info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zarges GmbH |

Sicher arbeiten von Anfang an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


ZARGES stattet das Berufsförderungswerk der südbadischen Bauwirtschaft aus


ZARGES stattet das Berufsförderungswerk der südbadischen Bauwirtschaft ausWenn es um Arbeiten in der Höhe geht, spielt die Sicherheit eine große Rolle. ...

Wenn es um Arbeiten in der Höhe geht, spielt die Sicherheit eine große Rolle. Deshalb hat der europäische Marktführer für Steigtechnik ZARGES jetzt das Berufsförderungswerk der südbadischen Bauwirtschaft mit einer Arbeitsplattform, einer Montageplattform sowie einer Mobilbox K 424 XC ausgestattet. Das Ziel beschreibt Florian Braun, staatl. geprüfter Bautechniker vom Berufsförderungswerk: "Junge Menschen sollen von Anfang an für die Sicherheit beim Arbeiten in der Höhe sensibilisiert und mit den entsprechend sicheren Produkten in Kontakt gebracht werden."
Deshalb kommen bei allen praktischen Arbeiten die Produkte von ZARGES zum Einsatz. Die Z 300 Arbeitsplattform ist durch schnellen Aufbau sowie rutschsicheren Boden auf der Plattform gekennzeichnet und eignet sich für Arbeiten bis zu einer Höhe von 2,70 Metern. Bei der Z 600 Montageplattform für Arbeitshöhen bis drei Meter gibt es einen bequemen Treppenzustieg mit beidseitigem Handlauf zur Plattform, die durch ein umlaufendes Geländer zusätzlich geschützt ist. Für den flexiblen Einsatz ist die Montageplattform mit Rollen mit einer zentralen Bremsfunktion ausgestattet.
Material und Werkzeug können die Nachwuchs-Handwerker in der Mobilbox K 424 XC nicht nur sicher aufbewahren, sondern dank der mit luftbefüllten Reifen und dem ausziehbaren Griff problemlos transportieren. Wie alle ZARGES-Kisten überzeugt auch diese durch die ergonomische Handhabung, die hohe Stabilität sowie die extreme Langlebigkeit.
"Menschen, die in der Höhe arbeiten, liegen uns am Herzen", heißt es seit vielen Jahren bei ZARGES. Man sieht sich dabei in der Verantwortung, durch innovative und qualitativ hochwertige Produkte einen Beitrag zu leisten, die größtmögliche Sicherheit zu erreichen. "Dazu gehört auch das Verständnis für Sicherheit am Arbeitsplatz und den Einsatz sicherer und hochwertiger Steiggeräte", unterstreicht Produktmanagerin Simone Harrer das Engagement von ZARGES beim Berufsförderungswerk der südbadischen Bauwirtschaft. Firmenkontakt
Zarges GmbH
Carmen Bloß
Zargesstraße 7
82362 Weilheim
0921/75935-57
c.bloss@froehlich-pr.de
http://www.zarges.de


Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Carmen Bloß
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921 75935-57
c.bloss@froehlich-pr.de
http://www.zarges.de


Web: http://www.zarges.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carmen Bloß (Tel.: 0921/75935-57), verantwortlich.


Keywords: Sicher

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2634 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Zarges GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zarges GmbH lesen:

Zarges GmbH | 15.11.2016

Ausgezeichnete Designqualität

Sie ist die Mobilitätslösung für den sicheren und bequemen Transport: Die K424 XC von ZARGES verbindet die hohe Produktqualität der traditionsreichen ZARGES-Boxen mit einer innovativen Mobilitätslösung durch integrierte Rollen und einen auszieh...
Zarges GmbH | 20.10.2016

Sicher zu den Göttinnen

Ein bis zwei Mal im Jahr werden die 34 Siegesgöttinnen in der Befreiungshalle in Kelheim vom Staub befreit. Mit einem neuen, speziell auf die Anforderungen vor Ort angepassten Gerüst sorgt ZARGES als europäischer Marktführer für Steigtechnik jet...
Zarges GmbH | 26.07.2016

Tubesca-Comabi wird an französisches Familienunternehmen Frenehard & Michaux veräußert

Der Verkauf ist besiegelt: Die Tubesca-Comabi, Marktführer für Steigtechnik in Frankreich, wird an das französische Familieunternehmen Frenehard & Michaux verkauft. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die französischen Kartellbehörden wird de...