Neuer Katalog von reichelt elektronik: Die faszinierende Welt der Elektronik
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
reichelt elektronik |

Neuer Katalog von reichelt elektronik: Die faszinierende Welt der Elektronik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


reichelt elektronik, einer der größten Anbieter für Elektrotechnik, elektrische und elektronische Bauteile, hat seinen neuen Katalog vorgestellt. Schwerpunktthemen sind Smart Home und Einbruchschutz.

Sande, 29. 03. 2017 - Elektronik-Fans und Bastler kommen voll auf ihre Kosten: Der neue Katalog von reichelt elektronik enthält mehr als 75.000 Artikel aus Elektronik, IT und Technik. Darunter sind über 10.000 Neuheiten, etwa aus den Bereichen Pneumatik, Elektroinstallation, Bauelemente und Netzwerktechnik. Auf 1.742 Seiten gibt's zudem jede Menge Anregungen für neue Ideen und Projekte.



Mit über 75.000 Produkten eigene Projekte verwirklichen



Beim Blättern durch den Katalog können sich die Leser von vielen Ideen für eigene Projekte inspirieren lassen. Je nach Anspruch stehen dafür jeweils die besten Produkte zur Verfügung. reichelt elektronik bietet seinen Kunden ausgewählte Produkte von mehr als 700 Herstellern weltweit an. So kann der Kunde sicher sein, immer die beste verfügbare Technik für seine Ideen und Projekte zu bekommen. Der neue Katalog lässt sich unter www.reichelt.de kostenlos bestellen oder einfach herunterladen.



Mit Smart Home sicherer und komfortabler wohnen



Besonders widmet sich reichelt elektronik dem Trend-Thema Smart Home. Kunden können zwischen einfachen Plug-and-Play-Lösungen und komplexer Hausautomation wählen. Viele der Systeme bauen aufeinander auf, sodass zuerst mit einer simplen, per App schaltbaren Steckdose begonnen werden kann. Wer dann zum Beispiel beim TV-Genuss mit einem einzigen Sprachbefahl ein bestimmtes Szenario mit gedimmten Licht, aktiviertem Heimkino und heruntergelassenen Rollläden abrufen möchte, erweitert sein Smart-Home-System um die entsprechenden Komponenten. Ulf Timmermann, Geschäftsführer und CEO von reichelt elektronik: "Ganz besonders empfehle ich das Smart Home Sicherheitspaket von EDIMAX. Mit diesem Einsteiger-Set kann jeder sein Zuhause weltweit per Smartphone im Blick behalten und wird bei Einbruchsversuchen alarmiert. Dank der kostenlosen App EdiLife ist das Set einfach einzurichten und vielseitig erweiterbar - zum Beispiel um eine Außenkamera oder einen Türspion."



Mehr Lagerfläche für mehr Produkte und schnelleren Versand



Parallel zur Veröffentlichung des neuen Katalogs nimmt reichelt elektronik sein neues Lager- und Versandzentrum in Sande/Niedersachsen in Betrieb. Damit stehen jetzt eine Fläche von 20.000 Quadratmetern und Platz für 120.000 Produkte zur Verfügung - eine Verdoppelung der bisherigen Kapazität. Allein 10.000 Quadratmeter nimmt die neue Versandhalle in Anspruch. Hier werden in Kürze 20.000 Pakete täglich versendet, um dann schon am nächsten Tag bei den Kunden einzutreffen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sebastian Bley (Tel.: +49 (0)4422 955 485), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 2966 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: reichelt elektronik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von reichelt elektronik lesen:

reichelt elektronik | 17.01.2017

Feuchtigkeitsalarm: Effektiv Schimmelbildung vorbeugen

Zwei von drei Wohnungen und Häuser in Deutschland haben laut Stiftung Warentest ein Schimmelproblem. Folge sind Gesundheitsschäden der Bewohner, verursacht durch Schimmelpilze. Denn die können Allergien auslösen. Wie aber kann man diese Schimmels...
reichelt elektronik | 07.12.2016

Nach dem Telekom-Angriff: So schützen Sie Ihren Router

Sande, 07.12.2016 - Der Router ist das Tor zum Internet - über ihn kommen die Daten aus dem World Wide Web auf unsere Computer und Smartphones. Dieses Tor gilt es gut zu schützen, damit keine unerwünschten Besucher durchkommen können. Wie das mit...
reichelt elektronik | 25.11.2016

Riskant: Die Deutschen speichern ihre Fotos nicht sicher

Sande, 28.11.2016. Deutschland einig Fotoland: Rund drei Milliarden Mal drücken die Deutschen auf den Auslöser von Digitalkamera oder Smartphone - pro Monat! reichelt elektronik wollte es genau wissen und hat 1.008 Bundesbürger befragt. Womit foto...