info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Königskonzept Helmut König |

Digitalisierung im Handwerk

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Interview mit Helmut König


Wir von Energieheld sprachen mit Herrn König über die Digitalisierung, die Herausforderungen der nächsten Jahre für mittelständische Betriebe und wie Softwarelösungen die Prozesse im Betrieb beeinflussen können.



Digitalisierung im Handwerk

Helmut König ist Inhaber von Königskonzept (Link: http://www.koenigskonzept.de/). Das Unternehmen entwickelt und unterstützt seit 2004 Vertriebskonzepte für mittelständische Kunden, arbeitet aber auch im Trainings- und Schulungsbereich für Unternehmen wie Telekom, TÜV, verschiedene Hochschulen, Handwerkskammern und IHK‘s.

Sebastian Zahn: Lieber Herr König, bitte stellen Sie sich doch einmal kurz vor.

Helmut König: Meine Wurzeln liegen im Dämmstoffmarkt, indem ich 1980 im Verkaufsinnendienst begonnen habe. Nach Weiterentwicklungen über den Außendienst und die Marketing- und Vertriebsleitung bis hin zum Projektleiter SAP im Bereich Verkauf habe ich mich 2004 als Vertriebsberater selbstständig gemacht. Heute berate und unterstütze ich Unternehmen im Bereich Vertrieb, Marketing und Vertriebsorganisation. Daneben arbeite ich als Dozent für verschiedene Hochschulen und bin Mitglied in verschiedenen Prüfungsausschüssen der IHK Frankfurt

Da der Artikel für viele Presseportale zu lang ist, hier der Link auf den kompletten Artikel auf meiner Homepage http://www.koenigskonzept.de/fileadmin/digitalisierung_im_handwerk.pdf


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helmut König (Tel.: 01729201709), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 146 Wörter, 1379 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Königskonzept Helmut König

Helmut König entwickelt und implementiert kontinuierlich wirkende Vertriebskonzepte, die neue Kunden generieren oder bestehende Kundenkontakte intensiver nutzen. Je nach Aufgabenstellung werden dabei die Vertriebselemente Verkauf, Marketing und Organisation in unterschiedlicher Konzentration eingebunden. Die Schwerpunkte können dabei im Verkauf, im Marketing oder in der Organisation liegen, häufig ist eine Kombination sinnvoll.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Königskonzept Helmut König lesen:

Königskonzept Helmut König | 18.01.2018

Neue Kräfte braucht das Land

Früher war aber mehr Lametta   Dieser Satz von Loriot lässt sich in vielen Bereichen anwenden; früher war einfach alles besser. Kunden kamen um zu kaufen und mussten nicht umworben werden, die Luft war noch sauber – wobei man da weit zurückgeh...
Königskonzept Helmut König | 05.12.2017

Wenn die Vormauerschale wackelt

Helmut König (HK): Herr Eversloh, was ist das generelle Problem, das Hausbesitzer mit solchen Fassaden haben und wie groß ist der Markt   Norbert Eversloh (NE): Hierzu gibt statische und energetische Aspekte. Gerade bei Gebäuden, die vor 1974 ers...
Königskonzept Helmut König | 14.11.2017

Nichts geht mehr

Nichts geht mehr Schlechte Geschäfte sind oft hausgemacht, aufgeben ist der erste und gleichzeitig letzte Schritt zum Misserfolg. Ungeplantes Vorgehen führt dabei selten zum Ziel. Projekte scheitern nicht an der Idee Eine Redewendung sagt: die meis...