info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GEPOG HOLDING PLC |

GEPOG HOLDING PLC erhöht die Ausgabe von Vorzugsaktien um weitere 10 Millionen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Finanzierung der Neuentwicklung der Mobile Soil Cleaning Machine (MSCM) befindet sich auf gutem Weg - die erst vor wenigen Wochen platzierten ersten 5 Millionen Aktien sind überzeichnet.

GEPOG kann heute melden, dass ein riesiges Interesse am Projekt der mobilen Bodenreinigungstechnik zur Sanierung großflächiger Boden-Verseuchungen durch Kohlenwasserstoff-Verbindungen besteht. Damit sind sämtliche Erwartungen übertroffen und die Inbetriebnahme der ersten Serienmaschine im Montagewerk Singwitz/Sachsen rückt in greifbare Nähe. Die Bauzeit der ersten Maschine wird mit 4 Monaten veranschlagt, sodass erste Testläufe im zweiten Quartal 2017 erfolgen werden.



VERKAUFSABSCHLUSS ÜBER 10 Maschinen zur Lieferung nach China auf gutem Wege.....................



Für das erste Volumenprojekt der GEPOG HOLDING PLC - die MSCM MOBILE CLEANING MACHINE - zeichnet sich damit ab, dass am Ende des 2. Quartals in Verbindung mit dem Start des Test-Programmes der ersten Serienmaschine des Typs MSCM2020, die schon bestehende Vereinbarung zum Kaufabschluss von 10 Maschinen nach China durch die Partnerfirma ESET Environmental Technology Aachen, erfolgreich abgeschlossen wird.



Mit der Produktion von ca. 10 Maschinen bereits im Jahr 2017 ist die Zielsetzung realistisch, dass GEPOG den Verkauf von 10 Maschinen und den Eigenbetrieb mit 90 Maschinen im Zeitraum 2017-2020 erreichen kann. Die Planungen der GEPOG Unternehmensgruppe ergeben auf der Basis dieser Zahlen ein Umsatzpotential im Jahr 2020 ff von 500 Mio. USD p.a. mit einer zweistelligen Umsatzrendite.



TECHNOLOGIE-ZENTRUM ENVIRONMENTAL TECHNOLOGY IM GRENZDREIECK SACHEN/TSCHECHIEN/POLEN



Um diese Ziele zu erreichen wird bei der GEPOG-PARTNER-FIRMA MBW Mähdrescherwerk Singwitz GmbH ein Test- und Vorführgelände in Verbindung mit einem Technologie-Zentrum für ENVIRONMENTAL TECHNOLOGY eingerichtet und von dort aus die Länder Polen und Tschechien betreut.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Erich R. Müller (Tel.: +49 176 827 96108), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2242 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GEPOG HOLDING PLC


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GEPOG HOLDING PLC lesen:

GEPOG HOLDING PLC | 12.04.2017

Ein Beispiel für die weltweiten Einsatzmöglichkeiten einer konkurrenzlosen Technologie

(GEPOG 11.April 2017) Bei Ölbohrungen auf dem Festland treten immer Benzol-Dämpfe aus die nachweislich krebserregend sind. Deshalb sind zum Beispiel Gasrückführungen an Benzin- und Dieselzapfsäulen seit Jahren Pflicht. So werden 90% weniger Gase...
GEPOG HOLDING PLC | 09.03.2017

GEPOG Firmengruppe - Netzwerk von Projektgesellschaften zur Minderung der Bodenverschmutzung und Umweltbelastu

Verunreinigte Böden und Materialien sind weit verbreitet und entstehen ständig neu durch Unfälle, laufende Abfälle und anderes. Die Klärung von Kontaminationen vor ihrer Beseitigung oder einem Neueinbau ist Pflicht. Durch eine Behandlung dieser ...