info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH |

Wie können Verwaltungsräte effektiver handeln?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Eine eigene Strategie zu entwickeln, das ist für Verwaltungsräte wichtiger denn je, um den wechselnden Anforderungen der verschieden Anspruchsgruppen gerecht werden. ...

Eine eigene Strategie zu entwickeln, das ist für Verwaltungsräte wichtiger denn je, um den wechselnden Anforderungen der verschieden Anspruchsgruppen gerecht werden. Doch wie plant man eine erfolgreiche Verwaltungsrat-Strategie? Diese Frage beantwortet Mike Portworsnick in seinem Buch "Board strategy and performance management at Swiss medium sized companies". Das Buch ist im GRIN Verlag erschienen und richtet sich an Verwaltungs- und Aufsichtsratspräsidenten sowie andere Gremium-Mitglieder. Ebenso bekommen Beratungsunternehmen eine Methodik an die Hand, um Verwaltungs- und Aufsichtsräte in strategischen Belangen zu unterstützen.

Operative Geschäftsleitung, Eigentümer, Aktionäre, der Gesetzgeber - so unterschiedlich die Akteure, so divers sind auch die Ansprüche der einzelnen Gruppen. Um den verschiedenen Belangen gerecht zu werden, bedarf es einer effektiv geplanten Verwaltungsrat-Strategie. Der Autor stellt in "Board strategy and performance management at Swiss medium sized companies. A proposal for a stakeholder driven approach" eine Methode vor, die es Verwaltungs- oder Aufsichtsräten ermöglicht, eine eigene Strategie im Rahmen des Performance Management zu entwickeln. Denn darauf kommt es an: frühzeitig notwendige Veränderungen in der Verwaltungsrat-eigenen Struktur, den Abläufen sowie den veränderten Anforderungen der Anspruchsgruppen zu erkennen und strategische Maßnahmen einzuleiten.

Systematische Methodik zur Strategieentwicklung

Grundlage für "Board strategy and performance management at Swiss medium sized companies" ist eine qualitative Studie auf Basis der Grounded Theory, die der Autor in der Schweiz durchgeführt hat. Ergebnis der intensiven Interviews mit Verwaltungsratspräsidenten aus unterschiedlichen Branchen ist zum einen die Antwort auf die Frage, wie Verwaltungsräte ihre Aktivitäten planen und auf die Anspruchsgruppen ausrichten. Hier gelingt es dem Autor eine neue Theorie zu begründen, die erklärt, warum in keinem der Verwaltungsräte eine systematische Methode zur Strategieentwicklung angewendet wird. Außerdem wird eine entsprechende Methodik aufgezeigt, um eine effektive Strategie des Verwaltungsrats zu planen und deren Umsetzung zu kontrollieren. Eine "Strategy Map" sowie die "Balanced Scorecard" stellen sich dabei als besonders geeignete Werkzeuge heraus.

Über den Autor

Mike Portworsnick setzt sich seit 2001 mit dem Thema Strategische Planung auseinander. In verschiedenen Führungspositionen und als Geschäftsleitungsmitglied sammelte er die nötige Erfahrung, um 2011 sein eigenes Beratungsunternehmen in Zürich zu gründen. Seitdem unterstützt Portworsnick Geschäftsführer und Verwaltungsräte bei der Planung und Umsetzung von geeigneten Strategien. Vor kurzem beendete er erfolgreich seinen Master of Science in "Strategic Management" an der University of Derby, UK mit seiner Arbeit "Board strategy and performance management at Swiss medium sized companies".

Das Buch ist im Oktober 2016 im GRIN Verlag erschienen (ISBN: 978-3-668-31402-3).

Direktlink zur Veröffentlichung: http://www.grin.com/en/e-book/341958/
Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen. Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Janine Linke
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-27
presse@grin.com
http://www.grin.com


Web: http://www.grin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Janine Linke (Tel.: +49-(0)89-550559-27), verantwortlich.


Keywords: Verwaltungsrat, Performance Management, Strategische Planung, Grounded Theory, Strategy Map, Balanced Scorecard

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3751 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GRIN Verlag / Open Publishing GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GRIN Verlag / Open Publishing GmbH lesen:

GRIN Verlag / Open Publishing GmbH | 29.09.2017

Alle für einen: Crowdsourcing für Unternehmen

Seitdem das Internet neue Wege der Kommunikation ermöglicht, bietet es Unternehmen auch eine neue Form der Auslagerung von Arbeitsabläufen. Beim Crowdsourcing übernehmen interessierte Laien ausgeschriebene Aufgaben und sparen dabei Ressourcen und ...
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH | 29.09.2017

Datenschutzgrundverordnung ändert Social Media Marketing

Am 28. Mai 2018 bricht ein neues Zeitalter für das Social Media Marketing an. An diesem Tag tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft, die vielfach höhere Anforderungen an den Datenschutz stellt als bisher. Der im frisch GRIN Verlag erschien...
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH | 30.06.2017

Industrie 4.0. Die digitalisierte Automobilindustrie

In einer globalisierten und digitalen Welt wird danach gestrebt, alle Arbeitsschritte stets zu optimieren und zu beschleunigen - und flexibel den Bedingungen auf dem Markt anzupassen. Dies hat zur Folge, dass sich die digitale Welt immer stärker mit...