info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
C-Informationssysteme GmbH |

TMS-Integration bietet viele Vorteile

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


C-Logistic zeigt Neuerungen auf der LogiMAT 2017


Wurzen, 23. Januar 2017 | Drei Messetage im Zeichen von Beschaffung, Produktion und Auslieferung – auf der LogiMAT 2017 präsentiert der deutsche Softwarehersteller C-Informationssysteme GmbH (Halle 7, Stand 7B67) wie Transportmanagementsystem (TMS), Lagerlogistik und Fuhrparkmanagement nahtlos zusammenarbeiten und in die Unternehmensprozesse integriert werden können.



Auf der internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss werden die Neuheiten der C-Logistic-Softwarefamilie präsentiert. Egal, ob es sich um die Themen Übernahme von Sendungsdaten aus der Lagerverwaltung ins TMS oder umgekehrt, Bestandsüberwachung, Nach- und Rückverfolgbarkeit oder die Integration von Mobilanwendungen handelt, es gibt überall Innovatives für die Branche zu entdecken.

 

Im Zentrum steht die Logistiksoftware

 

Die bewährte Logistik- und Speditionssoftware C-Logistic gibt dem Anwender leistungsstarke Planungs- und Analysewerkzeuge an die Hand und unterstützt ihn so bei der effizienten Tourenplanung. Mit Hilfe der grafischen Disposition können beispielsweise Ressourcenwechsel, Begegnungsverkehr oder das Vorladen von Aufliegern komfortabel und schnell in der Software abgebildet werden. Je nach gewählter Einstellung werden Touren automatisch angepasst, verlängert oder verkürzt, neue Touren und erforderliche Anfahrtswege angelegt oder der Benutzer aufgefordert, die frei werdenden Ressourcen neu zu verplanen. Neben einer Reduzierung von Leerfahrten oder Fahrten mit geringer Kapazitätsauslastung lassen sich so auch die Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben noch optimal ausnutzen.

 

Integrierte Lagerlösungen

 

Besucher, die sich darüber hinaus für die Lagerverwaltung interessieren, sind bei der C-Informationssysteme ebenfalls an der richtigen Adresse – egal, ob diese ins TMS integriert oder als eigenständige Lösung eingesetzt wird. Auf der LogiMAT wird gezeigt wie anhand definierbarer Einlagerstrategien automatisch Stellplätze ermittelt und so große Wareneingänge sehr schnell, und komplexe, heterogene Warenpakete gleichzeitig differenziert verarbeitet werden können. Eine weitere Praxisanwendung ist das temporäre, kurzzeitige Zwischenlagern von kompletten LKW-Ladungen. Durch die mehrstufige Struktur der Lagerverwaltung lassen sich neben einfachen Umschlag- und Blocklagern auch Standorte mit unterschiedlichen Lagerformen (Block- und Regallager, Silos, Tanks) und spezifischen Eigenschaften (Temperatur, Gefahrstoffe usw.) abbilden. Die grafische Darstellung erleichtert zudem den Überblick über die Auslastung von Regalzeilen und den Zugang zu Detailinformationen wie Kapazität oder eingelagertem Warengut. Für die Inventur, ob stichtagbezogen oder permanent, stehen in C-Lager zahlreiche Funktionalitäten zur Erstellung von Zähllisten, Korrekturbuchungen und Bestandsbewertung zur Verfügung. Die Lagerbewegungen können manuell, aus einem Transportauftrag oder automatisiert durch einen Scan-Vorgang erzeugt werden. Die tiefgreifende Integration externer Systeme zur mobilen Datenerfassung erleichtert die Vollständigkeitsprüfung der Be- bzw. Entladung sowie der Ein- und Auslagerung.

 

Die Unternehmensprozesse im Blick behalten

 

Stets im Mittelpunkt steht bei C-Logistic die nahtlose Integration der Software in die vorhandene unternehmensspezifische Umgebung. So ist es beispielsweise von hoher Wichtigkeit, dass Daten schnell und einfach eingelesen und ausgewertet werden können. Dies spiegelt sich z. B. in individualisierbaren Auswertungen und Reporte sowie einer Vielzahl von Schnittstellen zu Telematik, Finanzbuchhaltung, Dokumentenmanagement und Co. wider. 

 

C-Informationssysteme GmbH auf der LogiMAT: Halle 7, Stand 7B67

 

Ergänzende Informationen und Bilder finden Sie auf unserer Website www.c-logistic.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maren Herzog (Tel.: 03425902650), verantwortlich.


Keywords: Transport, Logistik, Software, Logistiksoftware, Speditionssoftware, C-Logistic, Speditionen, Messe, Stuttgart, LogiMAT, Lager, Lagerverwaltung, Fuhrparkverwaltung

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3765 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: C-Informationssysteme GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von C-Informationssysteme GmbH lesen:

C-Informationssysteme GmbH | 22.08.2018

C-Logistic mit neuen Features zur IAA Nutzfahrzeuge 2018

Mit der neuen Version des TMS C-Logistic profitieren die Anwender von technischen Neuerungen wie beispielsweise dem aktuellen ReportBuilder. Mit diesem ist es möglich aus dem TMS heraus E-Mails zu verschicken, die nicht nur einen einfachen PDF-Anhan...
C-Informationssysteme GmbH | 20.03.2018

Großer Andrang auf der LogiMAT

Der zweistellige Zuwachs in den Besucherzahlen der Messe spiegelt sich auch im Andrang am Messestand der C-Informationssysteme wider. Hier konnten sich die Besucher vollumfänglich zu den Themen Transportmanagement, Lagerlogistik und Fuhrparkverwaltu...
C-Informationssysteme GmbH | 31.01.2018

Transportmanagementsystem C-Logistic erstrahlt in neuem Design

Das Wurzener Softwarehaus präsentiert auf der kommenden LogiMAT die bewährte Logistik- und Speditionssoftware C-Logistic in komplett neuem Design. Damit wird auf der traditionellen Frühjahrsmesse der Logistikbranche der Grundstein für die neue So...