lernen in kleinen Einheiten ermöglicht. Im Unterschied zu den weit verbreiteten Webinaren garantieren wir eine hohe Teilnehmerinteraktion im virtuellen Raum. In Kombination mit unseren Präsenztrainings können wir individuell auf Teilnehmer- und Unternehmenswünsche eingehen und Trainingspakete schnüren, die sehr nachhaltig wirken“, sagt Martin Karger.

 

Um optimal virtuelle Lernprozesse zu moderieren, bildet das IME in Kooperation mit LAOLA pooleigene Trainer zu qualifizierten Live-Online-Trainern aus. Stefan Urke, Mit-Inhaber von LAOLA: „Unser Anspruch an Live-Online-Trainings und Live-Online-Trainer ist in unserem LAOLA Standard zusammengefasst. Die wichtigsten Aspekte sind ein souveräner Umgang mit der Lernplattform, geplante Teilnehmeraktivierung, Trainer im Videogroßbild und Abwechslung durch Layoutwechsel.“
Die ersten Seminare im Bereich Blended Learning finden Interessierte im neuen Seminarprogramm 2017, das im Spätsommer erscheint.

 

 

 

Foto (von links): Martin Karger, Geschäftsführer des IME, und Stefan Urke, Mit-Inhaber von LAOLA.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Pötzsch (Tel.: 0521/9420630), verantwortlich.


Keywords: elearning, blended learning, online learning, didaktik, weiterbildung

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2874 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IME Institut für Management-Entwicklung

Institut für Management-Entwicklung – der perfekte Partner aus der Praxis für Personalentwicklung

Das Institut für Management-Entwicklung (ime) berät, begleitet und unterstützt mittelständische und große Unternehmen in allen Fragen der Personalentwicklung innerhalb der beiden Geschäftsbereiche Offene Seminare und Inhouse-Leistungen. Die Kernkompetenz liegt dabei auf der Durchführung intensiver, praxisnaher und berufsrelevanter sowie methodenorientierter Weiterbildungen.

Innerhalb der Offenen Seminare können die Kunden aktuell aus 143 Weiterbildungsangeboten und 430 Terminen auswählen. Die Themen sind sehr breit gefächert, die Schwerpunkte des IME liegen in den Bereichen Führung, Management, Kommunikation und Methodenkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung sowie Vertrieb. Mit den Inhouse-Leistungen HR Consulting, Inhouse-Training, Development Center, Development Programs, Business Coaching und Workshop-Moderation bietet das IME den Kunden maßgeschneiderte Lösungen an.

Der Hauptsitz ist in Bielefeld. Mit 17 festen Mitarbeitern und rund 100 freiberuflichen Trainerinnen und Trainern ist das Institut deutschlandweit tätig. Seit 2010 ist das IME für Kernprozesse nach 9001 ISO zertifiziert.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IME Institut für Management-Entwicklung lesen:

IME Institut für Management-Entwicklung | 06.10.2017

Veränderung leicht gemacht: ime stellt Seminarprogramm 2018 vor

Der demografische und technologische Wandel der Arbeitswelt fordert Fach- und Führungskräfte heraus. Damit sie auch zukünftig ihre Tätigkeiten am Arbeitsplatz wahrnehmen können, ist Flexibilität im Umgang mit veränderlichen Rahmenbedingungen n...
IME Institut für Management-Entwicklung | 31.05.2017

Kollektiver Ansatz im Change Management

Führungskräfte, die einen Veränderungsprozess im Unternehmen organisieren, kommen unweigerlich mit John Kotter in Berührung. Was ist das Besondere an seiner Theorie? Christof Hahn: Kotter erkannte als Erster, dass für das Management von Verände...
IME Institut für Management-Entwicklung | 10.05.2017

Wie Mitarbeiter ohne formale Führungsfunktion an Akzeptanz gewinnen

  Das Institut für Management-Entwicklung (ime) vermittelt mit seinen Seminaren Laterale Führung, Führen in der Matrix und Projektleitung – Führen auf Zeit Methoden, um ohne Weisungsbefugnis effektiv zu führen. „Mitarbeiter ohne Führungsfu...