info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dimedis GmbH |

20 Jahre dimedis: Internetpionier der ersten Stunde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


dimedis feiert sein 20-jähriges Bestehen – Pionier mit dynamischer Datenbank- und Internettechnologie



Köln, 19. Juli 2016 – Das Softwareunternehmen dimedis feiert 2016 sein 20-jähriges Bestehen und schaut zurück auf eine erfolg- und ereignisreiche Historie. Seit der Gründung 1996  hat sich nicht nur das Internet zum weltweiten Medium durchgesetzt, dimedis war von Anfang an ein wichtiger Akteur in der Inernetwirtschaft. Über die erste dynamische Webseite des Fernsehsenders RTL, eine innovative Bilddatenbank, Webportale bis hin zur marktführenden Einlass- und Besuchermanagementlösung für Messen und Lösungen rund um Digital Signage und digitale Wegeleitung: bis heute setzt dimedis dabei auf Internettechnologien und Open Source.

 dimedis feiert 20-jähriges Jubiläum – Geburtstagsfeier im Kölner Schokoladenmuseum (Quelle: dimedis/SRMedia)

Wilhelm Halling, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter bei dimedis, zum Jubiläum: "Ohne unsere Mitarbeiter und Partner und die gute Zusammenarbeit mit den Kunden wäre dimedis nicht da, wo es heute ist: als Softwareunternehmen, das seit 1996 als führender Anbieter von Messe- und Digital Signage Lösungen überzeugt. Dafür danke ich allen Beteiligten und freue mich auf viele weitere schöne und erfolgreiche Jahre!"
Weitere Informationen über die Historie von dimedis sind hier erhältlich: http://www.dimedis.de/de/647/~/Historie.html


Über dimedis
dimedis steht für digitale Mediendistribution. Das 1996 in Köln gegründete Software-Unternehmen entwickelt webbasierte Softwarelösungen. Schwerpunkte sind Digital Signage, digitale Wegeleitung sowie das Besucher- und Einlassmanagement von Messen und Events. Hauptprodukte dafür sind kompas, kompas wayfinding und FairMate. Zum Kundenkreis der dimedis GmbH zählen unter Anderen die Messen Düsseldorf, Stockholmsmäsan, koelnmesse, Hamburg Messe und Congress und die Landesmesse Stuttgart, die Westfalenhallen Dortmund, Reed Exhibitions Deutschland, snipes, Schalke 04, BVB, Bosch sowie die Shopping Center-Betreiber ECE, SEC, mfi und Abu Dhabi Mall. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.   Informationen erhältlich unter www.dimedis.de oder blog.dimedis.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ibrahim Mazari (Tel.: +49-221-921260-52), verantwortlich.


Keywords: Digital Signage, Software, dimedis, kompas, retail, HTML5

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2219 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: dimedis GmbH

Wir bieten als Softwareunternehmen erstklassige Dienstleistungen in den Bereichen Messelösungen und Besuchermanagement. Unsere Einlasslösung FairMate wird bereits erfolgreich von mehreren großen Messegesellschaften eingesetzt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dimedis GmbH lesen:

dimedis GmbH | 07.11.2017

kompas 9.0: Vorlagen-Manager und Integration von HTML5 Editoren revolutioniert Digital Signage

Köln, 7. November 2017 – dimedis präsentiert mit der neuesten Version von kompas eine Revolution im Digital Signage Markt. Die Integration von professionellen HTML5-Editoren wie Tumult Hype und der neue Vorlagen-Manager erleichtern den Workflow m...
dimedis GmbH | 15.09.2017

viscom 2017: dimedis präsentiert erstmals kompas 8.5 und neue Kioskanwendungen für den POS

Köln, 12. September 2017 – dimedis präsentiert erstmals auf der diesjährigen Fachmesse für visuelle Kommunikation, Technik und Design viscom in Düsseldorf kompas in der neuen Version 8.5. Auf dem eigenen Messestand in Halle 14 (Stand E35b) ste...
dimedis GmbH | 15.08.2017

Messe Düsseldorf nutzt neues Besucherinformationssystem D:VIS

Köln, 15. August 2017 – Im Zuge eines umfassenden Modernisierungsprozesses hat die Messe Düsseldorf ihr altes Besucherinformationssystem KATI durch das neue System D:VIS (Digital Visitor Information System) ersetzt. Insgesamt wurden in den Eingä...