Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Alternative Altersvorsorge

Von UNIPOR Ziegel Gruppe

Massives Eigenheim aus Mauerziegeln als zukunftsorientierte Wertanlage

Das eigene Haus bietet einen enormen Wohlfühlfaktor und unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Doch dies sind nicht die einzig ausschlaggebenden Faktoren beim Hausbau. Mit ihrer hohen Lebensdauer stellen insbesondere Massivhäuser eine sichere Geldanlage dar und dienen damit auch als zuverlässige Altersvorsorge. Auf diese Weise wird nicht nur die ideale Vorstellung der eigenen vier Wände verwirklicht - der Bauherr erhält zudem eine solide Absicherung und spart künftig Mietkosten.

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Diese Möglichkeit bietet sich derzeit vielen Bauherren, die ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen und zugleich eine sichere Geldanlage tätigen möchten. Gerade in Zeiten sinkender Renten und demografischen Wandels verschafft der Bau der eigenen Immobilie finanzielle Sicherheit. Ein Aspekt, der sich bei der Planung des Eigenheimes nicht unbedingt in den Vordergrund drängt, liegt hier das Hauptaugenmerk doch zunächst auf den entstehenden Kosten und deren Finanzierung. Doch speziell in diesem Bereich gibt es viele Möglichkeiten für Bauherren. So machen beispielsweise die anhaltend niedrigen Immobilienzinsen den Hausbau attraktiv. Zudem zeichnen sich etwa langlebige Massivhäuser durch ihren hohen Marktwert sowie einen langen Werterhalt - und damit auch einen hohen Wiederverkaufswert - aus. Dies bestätigt ein Gutachten der DIA Consulting AG (Freiburg), wonach 90 Prozent der Immobilienmakler massiven Ein- oder Zweifamilienhäusern einen besonders hohen Marktwert bescheinigen. Das eigene Haus ist also nicht einfach eine Kostengröße, die es zu kalkulieren gilt, sondern vielmehr eine langfristige, krisensichere und stabile Wertanlage.

Rotes Gold

Ein Eigenheim stellt jedoch mehr dar als eine reine Anlagemöglichkeit: Im Alter kann es helfen, Mietkosten einzusparen. Gute Planung in der Bauphase zahlt sich dann noch einmal aus. So gewährleistet eine massive Bauweise mit gutem Wärmeschutz einerseits niedrige Energiekosten, andererseits einen geringen Instandhaltungsaufwand. "Die moderne Ziegelbauweise ermöglicht Gebäude bis hin zum Passivhausstandard und gewährleistet gleichzeitig eine lange Lebensdauer", erklärt Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber von der Unipor-Gruppe (München). Ein zukunftsorientiertes Ziegelhaus ist also nicht nur energiesparend, sondern - gerade auf lange Sicht gesehen - auch kosteneffizient. Mit Standzeiten von 100 Jahren oder mehr kann es zudem auch generationenübergreifend genutzt werden - sei es als Wohnsitz oder aufgrund des hohen Wiederverkaufswertes als Geldanlage. Wer die Gelegenheit momentan günstiger Baugeldkonditionen ergreift, kann damit aktiv für spätere Zeiten vorsorgen und gleichzeitig sein Heim nach ganz eigenen Wünschen gestalten.

Weitere Informationen zum Bauen mit Mauer¬ziegeln bekommen interessierte Bauherren direkt bei der Unipor-Geschäftsstelle in München - per Telefon (089-74986780), Fax (089-74986711) oder E-Mail (marketing@unipor.de).

26. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Thomas Fehlhaber (Tel.: 089-7498670), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3386 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von UNIPOR Ziegel Gruppe


05.03.2019: Wohnraum wird in Ballungsgebieten immer knapper und damit teurer - so auch im Landkreis München. Vor diesem Hintergrund setzt der Bau bezahlbarer Mietwohnungen ein zukunftsweisendes wohnungspolitisches Zeichen. Die Gemeinde Neubiberg widmete eines ihrer Bauprojekte nun den örtlichen Bediensteten und sozialen Einrichtungen. Bei der teilweise fünfgeschossigen Wohnanlage mit 35 Einheiten legte die Gemeinde besonderen Wert auf wirtschaftliche sowie bauphysikalisch hochwertige Außenwandbaustoffe. Die Wahl fiel deshalb schließlich auf massives, monolithisches Ziegelmauerwerk. In der gewählten ... | Weiterlesen

01.03.2019: Fokus energieeffizienter Hausbau: Der neue Mauerziegel "Unipor W065 Coriso" zeichnet sich durch seinen niedrigen Wärmeleitwert von nur 0,065 W/ (mK) aus. Damit ermöglicht er den Bau monolithischer Außenwände nach höchsten Energiestandards - besonders bei Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern. Zusätzlich zeigt der rein mineralisch gefüllte Coriso-Mauerziegel außergewöhnliche Festigkeits- und Schallschutzwerte. Auf der BAU 2019 stand der "Allrounder" daher im Mittelpunkt des Unipor-Auftrittes. Zur Weltleitmesse BAU 2019 ergänzte die Unipor-Gruppe ihr Sortiment um den "W065 Coriso"-... | Weiterlesen

12.02.2019: Pünktlich zur BAU 2019 hat die Unipor-Gruppe den neuen Mauerziegel "Unipor WS08 Silvacor" auf den Markt gebracht. Das Besondere an dem massiven Wandbaustoff ist seine ökologische Füllung aus sortenreinen Nadelholzfasern. Diese wirkt nicht nur ressourcenschonend - sondern verbessert auch das Schalldämmmaß und die Wärmedämmung der Ziegel erheblich. Der "Unipor WS08 Silvacor" ist damit der erste Ziegel-Holz-Hybridbaustoff, der sich besonders für die Umsetzung mehrgeschossiger Bauvorhaben eignet. Sein Wärmeleitwert von 0,08 W/ (mK) schafft beste Voraussetzungen, um KfW-Förderstandards zu... | Weiterlesen