info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GUS Deutschland GmbH |

Modulares System für hohe Prozessqualität: Jäger entscheidet sich für GUS-OS Suite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


  • Durchgängige Steuerung der Geschäftsprozesse
  • Qualitätsmanagement im Fokus
  • Integration von vier netzwerkfähigen Waagen


Köln/Muggensturm, den 20. Februar 2017.

Die Jäger GmbH bildet ihre Geschäftsprozesse künftig mit der GUS-OS Suite der GUS Group ab. Neben den Standardanwendungen, wie Stammdatenpflege, Produktion und Qualitätsmanagement, wird der mittelständische Lohnhersteller unter anderem die Module Labor und Produktpass nutzen. Darüber hinaus integriert die GUS Group vier netzwerkfähige Waagen in das System. Die GUS-OS Suite soll zunächst für 22 Anwender an den Start gehen.

„Um die steigenden Anforderungen bezüglich Dokumentation und Vernetzung der Produktionsprozesse im GMP-Bereich zu erfüllen, haben wir uns für die skalierbare Mittelstandslösung GUS-OS Suite entschieden“, sagt Hartmut Jäger, geschäftsführender Gesellschafter der Jäger GmbH (GMP = Good Manufacturing Practice, Richtlinien zur Qualitätssicherung bei der Fertigung von pharmazeutischen Produkten). „Sie deckt den größten Teil unserer Anforderungen bereits im Standard ab. Mit den zusätzlichen Modulen können wir unsere sämtlichen Qualitätsprozesse verlässlich abbilden. Überzeugt hat uns auch das GUS-Team, das bereits reichlich Erfahrung im Umgang mit Softwareinstallationen im stark regulierten Pharmabereich aufweisen kann. Die gesetzlich geforderte Validierung der Software sollte sich somit reibungslos durchführen lassen.“

„Als erfolgreicher Lohnhersteller stellt Jäger hohe Anforderungen an sein Qualitätsmanagement und seine Prozesse“, erklärt Jörg Paul Zimmer, Geschäftsführer der GUS Deutschland GmbH. „Wir freuen uns daher besonders, dass wir mit Jäger einen weiteren namhaften Kunden aus dem pharmazeutischen Sektor von der GUS-OS Suite überzeugen konnten.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Sieber (Tel.: 022137659311), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 211 Wörter, 1745 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GUS Deutschland GmbH

Die GUS Group ist als Prozessspezialist seit über 35 Jahren ein gefragter Lösungspartner für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food) sowie für die Logistik. Bei der selbst entwickelten GUS-OS Suite handelt es sich um eine hochmoderne, webbasierte ERP-Unternehmens¬lösung, die durchgängig alle Prozesse entlang der Supply Chain flexibel und effizient steuert. Hierzu werden in der GUS-OS Suite bereits in der Standardversion mehr als 1.000 vorkonfigurierte Prozesse und Teilprozesse zur Verfügung gestellt, die sich ohne Programmierkenntnisse in wenigen Schritten einfach zu einem Gesamtprozess modellieren lassen. Die ganzheitlich integrierte GUS-OS Suite umfasst Lösungen für den gesamten Business Cycle – von Enterprise Resource Planning (ERP) über Lieferkettensteuerung (SCM), Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Qualitätsmanagement, Finance und Controlling, Business Intelligence (BI) und Dokumentenmanagement einschließlich Archivierung. Alle Informations-, Waren- und Werteflüsse unter Einhaltung der regulatorischen Anforderungen werden abgebildet und gesteuert.Weltweit arbeiten über 240 Mitarbeiter für die GUS Group, davon über 170 bei der GUS Deutschland an den Standorten Köln, Hamburg und München. Über Gesellschaften in der Schweiz und in Dänemark ist die GUS Group als Prozessspezialist ein attraktiver Gesprächspartner für mittelständische Unternehmen in Zentraleuropa.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GUS Deutschland GmbH lesen:

GUS Deutschland Gmbh | 17.04.2018

CEBIT 2018:

  Einfache Anbindung mobiler Mitarbeiter Sichere Vernetzung mit Kunden, Lieferanten und Maschinen Individuelle Freigabe von ERP-Diensten mit dem Digital Hub ____________________________________________________________   „Decide smart. Win tomorro...
GUS Deutschland GmbH | 05.03.2018

Migration auf GUS-OS Suite 6.0

Umstellung der ERP-Anwendung von Version 4.0 auf 6.0 Anpassung der Geschäftsprozesse Bessere Usability, mehr Funktionalitäten   Die GUS Group aus Köln hat bei der Medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH ihr ERP-System GUS-OS S...
GUS Deutschland GmbH | 19.02.2018

Reibungsloser Datenaustausch: aniMedica bildet Prozesse mit der GUS-OS Suite ab

    ·         Migration von Charisma zu GUS-OS Suite 6.1 ·         Durchgängige Prozesse zwischen den Konzerngesellschaften ·         Schnittstellen zu SAP und Logistik-Dienstleister _____________________________________...