Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Collier aus Japan siegt beim International Jewellery Design Excellence Award (IJDE Award)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die japanische Designerin Natsumi Odate wurde Anfang des Monats bei der Verleihung des International Jewellery Design Excellence Award (IJDE Award) in Hongkong zum "Champion of the Champions" gekürt.

Für ihr Collier "Rhythm" nutzte die Gewinnerin die 3D-Technologie. Die Halskette, die aus Platin gefertigt ist, ahmt die Form von Weinblättern detailgetreu nach. Im Verlauf verändern die Blätter ihre Umrisse - von realen Formen bis hin zu abstrakten Designs. Dank eines Magnetverschlusses lässt sich das Collier leicht an- und ablegen. In diesem Jahr hatten insgesamt 165 Designer aus 27 Ländern ihre bereits bei anderen Wettbewerben ausgezeichneten Schmuckstücke eingereicht.



Über den Innovative and Uniqueness in Design Award durften sich die beiden Designerinnen Natalia und Tatiana Tarasova aus Russland freuen. Der von ihnen entworfene Ring "For Form" zeichnet sich durch seine geometrischen Formen aus und ist einem Strudel nachempfunden, der einen Stein in Form eines Getreidekorns hereinzieht. Mit ihrem Entwurf wollen die Designerinnen das Augenmerk auf wichtige Dinge im Leben lenken, die in der Hektik des Alltags in Vergessenheit zu geraten drohen.



Der Craftsmanship Award ging ebenfalls nach Russland. Beim Set "Firebird Feather" von Viktor Moiseikin, bestehend aus einem Ring und Ohrringen, ist das Federkleid des Feuervogels mit Diamanten und Uralsmaragden versehen. Durch die Waltzing Brilliance®-Technologie in Szene gesetzt, erhalten die beweglichen Edelsteine noch mehr Strahlkraft. Zudem schmücken Saphire in Tropfenform, die sich in der Innenseite der Schmuckstücke reflektieren, den Ring und die Ohrringe.



Den Aesthetics Award erhielt der Designer Alessio Boschi (Thailand) für sein Schmuckset "Homage to the renaissance". Bestehend aus Ohrringen und einer Halskette, ist dieses edle Schmuckset eine Hommage an die prachtvolle Renaissance und vor allem die Stadt Florenz, die als Wiege der Renaissance gilt.



Nach Aussage von Lawrence Ma, dem Vorsitzenden des Organisationskomitees der HKTDC Hong Kong International Jewellery Show 2017 und Chefjuror der IJDE, war das Siegerstück in der Kategorie "Champion der Champions" besonders auffällig und kreativ. Insgesamt habe es 2017 exzellente Einreichungen gegeben.



Der IJDE Award wird alle zwei Jahre vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisiert, in Kooperation mit der Hong Kong Jewellers' & Goldsmiths' Association, der Hong Kong Jewellery & Jade Manufacturers Association, der Hong Kong Jewelry Manufacturers' Association und der Diamond Federation of Hong Kong, China Ltd. Die nächste Ausgabe des International Jewellery Design Excellence Award (IJDE Award) findet 2019 statt. Ihre Kreativität und herausragende Handwerkskunst stellen Hongkonger Schmuckdesigner derzeit auf der Baselworld auf dem Hongkonger Gemeinschaftsstand unter Beweis.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 3099 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 20.11.2018

Über 195.000 Besucher bei den sieben HKTDC Herbstmessen in Hongkong

Das sind 2,3 Prozent mehr Besucher als im Vorjahr. Der Anteil der ausländischen Einkäufer und der vom chinesischen Festland stieg um 6 Prozent. Bei den Messen handelte es sich um die Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition), die electronicAsia...
Hong Kong Trade Development Council | 25.10.2018

Champagner Bären und Schokoladenkonfetti - Sugarfina will von Hongkong aus den asiatischen Markt erobern

Davon inspiriert, entschied sich das heutige Ehepaar, eine Boutique mit Süßwaren für Erwachsene zu eröffnen. Man wollte Inhaltsstoffe wie Single Malt Scotch und Champagner verwenden, die Süßigkeiten von Künstlern ihres Fachs handfertigen lasse...
Hong Kong Trade Development Council | 18.10.2018

Rund 87.000 Besucher auf den Hongkonger Elektronikmessen im Oktober

Dies zeigten die 38. Ausgabe der HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition) und die 22. Ausgabe der electronicAsia, die vom 13. bis 16. Oktober 2018 insgesamt rund 87.000 Besucher zählten. Mit über 560 internationalen Marken bildete die Ha...