Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
30
Aug
2016
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Future IT-Kongress 2016 der AppSphere AG

Von der digitalen Transformation hin zum agilen Unternehmen

Ettlingen, 30. August 2016. Bereits zum siebten Mal in Folge lädt die AppSphere AG am Dienstag, 25. Oktober 2016, zum Future IT-Kongress in die Buhlsche Mühle nach Ettlingen ein. In diesem Jahr steht dabei die digitale Transformation im Mittelpunkt: Aus strategischer, technologischer und wissenschaftlicher Sicht werden in verschiedenen Vorträgen Wissen und Erfahrungen aus der Praxis vermittelt, die auf dem Weg zum agilen Unternehmen unterstützen.

Innovative Technologien für mobiles Arbeiten, Wissens- und Datenaustausch oder interaktive Meetings sind fester Bestandteil moderner IT-Landschaften. So sind bspw. Webkonferenzen, Dateizugriff überall und jederzeit sowie Touchscreens für das Arbeiten im Team längst Realität. 

Doch der Wandel hin zum agilen Unternehmen erfordert nicht nur moderne Technologien. Ziele, Nutzen und Risiken müssen ebenso abgesteckt sein wie die IT-Infrastruktur, Betriebsmodelle und eine IT-affine Unternehmenskultur. Beim Future IT-Kongress 2016 stehen die verschiedenen Modelle und Vorgehensweisen zur erfolgreichen Umsetzung einer digitalen Transformation in Unternehmen im Fokus. 

 

Strategie, Technik, Wissenschaft: Vielfältige Vorträge für jedes Interesse 

In Kooperation mit dem DIZ – Digitales Innovationszentrum GmbH, dem Hightech-Unternehmernetzwerk CyberForum e. V. sowie dem BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V. präsentiert die AppSphere AG in spannenden Vorträgen namhafter Partnerunternehmen, erfahrener Endanwender sowie von Vertretern aus Forschung und Wissenschaft Modelle zur erfolgreichen Umsetzung der digitalen Transformation. 

Frank Roth, Vorstand der AppSphere AG, eröffnet gemeinsam mit Matthias Hornberger, Vorstandsvorsitzender des CyberForum e. V., den eintägigen Fachkongress und berichtet aus der Initiative „Arbeiten 4.0“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. 

Direkt im Anschluss an die Keynote von Carola Pantenburg, langjährige Beraterin im Microsoft-Lösungsumfeld, kann sich das Fachpublikum über Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation aus strategischer, technischer und wissenschaftlicher Sicht informieren. Vertreter von Partnern wie Microsoft und Citrix referieren u. a. über die Microsoft Cloud Deutschland und gehen auf Strategien zur Realisierung moderner IT-Arbeitsplätze sowie deren Umsetzung ein. Weitere Themen des Fachkongresses sind Enterprise 2.0, Automatisierung von Betriebsprozessen, IT-Sicherheit bei Windows 10, Anwendungsfälle mit dem Präsentationsdisplay Microsoft Surface Hub für das „Next Generation Meeting“ und viele mehr. 

 

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahmegebühr für den Future IT-Kongress am 25. Oktober 2016 beträgt 79,00 € zzgl. MwSt. Die Veranstaltung findet im Tagungszentrum Buhlsche Mühle, Pforzheimer Straße 68, 76275 Ettlingen statt. Eine vollständige Agenda sowie das Anmeldeformular stehen unter future.appsphere.com/home/ zur Verfügung. 

Weitere Informationen zur AppSphere AG finden Interessierte unter www.appsphere.com.

 

Über die AppSphere AG:

Unter dem Credo „Business und IT. Verstehen und weiterdenken.“ realisiert die AppSphere AG seit ihrer Gründung im Jahr 2010 moderne und ganzheitliche IT-Arbeitsplatz-Konzepte und -Lösungen für mittelständische und große Unternehmen. Dabei werden Kunden durch den herstellerneutralen IT-Dienstleister auf ihrem individuellen Weg zu einem agilen, flexiblen und ortsunabhängigen Arbeiten von Beginn an zuverlässig begleitet. Auf Basis langjähriger Erfahrungen und tiefgreifenden Wissens in den Bereichen Virtualisation & Access, Systems Management, Collaboration & Information Management sowie Cloud & Mobility Solutions entwickelte das Gründungsteam ein Basiskonzept, mit dessen Hilfe jedes Unternehmen unter Einsatz moderner Lösungen einen Nutzen ziehen und Mitarbeiter im Sinne eines „Next Generation Workplace“ langfristig arbeitsfähig machen kann. 

