info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WebID Solutions GmbH |

WebID und Commerz Finanz verstärken Zusammenarbeit beim digitalen Kreditvertragsabschluss (WebID Contract QES)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Online-Handel ist begeistert

Neben der bereits bestehenden Zusammenarbeit im Rahmen der GwG-konformen Identifizierung von Kunden via Video-Identifikation- und Legitimierung ohne Medienbruch, hat sich die Commerz Finanz GmbH dazu entschlossen, das Ergänzungsprodukt des Marktführers WebID Solutions GmbH, den komplett digitalen Vertragsabschluss mittels Qualifizierter Elektronischer Signatur (QES), aufgrund des hohen Erfolges immer mehr Partnerunternehmen anzubieten.



Eine richtungsweisende Entscheidung für den Marktführer WebID



Die Einführung des Vertragsabschlusses mit der Qualifizierten Elektronischen Signatur (QES) löst dank WebID-Technologie das bisherige Verfahren ab und stellt damit ein weitreichendes Signal in der Finanzbranche dar. Es unterstreicht den Bedarf nach ausgereiften und sicheren Digitallösungen für zeitgemäßes und digitales Banking.



Ein vollständig digitaler und ortsunabhängiger Vertragsschluss mittels Videoidentifikation und QES ermöglicht es dem Kunden, seine Finanzen bequem und zeitsparend zu managen ohne dabei auf Sicherheit und optimalen Datenschutz zu verzichten. Die Einführung der von WebID entwickelten und patentierten Technologie (Patentnr. 10 2013 108 713) entspricht den höchsten deutschen Sicherheitsstandards und kann ortsunabhängig und von jedem mobilen Endgerät mit Internetanschluss und einer Kamera durchgeführt werden.



"WebID begrüßt den Schritt der Commerz Finanz. Die Implementierung von innovativen Lösungsansätzen betont einmal mehr die Positionierung der Commerz Finanz als Vorreiter im Bereich innovativer Finanzdienstleistungen", sagt Franz Thomas Fürst, Gründer und Geschäftsführer der WebID Solutions GmbH.



Das Engagement der Commerz Finanz unterstreicht zudem, wie positiv das von der WebID erfundene und vom Bundesministerium für Finanzen (BMF) freigegebene Identsystem von den Endverbrauchern angenommen wird. Der Prozess der Qualifizierten Elektronischen Signatur von WebID zählt zu den zuverlässigsten und sichersten seiner Art und erfüllt alle gesetzlichen Bestimmungen.



"Als Erfinder und Marktführer im Bereich Video-Identifikation freuen wir uns sehr darüber, dass die Commerz Finanz auch im Bereich der Qualifizierten Elektronischen Signatur (QES) intensiv und wachstumsorientiert mit uns zusammenarbeitet. Die Partnerunternehmen sind von unserem Produkt überzeugt und die jetzt schon überzeugenden Nutzungsquoten des QES-Verfahrens steigen weiter." sagt Frank Stefan Jorga, Gründer und Geschäftsführer von WebID Solutions GmbH.



Online-Legitimation und digitaler Vertragsabschluss einfach gemacht



Nachdem der Antragsteller seine persönlichen Daten in eine Eingabemaske eingetragen hat, wird ein Videochat initiiert, der den Kunden mit einem Servicemitarbeiter von WebID verbindet. Bei der weiteren Identitätsprüfung hält der Antragsteller seinen Personalausweis bzw. Reisepass in die Kamera und nennt unter anderem die Seriennummer seines Ausweisdokuments. Danach erhält der Antragsteller eine Transaktionsnummer (TAN), welche er auf der Vorgangsseite eingibt und damit seine Identitätsprüfung bestätigt. Durchschnittlich kann die Video-Legitimation innerhalb von drei bis fünf Minuten abgeschlossen werden. Die Identifikation kann dabei orts- und zeitunabhängig von einem Smartphone, Tablet oder anderen internetfähigen Endgeräten mit Webcam erfolgen. Im Anschluss wird dem Kunden das gesamte Vertragsdokument zur Durchsicht digital angezeigt. Bei Einverständnis erhält er das erforderliche, digitale Zertifikat und signiert vollelektronisch jeweils per Eingabe einer Transaktionsnummer, die er komfortabel per SMS erhält.



Weitere Informationen unter: www.webid-solutions.de



__



-- /via Jetzt-PR.de/ --


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Eva Idé (Tel.: +49 30 555747640), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 4222 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WebID Solutions GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WebID Solutions GmbH lesen:

WebID Solutions GmbH | 20.04.2017

BaFin-Rundschreiben 3/2017: WebID erfüllt Kriterien mit eigenem Hochsicherheits-Ident-Center

Am 10.04.2017 wurde das neue Rundschreiben 3/2017 (GW) der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) veröffentlicht, welches die Verwendung des Video-Ident-Verfahrens detailliert regelt. Das BaFin-Rundschreiben 3/2017 (GW) wird am 15....
WebID Solutions GmbH | 20.04.2017

BaFin-Rundschreiben 3/2017: WebID erfüllt sämtliche Kriterien mit Hochsicherheits-Ident-Center in Deutschland

Am 10.04.2017 wurde das neue Rundschreiben 3/2017 (GW) der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) veröffentlicht, welches die Verwendung des Video-Ident-Verfahrens detailliert regelt. Das BaFin-Rundschreiben 3/2017 (GW) wird am 15....
WebID Solutions GmbH | 05.04.2017

Führendes FinTech-Unternehmen WebID beruft ehemaligen eBay- und PayPal-Topmanager in das Management Board

Ralph Piater-Frankenfeld ist seit dem 23.03.2017 Chief Strategy & Sales Officer (CSO) bei der WebID Solutions GmbH, dem europaweit führenden Anbieter für rechtskonforme Online-Vertragsabschluss- und Identifikationsprodukte. Der erfahrene Manager wa...