info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infinera |

Infinera Xceed Software-Suite ist nun ‚Powered by OpenDaylight'

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Erste Lösung für optische Transportnetze im Rahmen des ODL-Programms

Die Xceed Software-Suite von Infinera, spezialisiertem Anbieter von intelligenten Transportnetzen, ist die erste SDN-Lösung (software-defined Networking) für optischen Transport, die dem "Powered by OpenDaylight" Programm angehört. OpenDaylight (ODL) ist ein gemeinschaftliches Open-Source-Projekt mit dem Ziel, die Akzeptanz von SDN und Network-Functions-Virtualization zu beschleunigen. Das "Powerde by OpenDaylight" Programm signalisiert Übereinstimmung mit den technischen Standards und der Qualität für kommerzielle Produkte oder Services, die auf ODL basieren. Xceed bietet ein Portfolio an offenen und modularen Komponenten für SDN-Programmierung und Automation von Multi-Layer-Transportnetzen.



Netzwerk-Planer überarbeiten derzeit weltweit Netzwerkarchitekturen, um den Übergang zu offenem SDN zu bewältigen. Infinera spielt hierbei eine Schlüsselrolle, indem das Unternehmen zur Entwicklung einer offenen SDN-Plattform durch die ODL-Community beiträgt und Innovationen fördert.



"Das ‚Powered by OpenDaylight' Programm macht es für Anwender einfach, Lösungen zu erkennen, die wichtige Komponenten der ODL-Plattform ohne Veränderungen nutzen", erklärt Neela Jacques, Executive Director von OpenDaylight. "Die Infinera Xceed Software-Suite ist die erste Lösung für optische Transportnetze, die diese Anerkennung erhält. Open-Software-Plattformen wie ODL helfen Lösungsanbietern, die Entwicklung von Tools für die Lifecycle-Service-Orchestrierung zu beschleunigen. Davon profitieren Service-Provider, die ihren Netzbetrieb vereinfachen können, während sie schnell neue Services online bringen."



"Infinera trägt als Mitglied seit 2014 zu ODL bei und leitet das Design und die Entwicklung von offenen SDN-Lösungen für optische Transportnetze", ergänzt Ian MacDonald, Vice President Software Product Line Management bei Infinera. "Netzbetreiber fokussieren zunehmend auf offene Software-Lösungen für das Multi-Layer-Management von Multi-Vendor-Netzwerken. Wir freuen uns, das erste Mitglied des Powered by OpenDaylight Programms bei Lösungen für den optischen Transport zu sein."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ana Vue (Tel.: +1 (916) 595-8157), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2168 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Infinera


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Infinera lesen:

Infinera | 31.07.2017

Infinera veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Infinera, Anbieter von intelligenten Transportnetzen, hat einen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, der das Engagement des Unternehmens im Hinblick auf Umweltverträglichkeit der Projekte, Transparenz und Innovationskraft im Bereich von optischen...
Infinera | 10.07.2017

Infinera ermöglicht Telxius die schnelle Aktivierung von Netzwerkservices

Infinera, Anbieter von intelligenten Transportnetzen, hat mitgeteilt, dass Telxius ihren Kunden nun bedarfsgerechte und Software-definierte Aktivierung von Terabit-Subsea-Services auf dem Telxius SAM-1 Untersee-Netzwerk zwischen den USA, Brasilien un...
Infinera | 29.06.2017

Core-Backbone installiert Infinera Cloud Xpress 2

Infinera, Anbieter von intelligenten Transportnetzen, und Core-Backbone, ein führender deutscher Provider von Internet-Hosting- und Interconnection-Services, haben die Installation des Infinera Cloud Xpress 2 für Data-Center-Interconnect (DCI) mit...