info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. |

Zertifikats-Kurs: Betriebswirtschaft in der betrieblichen Altersversorgung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die verschiedenen Durchführungswege werden in Bezug auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage betriebswirtschaftlich beurteilt.


Die Teilnehmer beurteilen die verschiedenen Durchführungswege in Bezug auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage, sie wenden eigenständig betriebswirtschaftliche Analysemethoden auf betriebswirtschaftliche Fragestellungen an und sollen die verschiedenen Risikofaktoren in Bezug auf die unterschiedlichen Durchführungswege erkennen und beurteilen. Gegenstand ist daneben die Einordnung betrieblicher Versorgungsleistungen im Rahmen der privaten Finanzplanung.



Inhalt

In diesem Zertifikats-Kurs werden vorhandene betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse in Bezug auf Fragen der betrieblichen Altersversorgung (z.B. Verfahren der Investitionsrechnung) vertieft.

 

Betriebliche Altersversorgung und Personalwirtschaft

  • Einordnung in die betrieblichen Nebenleistungen
  • Gründe für eine Einführung/Fortführung
  • Gründe für eine Nichteinführung/Schließung
  • Ausgestaltung von Versorgungsplänen
    • Struktur und Aufbau von Versorgungsplänen
    • Leistungsplansysteme
    • Einordnung in die internationale Rechnungslegung
    • Flexible Leistungsplangestaltung
    • Entgeltumwandlung – Matching Contribution – Opting Out
  • Wert betrieblicher Versorgungsleistungen
  • Kommunikation betrieblicher Versorgungsleistungen
  • Administration betrieblicher Versorgungsleistungen

 

Betriebliche Altersversorgung und Rechnungswesen

  • Handelsrechtlicher Jahresabschluss
  • Steuerrechtlicher Jahresabschluss
  • Internationaler Jahresabschluss
  • Kostenrechnung
  • Buchführung

 

Betriebliche Altersversorgung und Investition und Finanzierung

  • Finanzierung von Versorgungsleistungen
  • Mittelauslagerung durch Fondsanlage oder Rückdeckungsversicherungen
  • Verfahren der Investitionsrechnung
  • Auswirkungen auf die Ertragslage, auf die Liquiditätslage, auf die Vermögenslage, auf das Eigenkapital
  • Unternehmensbewertung
  • Kosten betrieblicher Versorgungszusagen
  • Auswirkungen auf das Unternehmensrating
  • Auswirkung von Refinanzierungsinstrumenten (CTA, Rückdeckungsversicherung)

 

Betriebliche Altersversorgung und Statistik und Vergleichsrechnung

  • Betriebswirtschaftliche Kennzahlen
  • Finanzmathematische Prognoserechnungen
  • Versicherungsmathematische Prognoserechnungen
  • Betriebswirtschaftliche Prognoserechnungen
  • Vergleich der Durchführungswege

 

Betriebliche Altersversorgung und Risikofaktoren

  • Biometrische Risiken
  • Gesetzgeberische Risiken
  • Leistungsplaninduzierte Risiken
  • Sonstige Risiken

 

Exkurs

  • Integration in die private Finanzplanung
  • Leistungen aus der Sozialversicherung
  • Bewertung betrieblicher Vorsorgeprodukte durch die Mitarbeiter
  • Vergleich verschiedener Entgeltumwandlungsmodelle und privater Vorsorgemodelle

 

Betriebswirtschaftliche Entscheidungskriterien bei der Einführung betrieblicher Versorgungssysteme

  • Benchmarking
  • Steuerliche Rahmenbedingungen
  • Internationale Rechnungslegung
  • Entgeltumwandlung
  • Portabilität
  • Sonstiges

 

Reaktionsmöglichkeiten auf geänderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen

  • Wechsel des Durchführungsweges
  • Wechsel von der reinen Leistungszusage zu einer beitragorientierten Leistungszusage
  • Schließung der Versorgungseinrichtung für Neuzugänge
  • Reduktion der Versorgungsleistungen

 

Betriebliche Altersversorgung und Mergers + Acquisitions

  • Zielsetzung
  • Gegenstand
  • Informationsgewinnung
  • Risikoanalyse
  • Betriebswirtschaftliche Analyse
    • Verpflichtungen
    • Kosten
    • Cash-Flow
    • Post M+A Integration

 

Modelle zur Wahl eines geeigneten Versorgungsträgers

  • Qualitative Entscheidungsfaktoren
  • Quantitative Entscheidungsfaktoren
  • Quantitatives Entscheidungsmodell

 

Hinweise

Das Seminar findet an 2 Präsenzveranstaltungen statt. Wichtig, der erste Tag beginnt jeweils um 14:00 Uhr und endet um 19:00 Uhr.
1. Seminartag von 14.00-19.00 Uhr
2. Seminartag von 8.00-16.30 Uhr
3. Klausurteilnahme fakultativ zzgl. € 150,–

Vorausgesetzt werden solide Grundkenntnisse der betrieblichen Altersversorgung, sowie Verständnis für betriebswirtschaftliche Fragestellungen.

 

Referenten

 

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling und Geschäftsführung


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bert Passek (Tel.: 06221 988 690), verantwortlich.


Keywords: zertifizierte-weiterbildung, zertifikat, zertifizierter-kurs, bwl, bav, betriebswirtschaft, betriebliche, altersversorgung, berufliche, weiterbildung,

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 4853 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V.

Die ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. ist eines der ältesten und renommiertesten Weiterbildungsinstitute im deutschsprachigen Raum. Mit jährlich rund 400 Weiterbildungsangeboten zu allen wichtigen Fragestellungen zeitgemäßer Unternehmens- und Mitarbeiterführung vermitteln wir ein breitgefächertes Know-how, das unmittelbar in die betriebliche Praxis übertragen werden kann.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. lesen:

ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. | 08.02.2017

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz

So können die Sozialpartner künftig auch sog. reine Beitragszusagen vereinbaren, über Leistungen der durchführenden Einrichtungen entscheiden und rechtssicher Options- bzw. Opting-Out-Systeme in den Unternehmen und Betrieben einführen. Danebe...
ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. | 08.02.2017

BAV Spezialist (IHK) und Senior-BAV Spezialist (IHK)

Ziel des Lehrgangs ist, dass die Absolventen im Rahmen der BAV-Beratung fachlich sicher sind und eine passende betriebliche Altersversorgung im Betrieb einrichten bzw. den Kunden kompetent die richtige betriebliche Altersversorgung empfehlen können...
ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. | 10.01.2017

Zweitägiges Seminar gewinnen!

Hier ist Ihre Chance: Melden Sie sich bis zum 24.02.2017 für einen unserer Newsletter an und nehmen an der Verlosung eines zweitägigen Seminars teil! Zur Anmeldung:...