Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Öffentlichkeitsarbeit oder Werbung - was bringt mehr Erfolg im Mittelstand?

Von Saupe Communication GmbH

Vertrauensbonus durch Öffentlichkeitsarbeit

Was bringt mehr? Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit? Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten, da jede Zielgruppe andere Bedürfnisse und Kommunikationskanäle hat. Dieser Text befasst sich mit dem unmittelbaren Vergleich beider Marketing-Varianten und gibt Aufschluss über deren Angemessenheit.
Öffentlichkeitsarbeit oder Werbung - was bringt mehr Erfolg im Mittelstand? Vor allem kleine und Unternehmen des Mittelstands stehen bei der Konzeption einer Vertriebs- und Marketingstrategie vor dieser Frage. Nicht ganz unbegründet. Werbung bleibt aufgrund ihrer Penetranz häufig besser im Gedächtnis als Öffentlichkeitsarbeit. Sie besitzt allerdings auch eine wesentlich geringere Wirksamkeit und einen höheren Kostenfaktor.
Öffentlichkeitsarbeit hingegen wird oft als Fortsetzung der Werbung gesehen. Eine falsche Annahme, denn PR zielt vor allem auf den Aufbau und die Stärkung von Beziehungen zwischen Unternehmen und ihrer Zielgruppe ab. Sie findet - genau wie Werbung - online und offline statt. Im Gegensatz zur Werbung ist Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen des Mittelstands aber kostengünstiger und damit interessanter als Werbung.
Saupe Public Relations unterstützt Sie bei Ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Mit den Instrumenten der On- und Offline-PR stärken wir Ihre Kundenbeziehungen und bauen das Vertrauen in Ihr Unternehmen auf.

Werbung - hoher Kostenfaktor bei geringer Glaubwürdigkeit

Unternehmen des Mittelstands sind auf kostengünstige Kundenakquise und Kundenbindung angewiesen. Die Kosten für eine klassische Werbung sind im Budget oft nicht enthalten. Wer in einer überregionalen Tageszeitung wie der Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine große Anzeige schalten möchte, muss mit Kosten in Höhe von 41.820 Euro rechnen. Selbst in einer Anzeigenzeitung schlägt eine Anzeige mit knapp 6.000 Euro zu Buche. Namhafte Publikumszeitschriften wie der "Stern" verlangen pro Seite die stolze Summe von knapp 60.000 Euro - Summen, die Unternehmen des Mittelstands nicht tragen können.
Dem gegenüber steht die mangelnde Akzeptanz von Werbung bei der Bevölkerung. Durch den permanenten Einfluss von visuellen und akustischen Reizen nimmt das Hirn aufgrund der Reizüberflutung die Botschaft nicht mehr auf. Sie wird als störend empfunden und abgelehnt.
Letztendlich verfolgt Werbung einen anderen Zweck als Öffentlichkeitsarbeit. Sie dient zum Verkauf von Produkten und Dienstleistungen und ist nur kurzfristig angelegt - im Gegensatz zur Öffentlichkeitsarbeit.

Öffentlichkeitsarbeit - kostengünstige "Werbung" für den Mittelstand

Öffentlichkeitsarbeit zielt nicht auf den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen ab. Sie dient der Förderung der öffentlichen Akzeptanz und der Vertrauensförderung zum Kunden bzw. der Bevölkerung und wirkt langfristig. Nach wie vor sind bei 65 % aller Deutschen die Medien glaubwürdig, d. h. sie sind eher gewillt, Inhalten der Printmedien eher zu glauben als Werbung. Aus diesem Grund ist Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen des Mittelstands wesentlich wirkungsvoller als Werbung.
Auch die Kosten spielen keine unerhebliche Rolle. Mit einem guten Presseverteiler und hervorragenden Pressekontakten liegen die Kosten für Öffentlichkeitsarbeit um ein Vielfaches niedriger als bei der Werbung. Zumeist handelt es sich hierbei lediglich um die Honorare bzw. die Leistungen externer Agenturen.
Als erfahrene Public Relations Agentur für Online- und Offline-PR ist Saupe Public Relations Ihr Partner in der Öffentlichkeitsarbeit. Mit der Erfahrung von 30 Jahren begleiten wir große Unternehmen und Unternehmen des Mittelstands bei ihrer PR. Vertrauen auch Sie uns und bauen Sie auf unsere Kompetenz.

