info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Gefangen im Netz der Lüge - wenn die Liebe zum eigenen Kind zu einem Geheimnis wird

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Anne Schröters Protagonistin muss im Roman "Gefangen im Netz der Lüge" Entscheidungen treffen, die nicht nur ihr eigenes Leben extrem verändern werden.

Theresa ist gerade einmal 20 Jahre alt, als sie durch eine Wochenendbekanntschaft schwanger und von ihrer Familie nach England geschickt wird. Dort bringt Theresa ihren Sohn Sebastian zur Welt. Als der Junge zwei Jahre alt ist, kehrt Theresa heim zu ihrer Familie und lässt ihren Sohn zurück. Theresa führt nun ein Leben voller Lügen und Geheimnisse. Sie besucht ihren Sohn mehrmals pro Jahr, doch selbst ihr neuer Ehemann weiß nichts von ihrem Kind. Theresas Eltern haben das Kind vor der Hochzeit geheimgehalten, um den Bräutigam nicht zu verschrecken und die Hochzeit zu gefährden ... Die Ehe entwickelt sich als eine sehr harmonische und von Liebe geprägte Partnerschaft. Doch immer wieder plagen Theresa Gewissensbisse.



Ein Leben voller Lügen und Geheimnisse wird in Anne Schröters packendem Frauenroman zum Mittelpunkt der Leiden und Hoffnungen der jungen Theresa, die von ihren Eltern in dieses Doppelleben gedrängt wird. Gibt es ein Entrinnen aus diesen Intrigen, oder muss das dunkle Geheimnis der jungen Frau immer verhüllt bleiben? Anne Schröter legt einen bis zum Finale fesselnden Roman vor, der seine Leser nicht loslassen wird.



"Gefangen im Netz der Lüge" von Anne Schröter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4525-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: 040.41 42 778.00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2186 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: tredition GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 18.05.2018

Heute keine Schüsse - ein fiktives Tagebuch aus dem Berlin der Weimarer Republik

Walter Schachtschneider hält seine Erinnerungen regelmäßig in seinem persönlichen Tagebuch fest. Er berichtet von seinem Leben im Berlin der Weimarer Republik. Die Arbeit in einer Galerie bringt Walter in engen Kontakt mit der schillernden Kultur...
tredition GmbH | 18.05.2018

Das mag ich nicht. Iiiiiih! - pragmatische und unterhaltsame Erziehungshilfe

Es dauert eine ganze Weile, bis eine Paprika ihren Lebenszweck erfüllt hat und genug gewachsen ist, um endlich auf dem Tisch zu landen. Die Protagonistin von "Das mag ich nicht. Iiiiiih!" ist nämlich eine Paprika, die sehr prächtig herangewachsen ...
tredition GmbH | 18.05.2018

Das kleine Loch - eine inspirierende Geschichte über den Sinn des Lebens

Es ist für die wenigsten Menschen einfach, den eigenen Platz in der Welt zu finden. Ein kleines, rundes Loch hat damit auch so seine Probleme. Es scheint immer wieder ein Zuhause gefunden zu haben, doch immer dann, wenn es sich gerade glücklich nie...