info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quint:Essence Capital S.A. |

Analagetrends 2017: Digitalisierung als attraktive Investmentchance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Luxemburger Investmentfonds - Boutique Quint:Essence Capital legt ersten Mischfonds für Social Media und Digitalisierung auf - WKN A1154T

Die Digitalisierung hat in allen Lebensbereichen Einzug gehalten. Es gibt kaum ein Gebiet, das nicht davon betroffen ist - sowohl im privaten Leben als auch in der Industrie. Ob Zimmerbuchungen via Airbnb, Taxifahren mittels Uber, bezahlen via PayPal oder TV-Streaming bei Amazon, die Liste der sogenannten disruptiven Technologien, die mit neuen Trends die Welt verändern, ist lang. Für Anleger eröffnen sich damit interessante Investmentchancen.



Die Rückblicke auf 2016 zeigen es: In einem Marktumfeld, in dem klassische Handelsplätze kaum Wachstum aufweisen, ist die Digitalisierung eines der wichtigsten Zukunftsthemen der Wirtschaft. Sie schafft neue Nutzungsmöglichkeiten für Bestehendes, aber auch Raum für gänzlich Neues.

"Deshalb wollen auch wir Neues schaffen, neue Wege gehen und Anlegern die Möglichkeit bieten, von einer der größten Revolutionen unseres Zeitalters zu partizipieren", stellt Franz Schulz, Geschäftsleiter der Luxemburger Kapitalverwaltungsgesellschaft Quint:Essence Capital den seit Dezember 2016 neu ausgerichteten Quint:Essence Strategy Social Media & Technology R (WKN: A1154T / ISIN LU0063042062) Fonds vor. "Mit diesem Fonds können Anleger am Wachstum digitaler Geschäftsmodelle direkt teilhaben", so Schulz.

Der Investmentschwerpunkt des Social Media & Technology (SMAT) Fonds liegt deshalb - mit etwa 60 % des Fondsvermögens - bei Marktführern und vielversprechenden Aufsteigern der Sektoren Social Media, Internet, E-Commerce und Robotics. So haben SMAT-Anleger die Möglichkeit, auch in Zukunft von den enormen Chancen dieser aufregenden Entwicklungen zu profitieren.

Bei der Vorstellung des neu ausgerichteten Fonds unterstreicht Schulz zugleich: "Wie bei allen bahnbrechenden Neuentwicklungen stehen großen Chancen auch hier große Risiken gegenüber." Deshalb investiere man, so Schulz, rund 40 % des Fondsportfolios gemäß einer konservativen, vermögensverwaltenden Strategie. Hierin sieht Schulz ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal des Fonds: "Das konservative Element führt zu einer zusätzlichen Diversifizierung, reduziert die Volatilität und bringt eine gewisse Stabilität in das ansonsten stark konzentrierte SMAT-Portfolio. So bietet der Fonds wachstumsorientierten, risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, innerhalb vernünftiger Risikoparameter an den Innovationen der weltweit fortschrittlichsten Unternehmen teilzuhaben."

Der Quint:Essence Strategy Social Media & Technology R (WKN: A1154T) ist bei den gängigen Direktbanken und Hausbanken ab durchschnittlich 500€ Einmalanlage und 25 € Sparplan handelbar.



Aktuelle Informationen zum Portfolio und zu den Themen Digitalisierung, Social Media und Robotics erhalten interessierte Anleger auf der Informationsseite http://www.socialmediafonds.de .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Josef Koppers (Tel.: +352 43 10 90 80 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3309 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Quint:Essence Capital S.A.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema