info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bezant Resources PLC |

Bezant Resources Plc: Aktueller Stand der Betriebsaktivitäten im Gold-Platin-Projekt Choco in Kolumbien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bezant Resources Plc: Aktueller Stand der Betriebsaktivitäten im Gold-Platin-Projekt Choco in Kolumbien

24. Januar 2017 - Bezant (AIM: BZT), ein am AIM notiertes Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen, berichtet über den aktuellen Stand der Betriebsaktivitäten im unternehmenseigenen Gold-Platin-Projekt Choco im Westen von Kolumbien (das Projekt Choco).

Eckdaten

- Analyse der Gold-Platin-Gewinnung verläuft nach Zeitplan:

o Es wurden insgesamt 105 Einzelproben des alluvialen Materials an der Oberfläche und in den seichten Gruben im Konzessionsgebiet FKJ-083 im kolumbianischen Departamento Choco (Konzession FKL-083) entnommen; und

o Phase 1 der großen Testgrube wurde abgeschlossen; Phase 2, die die Grube auf größere Tiefen ausdehnen wird, hat begonnen.

- Die Analyse der Gehalte und der Testabbauphase entsprechen bislang den gemeldeten Gehalten und Konditionen der historischen Abbaubetriebe Dritter.

- Das Unternehmen hat INGEX Grupo Minero, ein Bergbauberatungsunternehmen aus Kolumbien, das Erfahrung mit alluvialem Bergbau in Choco vorweisen kann, angesichts der bisherigen Ergebnisse aus der Testgrube mit der Anfertigung einer finanziellen Rahmenbewertung beauftragt. Die Bewertung wird sich in erster Linie auf die folgenden Daten stützen:

o die Ergebnisse aus dem Testbetrieb der Gruben; und

o die Kostenmodelle vergleichbarer alluvialer Produktionsstätten in Kolumbien.

- Die Rahmenbewertung wird voraussichtlich im ersten Quartal 2017 abgeschlossen.

- Aktiver und positiver Austausch mit der lokalen Gemeinde im Konzessionsgebiet FKJ-083.


Übersicht über den Testbetrieb der Grube und die Verarbeitung

- Festlegung der oberirdischen Gruben, um nachzuweisen, dass sich die historischen Abbaustätten nur bis in geringe Tiefen (von im Schnitt 7 m) ausdehnten.

- Phase I der Erschließung der großen Testgrube bis auf eine Tiefe von durchschnittlich ungefähr 10 m abgeschlossen; Grube erstreckt sich über 80 m mal 40 m an der Oberfläche.

- Phase 2 ist im Gange, in der eine interne Teilgrube bis auf eine erwartete Tiefe von maximal 25 m erschlossen werden soll.

- Der Testbetrieb der großen Grube ermöglich die umfassende Simulation der Abbau- und Verarbeitungskonditionen.

- In der Testgrube wurden bislang bereits 25.000 m3 Material ausgehoben; die Grabungen und Probenahmen sollen im Laufe des ersten Quartals 2017 zum Abschluss kommen.

- Die Konzentrate wurden in den Laboreinrichtungen des Unternehmens behandelt und die Gehalte analysiert:

o Die platin- und goldhaltigen Kiessteine ergaben Gehalte von mehr als 300 mg/m3.

o Ausgewählte Abraumhalden lieferten Gehalte von mehr als 100 mg/m3, gelten jedoch bis zu einer weiteren Analyse der Abbaukosten als unwirtschaftlich.

Betriebsupdate

Bezant hat nun die Explorationsaktivitäten an und im Nahbereich der Oberfläche in der Konzession FKJ-083 in enger Zusammenarbeit mit seinem Abbauvertragspartner in Kolumbien (Exumax SAS (Exumax) abgeschlossen. Zwischen 2007 und 2012 führte der vorherige Besitzer/Betreiber in der Konzession FKJ-083 Abbauarbeiten durch. Das Arbeitsprogramm von Bezant und Exumax konzentriert sich darauf, die Ergebnisse des Testbetriebs der Grube mit den historischen Abbau- und geologischen Berichten sowie den Platin- und Goldausbeuten in Beziehung zu setzen.


Die Phase-I-Exploration in der Konzession FKJ-083 besteht primär in der zweistufigen Erschließung einer großen Testgrube. Im Zuge der ersten Phase der Grubenerschließung wurden insgesamt bereits 25.000 m3 Material ausgehoben. Diese Phase-I-Aktivitäten wurden abgeschlossen und führten zur Erschließung einer Tesgrube mit den ungefähren Abmessungen von 80 m auf 40 m an der Oberfläche und einer Tiefe von rund 10 m. Phase II umfasst die Erschließung einer kleineren sekundären Grube im Boden der Hauptgrube, was die Entnahme von Proben des Materials bis hin zum Grundgestein in einer Tiefe von 25 m ermöglichen wird. Die Phase-II-Aktivitäten wurden nun aufgenommen und sollen gemeinsam mit der Aufbereitung der Proben noch im ersten Quartal 2017 abgeschlossen werden. Neben der Beprobung der vollständigen Gesteinsschichten bis zum Grundgestein ermöglicht die große Testgrube auch die Simulation und Untersuchung der Abbau- und Verarbeitungskonditionen im Konzessionsgebiet, einschließlich:

o Untersuchung der Grubenwandstabilität, des Flüssigkeitsaustritts und der allgemeinen Abbaukonditionen;

o vollständige geologische Untersuchung der unterschiedlichen alluvialen Fazies und Abschlussregimes; und

o Beprobung der verschiedenen Gesteinseinheiten einschließlich der Abraumhalden, der Deckschicht, der primären platin- und goldhaltigen alluvialen Kiesschichten und des Grundgesteins.

Nachweis von Gold- und Platinmineralisierung in den schweren Partikeln

Die Testgrabungen haben den Nachweis erbracht, dass das Projekt Choco über eine alluviale Lagerstätte verfügt, in dem die Gold- und Platinmineralisierung in ungebundener Form innerhalb der Kiesschichten vorliegt. In der Region lagern sich die Metalle gewöhnlich innerhalb anderer schwerer Partikel oberhalb des Grundgesteins ab. Das Grundgestein befindet sich in einer geschätzten Tiefe von 18 bis 30 Metern von der Oberfläche. Die Platin- und Goldmetalle können mit einfachen Mineralverarbeitungsverfahren und -equipment effizient gewonnen werden, weswegen es möglich ist, - auch wenn jeder Standort eine eigene Kostenstruktur aufweist - auf Grundlage des von alluvialen Produktionsstätten mit der Konzession FKJ-083 vergleichbaren Standorten erhobenen Datenmaterials ein allgemeines Modell für einen alluvialen Bergbaubetrieb auszuarbeiten

Im Laufe des vierten Quartals 2016 wurden insgesamt 105 Proben des alluvialen Materials entnommen und in der Pilotanlage verarbeitet. Die produzierten Konzentrate wurden anschließend aufbereitet und in den Laboreinrichtungen des Unternehmens für die quecksilberfreie Platin- und Goldgewinnung vor Ort analysiert. Die unverritzten platin- und goldhaltigen Kiessteine ergaben einen kombinierten Platin- und Goldgehalt von über 300 mg/m3. Im Rahmen der Untersuchungen wurden auch zahlreiche Proben aus den historischen Abraumhalden entnommen. Die beprobten Abraumhalden liegen zum größten Teil nicht im Bereich der Testgrube. Obwohl einzelne Proben der Abraumhalden Gehalte von 100 mg/ m3 lieferten, lag der Gehalt dieser Proben im Schnitt bei 30 mg/m3, was das Unternehmen in seiner vorherigen Auffassung bestärkte, dass die Aufbereitung der historischen Abraumhalden wahrscheinlich unwirtschaftlich ist, sofern es nicht Teil der Deckschicht oberhalb der platin- und goldhaltigen Kiesschichten ist.

Unabhängige Kostenanalyse und Rahmenbewertung

Die Analyse der Gehalte und der Testgrabungen haben die gemeldeten Gehalte und Konditionen aus den historischen Abbaubetrieben Dritter bislang bestätigt und das Unternehmen hat deshalb die Anfertigung einer unabhängigen Kostenanalyse und Rahmenbewertung für das Projekt in Auftrag gegeben. Diese Arbeiten werden von INGEX Grupo Minero (www.ingexgrupominero.com), einem Bergbauberatungsunternehmen aus Medellin (Kolumbien), durchgeführt, das Erfahrung mit dem alluvialen Bergbau in Choco, dem Standort der Betriebsaktivitäten des Unternehmens, vorweisen kann. Das bei der Erschließung der großen Testgrube erhobene Datenmaterial - u.a. zu den Betriebsbedingungen, den Betriebskosten, dem Investitionsbedarf und den Gehalten - wird derzeit in die Rahmenbewertung integriert, um ein Wirtschaftsmodell für alluviale Produktionsstätten im Departamento Choco zu erstellen. Die Bewertung soll noch im Laufe des ersten Quartals 2017 fertiggestellt werden.

Wie zuvor bekannt gegeben, besitzt Bezant Optionen für ein etwa 2.600 Hektar großes Landpaket im Platin- und Goldplateau Choco in Kolumbien. Die Testgrube und die Rahmenbewertung begrenzen sich zwar auf die Konzession FKJ-083, die Ergebnisse werden Bezant jedoch auch dabei helfen, Entscheidungen über die Ausübung der Optionen zu treffen, die es für verschiedene andere Konzessionen und Schürfgebiete im Distrikt Choco hält.

Foto Nr. 1 zeigt die sich in der Erschließung befindliche Phase-I-Testgrube in der Konzession FKJ-083 (http://www.rns-pdf.londonstockexchange.com/rns/8774U_-2017-1-23.pdf).

Foto Nr. 2 zeigt eine Probe der bei der Aufbereitung gewonnenen Platin- und Golderze (http://www.rns-pdf.londonstockexchange.com/rns/8774U_1-2017-1-23.pdf).