Fazit: Wer langfristig das Vertrauen seiner Kunden aufbauen und neue Kunden gewinnen möchte, sollte das Instrument der Öffentlichkeitsarbeit nutzen. Vor allem Unternehmen des Mittelstands erhalten mit PR eine kostengünstige "Werbung" für Ihr Unternehmen.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Rufen Sie uns unter der Rufnummer 089 - 70 074 621 oder 07351 - 18 97 10 an oder schreiben Sie einfach eine Mail an info@saupe-communications.de. Wir freuen uns auf Sie. Firmenkontakt
Saupe Communication GmbH
Michael Saupe
Industriestraße 36-38
88441 Mittelbiberach
07351-1897-0
info@saupe-communication.de
http://www.public-relations-content-agentur.de


Pressekontakt
Diana Kossack
Diana Kossack
Oberer Erlenberg 21
94169 Thurmansbang
08504/9220287
kossack@saupe-communication.de
http://textphilosophen.de/
09. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Saupe (Tel.: 07351-1897-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 604 Wörter, 4798 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Full-Service B2B Marketing- und Werbe-Agentur und B2B Callcenter für Dialogmarketing in 17 Sprachen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Saupe Communication GmbH


Entscheider in Pharma- und Medizintechnik wirksam erreichen

Große kommunikative Herausforderungen für Produkt-Launches im Medizinbereich

15.03.2019
15.03.2019: Ismaning/ Mittelbiberach, Februar 2019 - Spezielle Medikamente für eng umrissene Anwendungen auf den umkämpften Markt zu bringen, bedarf einer durchdachten Kommunikationsstrategie. Mit zwei Präparaten für die Intensiv- und Notfallmedizin hat die Amomed Pharma GmbH mit Sitz in Ismaning einen Launch in deutschen Kliniken gestartet. Im Vordergrund stehen dabei die Alleinstellungsmerkmale der Präparate und der Nutzen für die Patienten. Das Dialog-Marketing zum Launch hat Amomed an einen Partner mit langjähriger Erfahrung im Bereich Medizin, Medizintechnik und pharmazeutische Produkte ausgel... | Weiterlesen

10.03.2017: Sie umfasst sämtliche Aufgabe rund um das Image eines Unternehmens, dessen Identität und Kommunikation. Dabei ist eine klare Abgrenzung zur klassischen PR zwingend. Für den Aufbau einer guten Unternehmenskommunikation in Unternehmen ist eine einheitliche Strategie notwendig. Durch sie entsteht bei allen Zielgruppen eine einheitliche Botschaft mit einer identischen Sprache und Gesamtauftritt. Lediglich fünf Schritte genügen, um eine gute Unternehmenskommunikation aufzubauen. Schritt 1: Definition der Corporate Communication Schritt 1 definiert den Soll-Zustand und legt fest, welche Ziel... | Weiterlesen

Kommunikation der Zukunft im B2B

Digitalisierung - Social Media Marketing als Instrument der Kundenakquise

09.03.2017
09.03.2017: Die Kommunikation im B2B wird sich angesichts der fortschreitenden Digitalisierung künftig massiv ändern. Dabei ist die Digitalisierung nicht nur eine technische Herausforderung. Sie verändert auch die Art und Weise, mit der B2B Unternehmen agieren und mit ihren Kunden kommunizieren. Vor allem die Online-Aktivitäten der Kunden entscheiden häufig über den Erfolg und Misserfolg von Unternehmen. Sie schaffen Trends und beeinflussen Kaufentscheidungen ihrer Mitmenschen. Auch die Qualität der Mitarbeiter eines Unternehmens wird inzwischen im Internet entschieden. Unternehmensbewertungen dur... | Weiterlesen