info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
viaprinto |

Schließen Bündnis für den Klimaschutz: Online-Druckerei viaprinto und ClimatePartner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Münster, 5. Oktober 2016: Einen weiteren konsequenten Schritt zu mehr Nachhaltigkeit im Druckbetrieb geht die Online-Druckerei viaprinto. Ab sofort können Printprojekte klimaneutral gedruckt werden. Denn gemeinsam mit ClimatePartner, einem Anbieter für Klimaschutzmanagement von Unternehmen, unterstützt viaprinto ein Waldschutzprojekt im Inselstaat Papua Neuguinea.



viaprinto bietet Unternehmenskunden den klimaneutralen Druck ab jetzt als Service an. „Wir sind damit nicht nur ein wichtiger Partner für den Unternehmensbereich, der den Klimaschutz zum Teil seiner Geschäftsphilosophie zählt. Vielmehr sehen wir die Notwendigkeit, im Sinne nachfolgender Generationen unseren Beitrag zu liefern“, erklärt viaprinto-Geschäftsführer Frank Morjan.

Beispielsweise das Herstellen und Trocknen von Holz und des Faserstoffs benötige viel Wärme. Es sei wichtig, sich dessen bewusst zu sein und die verbrauchsintensiven Werte im Blick zu haben, damit ein Ausgleich im Sinne der Umwelt auch funktionieren kann. „ClimatePartner bringt die Erfahrung und das Know-how dafür mit“, erklärt Morjan die Kooperation. Mit einem Klick betreiben Unternehmen, die sich Flyer oder Broschüren bei viaprinto bestellen, Klimaschutz: Bei dem Großteil der Produkte kann sich der Kunde für einen klimaneutralen Druck mit Kohlendioxid-Ausgleich entscheiden, um die bei der Produktion verursachten Treibhausgasausstöße auszugleichen. Die dabei entstehenden zusätzlichen Kosten sind abhängig vom Gewicht des Druckauftrags: beispielsweise ergeben sich bei 1.000 Flyern zusätzliche Kosten von zwölf Cent. Davon wird ein Projekt zum Schutz des Regenwaldes in Papua Neuguinea unterstützt.

 

„Unternehmenskunden wird es durch viaprinto leichter gemacht, Klimaschutzanforderungen umzusetzen und das ganz transparent und nachhaltig“, befürwortet Moritz Lehmkuhl, Geschäftsführer von ClimatePartner, die Zusammenarbeit. Denn die Unternehmenskunden erhielten zudem einen sichtbaren Beleg, eine Urkunde mit individueller ID-Nummer, zu jedem Druck.      

 

Morjan: „Nachhaltigkeit und Verantwortung sind für viaprinto kein Neuland. So versuchen wir etwa, Fehlproduktionen zu vermeiden oder Lager- und Entsorgungskosten zu sparen. Da viaprinto schon ab einem Exemplar druckt, können auch Überproduktionen vermieden werden.“ Darüber hinaus versende viaprinto mit einzelnen Partnern in der Logistik kohlendioxidneutral.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabel Krüger (Tel.: 0251-97920211), verantwortlich.


Keywords: klimaneutraler Druck, Online-Druckerei

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2219 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: viaprinto

Jahrelange Erfahrung in der Verarbeitung hochsensibler Bilddaten (5,9 Millionen CEWE Fotobücher in 2014)
Gesicherte Übertragung Ihrer Daten durch digitale Zertifikate (SSL)
Zertifizierter Bestellvorgang (Trusted Shops)
Zertifizierte Datenspeicherung (TÜV Level 3)
Zugangsgesicherte Produktionshallen mit integrierten Versandplätzen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von viaprinto lesen:

viaprinto | 05.10.2017

viaprinto ist offizieller Printpartner des Deutschen Marketing Verbands

Düsseldorf/Münster, den 05. Oktober 2017 – Der Deutsche Marketing Verband (DMV) erweitert die Reihe seiner Verbandspartner: Als etablierter Partner des Deutschen Marketing Tages ist die Online-Druckerei viaprinto ab sofort auch offizieller Pa...
viaprinto | 20.07.2017

Wertigkeit und Service: Top-Platzierungen für viaprinto

    Das Münsteraner Unternehmen viaprinto hat in den Testkategorien Produktqualität und Kundendienst Spitzenergebnisse eingefahren: Die Online-Druckerei erlangte in den Rubriken die maximale Punktzahl und damit die Note „sehr gut“. „Die Erg...
viaprinto | 21.02.2017

Grünes Gewissen: Druckbranche auf dem Prüfstand

    Es soll Information und Hilfestellung in Einem sein. „Denn für kreative Drucker, Verlage, Agenturen oder Markenartikler bleibt Papier, bedruckt oder als Verpackung, unersetzbar angesichts des digitalen Wandels. Nur wissen viele der Unternehm...