info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Zuerst kommt die Mode und dann kommt die Moral - zum Status Quo einer trendverliebten Gesellschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Otto W. Bringer sinniert in "Zuerst kommt die Mode und dann kommt die Moral" über den Sinn und Unsinn der modernen Sinnsuche.

Laut Otto W. Bringer, Autor des satirischen Buches "Zuerst kommt die Mode und dann kommt die Moral", ist die heutige Sinnsuche wie die Mode. Jeden Tag suchen Menschen nach einem anderen Sinn und jede Woche sprießt ein neuer Trend hervor. Stets gilt es, "in" sein und sich an die Entwicklungen in der Gesellschaft anpassen, egal, ob diese moralisch vertretbar sind oder nicht. Essen und Trinken muss biologisch angebaut, Klamotten sollten schick, aber billig sein und vor allem muss man andere Menschen beeindrucken. Das Denken und die eigene Freiheit scheint den Menschen auf der Suche nach Sinn und Anerkennung verloren gegangen zu sein.



In seinem aktuellen Werk "Zuerst kommt die Mode und dann kommt die Moral" nimmt Bringer die heutige Mode und das moderne Leben daher auf bissige und amüsante Weise unter die Lupe. Sein Buch ist Parodie und Satire zugleich. Es steckt viel Wahrheit hinter den Beobachtungen des Autors, ehemals Inhaber einer Agentur für Kommunikation war und Dozent der Akademie für Marketing-Kommunikation in Köln. Bringer versucht dabei, in seiner unterhaltsamen Streitsschrift zum Status Quo unserer trendverliebten Gesellschaft nicht alles nur negativ zu sehen und würzt seine Abhandlung mit kräftigen Prise Humor.



"Zuerst kommt die Mode und dann kommt die Moral" von Otto W. Bringer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8113-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: 040.41 42 778.00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2333 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: tredition GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 20.04.2018

KAHI-SI & die Herz-Heil-Energie - Einweihung in eine besondere Methode der Energieheilung

Die sogenannte KAHI-SI und Herz-Heil-Energie ist eine gechannelte Energie-Einweihung aus der Geistigen Welt, die der Autorin im Jahr 2015 übertragen wurde. Daraus entstand die von ihr entwickelte, Ausbildungs- und Anwendungsmethode, die in "KAHI-SI ...
tredition GmbH | 20.04.2018

Kaufmann deckt auf - neues Sachbuch setzt sich mit der mangelnden Qualität der Ausbildung auseinander

Es gibt Bildungsträger, bei denen es nur ums Geld geht. Die Qualität der Ausbildung spielt keine Rolle. Finanzielle Mittel, die über die staatlichen Einrichtungen wie Agenturen für Arbeit, Jobcenter u.ä. für entsprechende soziale und Bildungsbe...
tredition GmbH | 20.04.2018

Joschi und der schwarzrote Drache - ein märchenhafter Fantasy-Roman für jugendliche Leser

Der zwölfjährige Joschi lebt in einem kleinen Dorf namens Auweiler, das von dunklen Wolken, die von einem schwarzen Berg herüberziehen, überschattet wird. Die Dunkelheit hat laut einer Legende mit einem Drachen und einem Ereignis, das viele Jahre...