info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Wo ist mein Vater - Autobiographie berichtet von einem Leben ohne Vater in der Nachkriegszeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Michel Grassart beschreibt in "Wo ist mein Vater" seine schmerzvolle Suche nach der Wahrheit in einer Welt voller Lügner.

Es war für viele Kinder nicht einfach in den Jahren nach dem zweiten Weltkrieg aufzuwachsen. Vor allem Kinder wie Michel Grassart hatten es besonders schwer, da die Mutter allein für die gesamte Familie verantwortlich war und Möglichkeiten zum Geld verdienen nicht auf Bäumen wuchsen. Michel war bereits im Alter von fünf Jahren erwachsener als so mancher Erwachsener, weil das Leben ihm keine andere Wahl gelassen hat. Er musste früh lernen, dass das Leben nicht fair ist und dass selbst hartes Arbeiten nicht immer wirklich belohnt wird. Die Leser lernen in seiner Autobiografie viel über die Hürden und Schwierigkeiten, denen sich eine Familie ohne Vater nach dem zweiten Weltkrieg gegenübergestellt sah.



Die Sehnsucht nach Wahrheit, einer befriedigenden Antwort, sowie das Heimweh nach meiner Familie trieben Michael Grassart immer wieder vorwärts, sein ganzes Leben lang, und trieben ihn auch dazu, seine Autobiographie vorzulegen. Die Vorkommnisse, über die Michel Grassart in seinem Werk "Wo ist mein Vater" berichtet, beruhen auf wahren Begebenheiten. Der Autor teilt darin seine Vergangenheit in der Nachkriegszeit mit einer offenen und authentischen Stimme, die Lesern auch nach der Lektüre noch nachklingen wird. Wer mehr über das wahre Leben in dieser Zeit aus erster Hand lernen möchte, der wird in dieser Autobiografie viele Geschichten vorfinden, die durch viele Beschreibungen und Anekdoten eine schwierige Zeit wieder lebendig werden lassen.



"Wo ist mein Vater" von Michel Grassart ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6096-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: 040.41 42 778.00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2490 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 13.07.2018

Diakonissen-Kaiser - Lebensgeschichte des Mitbegründers des Diakonischen Werks Bethanien

Das Diakonische Werk Bethanien liegt in Wetter an der Ruhr (heutiger Sitz Solingen-Aufderhöhe). So mancher Besucher wundert sich, woher die Gründer kamen, wie das Leben damals aussah und ob es noch lebende Nachkommen dieser Familien gibt. Genau die...
tredition GmbH | 13.07.2018

Aus der Dunkelheit ins Licht - Die persönliche Geschichte einer Depression

Die Depression ist heutzutage so weit verbreitet, dass sie oft als Volkskrankheit bezeichnet wird. Immer mehr Menschen trauen sich, offen über diese Krankheit zu sprechen. Auch die Autorin des vorliegenden Buches entschied sich dazu, nicht mehr zu s...
tredition GmbH | 13.07.2018

Umweg Jakarta - authentischer Bericht über die nervenaufreibende Organisation einer Familienzusammenführung

Für die meisten Mütter ist nichts schlimmer, als ungewollt von ihrem Kind getrennt zu werden. Aus diesem Grund setzte Biggi Mestmäcker, die Autorin des authentischen Berichts "Umweg Jakarta", alles daran, um eine Frau und ihren 10-jährigen Sohn v...