Ed Nealon, Chairman of Bezant, sagte zum heutigen Update:
Wir haben auf Grundlage der Ergebnisse der Testgrabungen und der Bestätigung, dass die Ausbeuten denjenigen der historischen Abbaubetriebsaktivitäten entsprechen, beschlossen, eine unabhängige Rahmenbewertung anfertigen zu lassen, um die Betriebskosten und Sensitivitäten zu prüfen. Unser Fokus liegt auf der schnellen Erschließung von kostengünstigen oberirdischen Gold- und Platintrockabbaubetrieben in dieser wichtigen kolumbianischen Platinregion. Meiner Überzeugung nach wird unser Modell ein neues Konzept für die wirtschaftliche Gewinnung von Platin und Gold offenbaren. Ich freue mich darauf, den Markt zu gegebener Zeit über neue Entwicklungen zu informieren.

Judd van den Brenk von Exumax äußerte sich folgendermaßen:
Das Team von Exumax bildet derzeit lokales Personal vor Ort aus und macht hierbei gute Fortschritte. Ich bin sehr stolz auf die Leistung meines Teams und die hervorragende Beziehung, die zwischen den im Projekt tätigen Angestellten und den wundervollen Mitgliedern der Gemeinde Condoto entsteht. Aus persönlicher Sicht freue ich mich als ein auf alluviale Vorkommen spezialisierter Bergarbeiter ungemein, in der Region Choco zu arbeiten, da diese meiner Ansicht nach unübertroffenes Potenzial hat.

Dr. Evan Kirby hat die Fachinformationen in dieser Pressemeldung in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger gemäß den AIM-Richtlinien geprüft und freigegeben. Dr. Kirby ist ein nicht geschäftsführendes Mitglied des Board of Directors des Unternehmens und ein Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Bezant Resources PLC
Bernard Olivier
Chief Executive Officer
Tel.: +61 40 894 8182

Laurence Read
Executive Director / Communications Officer
Tel.: +44 (0) 20 3289 9923

Strand Hanson Limited (Nomad)
James Harris / Matthew Chandler / James Dance
Tel.: +44 (0) 20 7409 3494

Beaufort Securities Limited (Broker)
Elliot Hance
Tel.: +44 (0) 20 7382 8300

oder besuchen Sie die Website http://www.bezantresources.com


Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen werden vom Unternehmen als Insiderinformationen gemäß den Market Abuse Regulations (EU) Nr. 596/2014 (MAR) erachtet.


Anmerkung für die Herausgeber:
Exumax ist ein Bergbauunternehmen aus Kolumbien mit einer Bergbauerfahrung von über sechs Jahren und verfügt in Kolumbien über ein renommiertes Team, das der kolumbianischen 100-Prozent-Tochtergesellschaft von Bezant, Ulloa Recursos Naturales SAS, erstklassige Explorationslösungen bieten kann. Das Führungspersonal von Exumax kann eine Betriebserfahrung von insgesamt 50 Jahren in der Bergbau- und Baubranche in Südamerika vorweisen und konnte sich in diesem Zeitraum ein umfassendes Know-how in der Bergbaubranche aneignen. Exumax besitzt ein spezielles alluviales Bergbau-Equipment, das es aus Neuseeland importiert hat, wo solche Betriebe häufig vorkommen. Dieses Equipment wird für kostengünstige alluviale Gewinnungsprojekte verwendet, bei denen das Hauptaugenmerk auf Edelmetalle gerichtet ist. Exumax betreibt eine Reihe von alluvialen Projekten in Kolumbien und priorisiert Community Relations- und Umweltmanagement-Arbeiten als Schlüsselkomponenten im Aufbau von erfolgreichen Minen in diesem Land.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bezant Resources PLC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1575 Wörter, 12455 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bezant Resources PLC lesen:

Bezant Resources PLC | 03.04.2017

Bezant Resources Plc: Alluviales Gold-Platin-Projekt Choco: Gold- und Platinergebnisse der Phase 2

Bezant Resources Plc (Bezant oder das Unternehmen) Alluviales Gold-Platin-Projekt Choco: Gold- und Platinergebnisse der Phase 2 Bezant (AIM: BZT), ein am AIM notiertes Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen, gibt die Gold- und Platin-...
Bezant Resources PLC | 08.03.2017

Bezant Resources Plc: Unabhängige Rahmenbewertung für das alluviale Gold-Platin-Projekt Choco (Kolumbien) angefertigt

Bezant Resources Plc: Unabhängige Rahmenbewertung für das alluviale Gold-Platin-Projekt Choco (Kolumbien) angefertigt Bezant (AIM: BZT), ein am AIM notiertes Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen, (Bezant oder das Unternehmen) gibt...
Bezant Resources PLC | 30.11.2016

Bezant Resources PLC: Dritter Verzehnfacher von Börsenstar Ed Nealon startet durch - Testproduktion gestartet - 1.100% mit dieser Platin-Aktie - Strong Outperformer

Dritter Verzehnfacher von Börsenstar Ed Nealon startet durch - Testproduktion gestartet - 1.100% mit dieser Platin-Aktie - Strong Outperformer Bezant Resources PLC (ISIN: GB00B1CKQD97, WKN: A0LAVD, Ticker: BN5, AIM: BZT) freut sich, dass Aktienche...