info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BECKTRONIC GmbH |

BECKTRONIC verabschiedet umfangreiches Investitionspaket für 2017

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Überdurchschnittliches Branchenwachstum steigert Marktperformance


Mit guten Vorsätzen in das neue Geschäftsjahr: BECKTRONIC, der Hersteller von SMD-Schablonen und funktionalem Zubehör für die Herstellung von Leiterplatten, startet mit einem profitablen Wachstumsplus in 2017. Entgegen dem zum Vorjahr rückläufigen Inlandsumsatz der deutschen Elektroindustrie erwirtschaftet BECKTRONIC im letzten Geschäftsjahr ein starkes Umsatzplus von annähernd 5 Prozent. Damit übertrifft das Unternehmen das durchschnittliche Branchenwachstum und knüpft nicht nur an die Entwicklungserfolge der vergangenen Jahre an, sondern intensiviert diese. Der jüngst verabschiedete Investitionsplan umfasst zentrale Themen, wie die Automatisierung im Produktionsprozess sowie den verstärkten Ausbau eines kundenorientierten Transfernetzwerks.



In den vergangenen zwei Jahren war BECKTRONIC mit zahlreichen Produktentwicklungen der Innovationsführer am Markt für SMD-Schablonen. Jetzt investiert BECKTRONIC massiv in neue Anlagen, Automatisierung und in die digitale Kommunikation mit den Kunden. Mit dem aktuell geschnürten Investitionspaket wird das Unternehmen noch flexibler und effizienter, schafft neue Kapazitäten und eröffnet weitreichende Handlungsspielräume. Dabei bleibt BECKTRONIC seinen strategischen Zielen treu, Produktivitäts- und Qualitätssteigerung für den Kunden und beim Kunden zu erzielen. 

Um künftig noch flexibler und schneller auf Kundenanforderungen sowie die rasant voranschreitende Digitalisierung zu reagieren, investiert das Unternehmen planmäßig in den kontinuierlichen Ausbau des Maschinenparks. Dadurch verfügt BECKTRONIC über neueste, hochmoderne Geräte. Neben den neuen Anlagen steht in diesem Jahr die Prozess-Automatisierung als zentrales Thema auf der Agenda. Speziell in den Bereichen Oberflächentechnik, Auftrags- und Bearbeitungssoftware sowie Prozess- und Prüftechnik sind innovative Neuheiten angekündigt. 

Optimal aufeinander abgestimmte Prozesse und Verfahren, umfangreiches Experten Know-how sowie die Gewährleistung hoher technischer und qualitativer Standards sind wichtiger denn je. Mit modernster Maschinentechnik, hoher Kompetenz im Application Engineering und der Automatisierung von Prozessen und Verfahren ergänzt BECKTRONIC die laufenden Produktinnovationen. Immer mit dem Ziel die Fertigung des Kunden noch produktiver zu machen und ein kompetenter Partner für die Technologiezentren von OEM und EMS-Anbietern zu sein.  

Anlässlich der Ende des zweiten Quartals 2017 anstehenden Rezertifizierung des QM-Systems, plant BECKTRONIC die Umstellung auf die neue QM-Norm ISO 9001:2015. Die Fertigstellung und Einführung des neuen Systems ist für Mitte März 2017 vorgesehen. Ziel ist es, zur Rezertifizierung bereits ein voll praktiziertes, neues QM-System mit allen erforderlichen Nachweisen vorzustellen und erfolgreich zertifizieren zu lassen. Damit setzt das Unternehmen seine starke Zukunftsvision fort und unterstreicht seine Produktivitäts- und Qualitätsfähigkeit auf dem Markt. 

Die BECKTRONIC GmbH hat sich auf die Fertigung von lasergeschnittenen SMD-Schablonen aus Edelstahl und Nickelmaterialien spezialisiert. Diese werden für den Lotpastendruck sowie das Setzen von Klebepunkten und für Sonderanwendungen eingesetzt. Dabei werden hochwertige Präzisionsschablonen für Schnellspannsysteme oder in Fixrahmen montiert gefertigt und sind in Stufenausführung sowie mit Oberflächenveredelung erhältlich. Weitere Produkte im Portfolio des Unternehmens sind LTCC-Schablonen, Maxischablonen, Metallrakel, Formteile, Schnellspannrahmen sowie Archivierungstaschen und Lagersysteme für SMD-Schablonen. Neben der hochwertigen Qualität der Produkte, erhalten die Kunden von BECKTRONIC eine umfassende Beratung aus Expertenhand und einen schnellen Lieferservice. 

Weitere Informationen unter www.becktronic.de

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabelle Müller (Tel.: 02662 - 94 80 07 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 3114 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema