Joachim Knör übernimmt Leitung Key Account Management bei MEDIA BROADCAST
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Media Broadcast GmbH |

Joachim Knör übernimmt Leitung Key Account Management bei MEDIA BROADCAST

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Impulse für den Vertrieb

Köln, 24. Oktober 2016 - MEDIA BROADCAST, Deutschlands größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, setzt neue Impulse im Vertrieb:

Zum 1. November 2016 übernimmt Joachim Knör (44) die Leitung des Key Account Managements und damit die Verantwortung für die Betreuung aller öffentlich-rechtlichen Programmanbieter und des Bereichs Event Broadcasting. Joachim Knör berichtet als Leiter Key Account Management direkt an Holger Meinzer, Chief Commercial Officer B2B bei MEDIA BROADCAST.



Der diplomierte Medienmarketing-Fachwirt kommt von ASTRA Deutschland, wo er zuletzt als Vice President Commercial Development das Geschäft in Zentral-Westeuropa steuerte. Zuvor war er dort als Vice President Networks & Distributors für die Zusammenarbeit mit Netzbetreibern und Telekommunikationsanbietern verantwortlich. Erfahrungen in der Content-Distribution sammelte Joachim Knör auch als Head of Cable Networks bei Premiere (heute: Sky).



Als neuer Leiter Key Account Management wird Joachim Knör mit seinem Team die individuelle Betreuung der Top-Accounts der MEDIA BROADCAST weiter ausbauen und dabei in engem Dialog mit den Kunden die Bereitstellung innovativer Lösungen für deren Kontributions- und Distributionsanforderungen steuern. Bernhard Schembs, der diese Aufgabe in den vergangenen Jahren verantwortete, wird gemeinsam mit Joachim Knör für einen fließenden Übergang und für Kontinuität in den langjährig gewachsenen Kundenbeziehungen sorgen.



"Mit Joachim verstärkt ein weiterer Profi das Team der MEDIA BROADCAST, der sowohl in der Welt des Broadcasting als auch der Kundenbetreuung zu Hause ist", erklärte Holger Meinzer, Chief Commercial Officer B2B der MEDIA BROADCAST. "Seine Erfahrungen und seine Vernetzung in der Branche werden zukünftig dazu beitragen, die guten Beziehungen zu unseren Großkunden weiter auszubauen. Gleichzeitig freuen wir uns, dass Bernhard Schembs seine über Jahrzehnte erworbenen Erfahrungen in den Monaten bis zu seinem wohlverdienten Ruhestand an Joachim Knör weitergeben und sich parallel dazu noch in andere aktuelle Projekte unseres Unternehmens einbringen wird."



Redaktionshinweis: Ein Portraitfoto von Joachim Knör senden wir auf Anfrage unter hcrump@fuchs.com gerne zu.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Crump (Tel.: (0) 221 / 7101-5012), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2572 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Media Broadcast GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Media Broadcast GmbH lesen:

Media Broadcast GmbH | 08.08.2018

Neue Kampagne für brillantes HD: freenet TV weiß, was Fernseher wollen

Köln, 08. August 2018 - "Geben Sie Ihrem Fernseher was er braucht": Unter diesem Motto läutet Plattformbetreiber MEDIA BROADCAST eine neue Kommunikationsoffensive für freenet TV ein, die am 13. August 2018 startet. Im Mittelpunkt: Die herausragend...
Media Broadcast GmbH | 12.07.2018

Digitales Antennenfernsehen wird in weiteren Regionen auf DVB-T2 HD umgestellt

• Vier von fünf Einwohnern in Deutschland können ab Herbst über Antenne auch die Programme der privaten Programmanbieter auf freenet TV sehen • freenet TV dann erstmals in Bielefeld, Chemnitz, Gera, Heilbronn, Kaiserslautern, Trier und Ulm zu ...
Media Broadcast GmbH | 20.06.2018

MEDIA BROADCAST begrüßt Einigung im UKW-Streit

Köln, 19. Juni 2018 - Die Bundesnetzagentur hat heute bekannt gegeben, dass sich die Vertragsparteien im seit Monaten schwelenden Streit um die Verbreitungskosten von UKW unter ihrer Vermittlung auf Eckpunkte für eine vertragliche Lösung geeinigt ...