Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Carbon-Leichtbau-Komponenten als Schutz für Soldaten

Von carbon-solutions Hintsteiner GmbH

Leicht, extrem widerstandsfähig und enorm belastbar - Carbon ist das Leichtbaumaterial der Zukunft!

Leicht, extrem widerstandsfähig und enorm belastbar - Carbon ist das Leichtbaumaterial der Zukunft!Gerade für die vielseitigen Herausforderungen moderner Verteidigungssysteme werden immer innovativere Leichtbaumaterialkombinationen benötigt. ...
Gerade für die vielseitigen Herausforderungen moderner Verteidigungssysteme werden immer innovativere Leichtbaumaterialkombinationen benötigt. Vor allem durch den Einsatz von maßgeschneiderten Carbon-Strukturbauteilen gelingt es kosteneffiziente und leistungsstarke Funktionslösungen für beinahe alle Defense-Zwecke zu realisieren. Durch den teilweisen Wegfall von Metall bzw. Stahl kommt es zu einer Gewichtsreduktion, die in Form einer erhöhten Agilität und Manövrierfähigkeit zu Tage tritt. Generell lässt sich festhalten, dass der gezielte Einsatz von Carbon in der Wehrtechnik zahlreiche Vorteile wie beispielsweise mehr Bewegungsfreiheit, höhere Energieeffizienz, höhere Belastbarkeit und mehr Reichweite mit sich bringt. Dies gilt sowohl für die Ausrüstung der Soldaten als auch die Bestückung von Einsatzgeräten, Fahrzeugen und Waffensystemen. "Vor diesem Hintergrund gilt gerade Carbon als Material der Zukunft in der Verteidigungs- und Rüstungsindustrie", weiß Martin Hintsteiner von Hintsteiner Carbon Solutions Deutschland die Sachlage auf den Punkt zu bringen. Kontakt
carbon-solutions Hintsteiner GmbH
Martin Hintsteiner
Kirchengasse 1
8644 Mürzhofen
+43 3864 23360
office@hintsteiner.at
http://carbon-solutions-hintsteiner.de/
07. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Hintsteiner (Tel.: +43 3864 2336 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 163 Wörter, 1535 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 6