AppSphere hat seinen Hauptsitz in Ettlingen bei Karlsruhe und beschäftigt in der Technologieregion rund 70 Mitarbeiter. Weitere Informationen: www.appsphere.com

 

Pressekontakt:

 

saalto Agentur und Redaktion GmbH
Konstanze Kulus
Bienleinstorstraße 12
76227 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721/160 88-78
Fax: +49 (0)721/161 09-88
E-Mail: konstanze@saalto.de
www.saalto.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fautz, Conny (Tel.: +4972433488725), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4456 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: digitale transformation, Kongress, nnovation, Arbeiten 4.0

Die AppSphere AG realisiert mobile und zukunftsfähige IT-Arbeitsplatzkonzepte und -lösungen und unterstützt ihre Kunden bei der Transformation der Geschäftsabläufe in eine zunehmend digitalisierte Welt.

Mittels ganzheitlicher Betrachtung der Geschäftsanforderungen, einer langjährigen Expertise und tiefgreifendem Technologiewissen in den Bereichen Application Delivery, Systems Management, Business Productivity sowie Cloud & Mobility Sokutions realisiert AppSphere den Next Generation Workplace für ihre Kunden. Dieser ermöglicht ein agiles, sicheres und effizientes Arbeiten, steigert die Produktivität der Mitarbeiter und somit die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit jedes Unternehmens - wir machen da weiter wo andere aufhören!

Renommierte mittelständische und große Unternehmen verschiedenster Branchen vertrauen seit der Gründung der AppSphere AG im Jahr 2010 auf die Lösungskompetenz des 70-köpfigen Teams.

Die Portfolio-Attraktivität als Cloud- und Digital-Workplace-Spezialist wird durch diverse Auszeichnungen bekannter Marktforschungsunternehmen untermauert.

www.appsphere.com


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von AppSphere AG


   

AppSphere AG beim 16. FI-TS Management-Forum 2017

14.03.2017: Banken, Versicherungen und IT-Dienstleister sehen sich immer häufiger der Herausforderung gegenüber, die IT-Sicherheit so hoch wie möglich zu halten, gleichzeitig aber strengen Regulierungen entsprechen zu müssen, die unter anderem durch die Europäische Zentralbank (EZB) vorgegeben werden. Doch wie können Cybersicherheit und IT-Compliance nicht nur konzeptioniert, sondern auch erfolgreich umgesetzt werden, sodass sie Prüfungen standhalten? Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS) veranstaltet sein Management-Forum mittlerweile zum 16. Mal. Am 30. März kommen über 500 Gäste aus d...

   

Innovationsforum der AppSphere AG – „Treibstoff für modernes Arbeiten“

30.06.2016: Um mit der Digitalisierung im Gleichschritt arbeiten zu können, bedarf es nicht nur passender Technologien, sondern auch einer eigenen Wertewelt. Es gilt, Business und IT miteinander zu verknüpfen und Prozesse aufzusetzen, die die Produktivität und Agilität eines Unternehmens steigern. Beim diesjährigen Innovationsforum der AppSphere AG werden all diese Komponenten näher beleuchtet und der „Treibstoff für modernes Arbeiten“, so der Titel der Veranstaltung, in verschiedenen Beiträgen näher erläutert.   Wertewelten sind auch das Thema des ersten Beitrags von Frank Roth, CEO und Vo...

   

Veranstaltung zu Microsoft im Business-Umfeld

12.04.2016: Das Microsoft Business User Forum ist nicht nur Anlaufstelle für professionelle Anwender, sondern steht stets in engem Austausch mit Microsoft selbst. Entsprechend hält auch Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH, am 09. Mai um 13.45 Uhr die Keynote zum Thema „Mobile First & Cloud First: Welche Chancen und Herausforderungen bringt die digitale Transformation für Kunden?“. Es schließen sich über 40 Fachvorträge in fünf parallelen Tracks an, die u. a. Geschäftsanwendungen mit SharePoint-Frameworks, Netzwerk-Infrastrukturen und die Cl...