Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

e2v bietet Vorabzugang zum neuen C-Band-kompatiblen Analog-Digital-Wandler

Von e2v

e2v ermöglicht Kunden sich für Testgeräte des EV12AD500 zu registrieren - dem ersten Analog-Digital-Wandler, der eine direkte C-Band-Digitalisierung bietet.

Der EV12AD500 ist der erste Analog-Digital-Wandler (ADC) mit C-Band-Signaldigitalisierung mit einer -3dB Eingangsbandbreite bei 5GHz. Zudem bietet er Vorteile bei der Systemvereinfachung für Signalempfängerketten, die auf Mikrowellenfrequenzen arbeiten. Der C-Band-fähige Analog-Digital-Wandler von e2v beseitigt eine notwendige Abwärtskonvertierung des Signals, wodurch auch kein Mischer mehr notwendig ist und die damit verbundenen Leistunganforderungen entfallen.

Der EV12AD500 verfügt über die gleichen Chain-Synchronization-Funktionen wie die der kürzlich veröffentlichte EV12AD550 und bietet deutliche Vorteile für komplexe Antennengruppen, die auf mehreren ADC-Frequenzen gleichzeitig arbeiten. Die Funktion unterstützt besonders bei Synchronisationsproblemen, die etwa in Radioteleskopen, Radioantennengruppen und Kommunikationssystemen auftreten.

Laurent Monge, Vice President of Semiconductors bei e2v kommentiert; "Der neue EV12AD500 ist eine direkte Antwort auf die steigende Nachfrage nach Systemdesigns, die besonders auf Größe, Gewicht und Leistung bedacht sind. Er bietet zudem neue Möglichkeiten für Mikrowellenanwendungen."

Die ersten Muster sind ab Januar 2017 erhältlich. Der Analog-Digital-Wandler wird der erste seiner Art sein, der über zwei eingebaute Datenbusse verfügt. Anwender haben damit die Option eines seriellen oder parallelen Interfaces, was unerreichte Leistung und Funktionalitäten bietet. Kunden, die den EV12AD500 mit einem parallelen Interface nutzen, profitieren von einer Latenz von 7n/s. Nutzer des seriellen Interfaces haben Zugang zu eingebauten und effizienten Open-Source-Tool ESIstream*.

Besuchen Sie e2v.com/EV12AD500 um sich für ein Vorabgerät zu registrieren

15. Nov 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Joseph Yeomans (Tel.: +33 (0) 4 76 58 32 79), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 210 Wörter, 1788 Zeichen. Artikel reklamieren

Über e2v


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von e2v


15.11.2016: Der neue EV12DS460 von e2v ist der weltweite erste Digital-Analog-Wandler, der Signale direkt im K-Band-Frequenzbereich (18 GHz - 27 GHz) erzeugt. Dadurch ist es nicht mehr erforderlich, eine Aufwärtswandlung des Signals durchzuführen. Das wiederum macht kostspielige Mixer überflüssig. Hochfrequenzanwendungen (RF, Radio Frequency), die höhere Frequenzbereiche nutzen, profitieren davon in Form eines einfacheren Systemaufbaus. Damit verbunden sind Einsparungen bei Größe, Gewicht und Stromverbrauch. Der EV12DS460 trägt somit der wachsenden Nachfrage nach Komponenten Rechnung, mit denen En... | Weiterlesen

28.07.2011: e2v, ein weltweit führender Anbieter von Technologielösungen für Hochleistungs-Systeme, hat Robert Tavares zum Präsidenten der e2v Sparte Aerospace & Defense Inc. ernannt. Seit dem 25. Juli ist Robert Tavares am US-Standort im kalifornischen Santa Clara für den Ausbau des Geschäfts in der für e2v strategisch wichtigen Luftfahrt-und Verteidigungsbranche zuständig. Robert Tavares verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Technologie-Unternehmen der Luftfahrt- und Verteidigungsbranche. Vor seinem Einstieg bei e2v war er Vice President Microwave Solutions, der Elektronik-Produktreihe von C... | Weiterlesen

30.06.2011: e2v, ein führender Anbieter von High-Reliability-Lösungen, hat die Verfügbarkeit seiner P4080 Extended-Reliability-Version des Freescale-Prozessors P4080 QorIQ? mit Datenpfad bekanntgegeben. Der Baustein eignet sich für rechenintensive, auf geringen Stromverbrauch ausgelegte Anwendungen für die Bereiche Luftfahrt, Wehrtechnik sowie anspruchsvolle Outdoor-Umgebungen. Der QorIQ P4080 Prozessor ist das erste Produkt der QorIQ P4 Plattformserie und bietet branchenführende Performance in der Kategorie bis 30 W Leistung. Er verbindet acht Power Architecture? e500mc Cores, die mit bis zu 1,... | Weiterlesen